Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1787, [1])

86 4tek Stück« > 
. in einer besonders gedruckten Nachricht an das Publikum de« Plan vsr, der wirklich tief 
durchgemacht zu seyn scheinet, und noch das Verdienst der schönsten Schreibart hat, die man 
an dem Verfasser gewohnt ist. Wir wollen das Wesentliche daraus vorlegen. Ernst mit 
Grazie Nutzen und Vergnügen untermischt, ist im Allgemeinen der Zweck dieser neuen Wo 
chenschrift. Die Materien, mit denen sie sich beschäftigen wird, sind unter verschieder/e 
Rubriken geordnet, welches aus der deshalb besonders gedruckten Nachricht deS mehre« zu 
ersehen ist. Von dieser Wochenschrift soll wöchentlich ein Quartdozen, in aesp-rltenen Co« 
lumnen gedruckt, ausgegeben, und mit dem Jahre 1737. damit sogleich der Anfang gemacht 
werden. Der Preis für den ganzen Jahrgang ist iNthlr. edietmäßig, und tu Marburg ist 
eS zu haben auf Tm. Intelligenz Comtoir. 
Bücher - ?!nküttdiIunIen. 
r) Zn Marburg sind folgende Bücher um beygesetzte Preise in Kassenwährung zu verkaufen, 
1) Krüniz ökonomisch- technologische Encyklopädie, Berlin 77z - 86. 37Bände, gr.8. Laden 
preis na Rchlr. dagegen für 75Rthlr. 2) von Benkendorf, Oeconomia torensts, Berlin 
775-784. 8 Bände, gr.4. Ladenpreis 25 Rthlr. für isRthlr. 3) v.Benkendorf, Grab der 
Chikane, Berlin 78k » 85. 3 Bände, gr.8. Ladenpreis loRrhlr. für7Rthlr. 4) Schlözers 
Briefwechsel und Staatsanzeigen, beyde vollstärrdig nebst Registern, Göttinnen 777-86. zu 
sammen YZ Hefte in «Banden, gr.8. Ladenpreis rzRthl. für izRthl. 5) Olla potrida, Ber 
lin 778-86. yJakrgänge, Ladenpreis izRtblr. fürroNthlr. 6) Bibliothek der Romane, 
mit Kupfern von Chvdowitki, Berlin 778'86. i5Theile, Ladenprcis -Rthlr. für6Rihlr. 
Sämtliche Bücher sind ganz neu und sauber eingebunden; Nähere Nachricht giebt Herr 
Ober^Commissarins Barmeier. 
2) Bey dem Buchhändler Cramer sind nachfolgende neue Bücher zu haben: i) Magazin für 
die Naturkunde Helvetiens iterBandmitKupf. 8.1 Rthlr. 10Gr. r) Magazin furPrcdiger, 
7ter Theil 8. 20 Gr. 3) Almanach für Prediger aufs Jahr 1787. la Gr. 4) Benennungen 
aller Dinge der Welt; ein Lesebuch, das Deutsche, Jtal. Engl. unb Französis. zu lernen. 8. 2s 
Gr. 5) Aufklärung über wichtige Gegenstände der Freymaurerey. 8. i6 Gr. 6) Archidemi» 
des, oder des Anti-Samt-Nicaise ater Th. 8. 20 Gr. 7) Swifts Mährchcn von der Tonne; 
eine neue Ueberfttzuna, 8. 15 Gr. 8) LicbUngslecturc zum Vergnügen für Kinder, 8. lrGr. 1 
«V Stieglers Episteln über hie kritische Perturbation des heutigen Arztenthums, mit einem 
satyrischen Kupfer, 8. ioGr. 10) Paragraphen über medicinische Dissonanzen aufdergrosien 
Baßgeige, mit einem satyrischen Kupfer, 8. is Gr. n) Wunderbare Reisen zu Wasser und 
Lande, Feldzüge und lustige Abentheuer des Freyherr» von, Mürichhausen, mit Kupf. 8. 8 Gr. 
,r) Kramers Tabellen, worin der Cubische Gehalt eines jeden Lammes richtig ausgerechnet * 
-ist. 8. y Gr. nz) Lavaters drcy-Lobzcdichte auf den katholischen Gottesdienst ; neu aufgelegt y,it 
Anmerk, zweyer Protestanten, 8. 3 Gr. 14) Reflexions sur le* Talen* müitaires <k für Je Cha 
ractere de Charles XII. Roi dp Suede; de raain de Maitre. 8.6 Gr. 15) Ebendass. die deut- j 
sche Ucberftttung. 8. 6 Gr. r6) Land-Charte vender Grafschaft Lippe, sowohl Schaumburq- 
Lippische, als Lippc-Dettmoldische Antheile; neu-verbessert und berichtiget von Lieutenant 
Nrehausen und von G. H. Tischbein 1786 gestochen. 20 Gr. 
3 \ Der Hessen - Casselische Sraärs-und Adreß-Ivalender auf das jeztlanfende Jahr, ist indissi 
acr Waisenbaus-Buchdruckerey- gebenden und ungelunrhen, zu bestimmten Preisen zu haben; 
und zwar: Gebunden, auf Schreibpapier gedruckt, mit dem Bildniß Sr. Hochfürstl. Durch!. 
deS. Landgrafen, für 12, auf Druckpapier, gleichfalls mit besagtem Bildniß, für na Gr. funger 
bunden aber, aus Schreibpap.füry, aus Druck'pap.. für 7 Gr. ohne Bildniß. Jnglcichcn M 
der kleine Lsmtoir-Lalendcr, das Stück für 1 Alb. wieder zu bekommen; auch die andern 
hiesigen Kalender, nebst dem s-rgenannlvn hinsenden Boten, sind für die betanken Preise annoch 
ij »,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.