Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1788, [1])

ten, ihre künftige Einrichtung deshalb treffen können, uud Euch selbst hiernach in vorkOB 
wenden Fällen zu achten. Send rc. Cassel den 2l. Fedr. 1788. 
8ürftl. Heß. Kriegs-und Domainen-Kammer daselbst, 
v. Fleckrnbüh!, gt. Bürgel. v. Meyer. 
Gelehrte Sachen. 
I) Bon dem Jahrbuche für die Menschheit, oder, Beyträge zur Beförderung häuslicher Erz» 
hung, häuslicher Glückseligkeit uud praktischer Menschenkenntnis, herausgegeben von §. I 3 
Lemken, ist de- lteu Bardes, ltes Stück so eben erschienen; und enthält: 1) Veranlasst 
Plan und Zweck dieser Schrift, vom Herausgeber; 2) ans einem Schreiben an denHemui 
geber, von dem Herrn Paft. Hahnzog ; Z) unter was für Auspicren erscheint dis Journals 
vom Hrn.Past. Schwager; 4) an den Herausgeber, von der Fr. Geh. Räthrn von laRochrj 
z) Vorrede, oder geharnischterPrologus z» einer Sammlung Sittengemälde, vomHrn.Ack > 
mann Weppen, und 6) über Lebensgenuß; ein Stückchen Philosophie des Lebens, in Brief« 
an einen Freund, vom Hrn. Generalsuperint. Ewald. Alle Monat kömmt ein Stück von 6B« 
gen heraus, folglich in einem Jahre 12 Stücke, wofür der Pranumeratiorspreis r Rthl. irGzi 
ist. Man kan zu allen Zeiten pränumeriren, doch muß man sich immer auf einen ganz« 
Jahrgang verbindlich machen; einzelne Stücke werden nicht verabfolgt. DiePränumeranl« 
erhalten die Stücke brochirt, und pvstfrey. 
Auch wird zugleich angezeigt, daß Hr. Engelschall, zu Marburg, den Pränumerationi- 
Termin zu der Sammlung seiner Gedichte, dis Cube dieses Monats März verlängert hat 
wem also noch beliebig ist, die Zahl der Pränumeranten zu diesen auserlesenen Gedichten z» 
vermehren, zahlet lü Ggr. und erhält dafür ein Exemplar auf feinem Schreibpapier, mit à 
Nettigkeit gedruckt. Barmeier. 
Bücher - Verkauf. i) 
i) Der Marschall Herzog von Luxemburg auf dem Sterbebette. Eine Tragt-Komödie in 5 An! 
zögen, aus dem französischen übersetzt; mit Anmerkungen und Anekdoten, samt einer Biogra 
phie der Prinzen von Oranien, von dem Uebersetzer. „Dies ist der Titel einer interessant« 
„ piece, welche in Frankfurt gegen Pränumeration von 16 Ggr. herauskommen wird. Dil 
„ hiesigen resp. Liebhaber können ihre Bestellungen und Gelder an den Hofbuchhändler * 
„ merde allhier gelangen lassem welcher solche bestens besorgen wird. ” 
*) In der Schloßstraße ohnwett dem Lombard Nr. 159. find zu verkaufen: Der wohlgeN 
-Correspondent, oder Sammlung von 500 Kaufmanns- und andern Briefen, für diejrnigrii, 
welche in der Französischen Schreibart eine Fertigkeit zu erlangen suchen, Don Mr cc. 1© ggl. 
Der Luftwagen oder Reise in den Mond. 8 ggr. 8 peccii krnxir cleclinationum & coniugati«)' . 
num. 4 ggr. Lobelhans. Herrlichkeit der Wt-dergebohrne. im Reiche des Lammes, in Pkk' ^ 
digten, nebst einem Anhang von dessen Lebens - Umständen und lezten Stunden, 4. Frzb. i8W 
Entdeckte Gruft natürlicher Geheimnisse, wie durch bewährte Künste die Lanigürer zu w 
bessern, nebst Anweisung von der Universal -Vermehrung aller Bäumen- und Stauden-©c 
wüchsen, auch mancherley Curiositä^ea, 4. \2 ggr. Biblischer und Evangelischer Thojnai ^ 
¿e Kempis, worinmn dess-n Bücher von der Nachfolge Christi, auch andre erbauliche und gch 2 
reiche Schriften enthalten, von Re st )g. 8 ggr. Neue Anmerkungen über alle Thüle der Na 
turlehre, aus denen englischen Transac tonen, denen Gedeukschrjften der Akademie derWissG 
schäften in Paris zusammengezogen u d acsammlet i. und rte^ Tb. lll Gr. DesS^att-Ora« 
kelr gegebene Antworten auf die Fragen de er vornehmsten Potentaten, Fürsten Utiv Ltünd« 
in der ganzen Welt 4 Gr. Sa yr sche Versuche, 4 Gr. Wa^n^'s B.schreiburg dc> Mit« 
des Orients: als da sind das Königreich Persien, Jchftn, oder das Reich des großen Mogelt, 
die Königreiche Jekan, Kunkan, Visiapour, die Seeküste Malabar und Coromandel, t>ù 'M
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.