Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1787, [1])

Kasselische 
Polizes- Md Lommerzim ZcitMg. 
Privilegio. 
KS 
Stück. 
Montag den 29^ Januar. 
Edikealvorla düngen. 
1) älteren Zeiten sind I) der Bürgermeister Johann Hcistermann zu Riehem mit dem vier- 
ten Theile des RottzehndenS zu Fritzlar; 2) der Bürger Hans Franke zu Grebenstein mit 
zwo Hufen Landes zu Schachten; 3) der Bürger Henrich Werdermann zu Hofgeismar mit 
einer Hufe Landes zuObernkälze; 4) HenrichBröske zu Külte mit 6 Aeckeru Landes und zween 
Aeckeru Wiese zu Külte; und 5) die Speedische Familie zu Wolfhagen mit einem Baumgar 
ten und zween Krautgarte« auf dem Leimbecke vor dem Koppenberge, sodann mit zween Acker» 
Landes wovon einer zu Wiese gemacht ist und an Jost Hopfens Wiese und der andere unter der 
Jhfier Grund, beide aber in der Feldmark zu Schützenberg, mit einem Acker bey dem große» 
Hagedorn auf dem Lindenfelde auf den Weg nach Weichmarsen stoßend, mit zween Ackern auf 
dem Ltndenfelde wovon einer ein Anewand, mit einem Acker durch den Kohlweg, mit | Ack. 
an Tönnies Haupt und mit Ack. an Ludwig Hecken Stücke gelegen, von den Herren vo» 
der Malsburg belieben worden. Nachdem sich nun hernach kfine Lehnsfolger angegeben und 
die immittelst sich zugetragene Falle gemutet haben, diesem Verzug aber nicht langer nachzuse 
hen stehet: als werden die etwa noch vorhandene Abkömmlinge der obengenannten Lehnträger, 
da sie unbekannt sind und auf andere Art nicht zu citiren gestanden, hiermit öffentlich ange 
wiesen, binnen 3 Monaten, «ovo« ihnen einer zum ersten, einer zum andern und einer zum 
dritten Termine fürgeschneben wird, den bisherigen Verzug zu rechtfertigen und die rückstän 
dige Sbliegenheiten nachzuthun, ober zu gewärtigen, daß ihnen nach Ablanf solcher Frist das Lehn 
3 R ge- 
Mit Hochfürstlich - Heßischen gnädigstem
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.