Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1787, [1])

5) 
z66 ♦ ; 15 tcè Stück. : 
Le-Pin, r Clav. Cove. Mit r Viol.Baß, Paris r Rthlr. 6 GM. Rosseau, 4 Trios 2 Viel. 
Baß, op. l. Paris l Rthlr. 12 Ggr. 4 dito vp. r. 1 Rthlr. 12 Ggr. Schmirr, 2 Trios, - 
Viol. Baß, Amst. 1 Rchlr. In Druck: Ueber, z große Clav. San. mit Fleutr. Vivi. Baß, 
Breslau l Rthlr. Ueber, 6 Divert. Clav. Fleutr. Viel. Baß, 2 Corn. .2 Rtblr. 16 Ggr. 
Türck, 6 kleine Clav. Sonat. iter Theil, iü Ggr. Dkanheimer Lanz-Schule, mrt Musik un- 
16 Ggr. J.L. Kellner, wohnhaft in der untersten Marktgasse, in Nr. 775. 
Bücher - Ankündigungen. 
r) Der Herr von Grosirng, zu Berlin, gibt mit dem Anfange des jetzigen Jahrs, ein Staaten, 
journat heraus, welches 1) nur solche Neuigkeiten enthalten soll, die für jedermann intcresstnt 
sind; 2) soll eS ein förmliches Tagebuch der Staaten seyn, wo die Vorfälle in ehronolvgi cher 
Ordnung vorgestellet werden; 3) wird dis Werk aus allen Fächern der S-aatskunsi einige Auf, 
i äze; so wie '4) Vorschläge zu Verbesserung öffentlicher Sta atsarrfl alten; bann 5) Prüfungen 
»ereitS geschehener Anstalten; wie auch 6) Lebensbeschreibungen verdienstvoller Staatsmänner, 
gut und sein durchgedachte Staatsstreiche, statistische Auszüge aus der Geschichte, mit einem 
Worte, alles, waS in den beinahe unermeßlichen Umfang der Statistik, Politik, und Staats« 
klugheir gehört, enthalten. ES wird davon monatlich ein Heft von 8 Bogen erscheinen; alsy 
12 Helft« einen Jahrgang ausmachen, welcher vi?r Rthlr., kostet. Diese Zahlung geschiehet 
halbjährig, nach Empfang des Sten Hefts s- und bey Erhaltung des l2ten Hefts wieder % 
Rtblr. Die Hauptspedition dieses Journals bat die Zelßeckerlsche Luchhandlung in Nü»N« 
berg übernommen. Eine ausführlichere gedruckte Anzeige ist bey mir zu haben. 
, , . Barmeier. 
Zu Erfurt soll vom ite« JuniuS dieses Jahrs an, eine Sammlung verschiedener in allerfey 
Wissrnschaften einschlagender und größtentheils sauber gebundener Bücher und Landkarten, 
wie auch ein Vorrath von beinahe 90a verschiedener Sorieu Münzen aus den alten, mitler« 
und neuern Zeiten; imgleichen einige mathematische Instrumente, auctiovsmäßrg an den 
Meistdietendcn verkauft werde». Doch will man das Münzkabinet, im Fall sich ein Liebha« 
der dazu finden folte, auch im Ganzen erlassen. Das 30 Bogen starke Veezeichniß von oben 
genannten Büchern und Sachen ist in hiesiger Waisenhaus - Buchdruckerey einzusehen und zu 
erbalten. 
z) Nachfolgende Bücher sind um beygesezte Preise zu verkaufen, als: i) in Fol. Cocchi opera 
theólogica M. Kupf. VH. Vol. 4Rthlr. 2) Osiandri Biblia sacra, l st. 3) S. Franko Wördt 
Zeit-Rechnung und Geschichts Bibel, ein rar Buch tzzr. 1 Rthlr. 4) in 4to Mcrul* Anti- 
quitates Kom, ui. Kupf. i fl, 5> Mystische u. Prophetische Bibel lü Alb. ü) P. Ahlwarts 
. Gedanken von der Augspurg. Confession, rVol. 2 fl. in 8vo 7) H. Hottingeri hist eccjes. 
£ Vol. r Rtblr. in I2MV s) .Gölöitz comp, geogr. 2 Alb. g) H a Diest de rat. studi» 
. thcologki i Alb. Anch ist um einen billigen P-eiS eine Hand-Nepositur so zum B.i für ei, 
nen Advocaten sehr schicklich, für 1 Rthlr. zu verlassen. 
4) Die WUtekindische Buchhandlung in Eisesach will eine Sammlung von einigen 30 Liedern, 
in Musik grsezt für das Klavier, ans Pränumeration zu 16 Gutegroschcn, drucken lassen, so, 
daß solche auf künftige Ileipziser Judilatemesse erscheinen soll. Die Poesie der Lieder ist von 
den beßten Dichtern unserer Zeit, und die Musik von Hrn. Kammer, Kanzellist Lauer in Gotba 
Der Pränumerationstermin bleibt bis Ostern offen. Wem geMig, sich mit Etnsammlen tut 
P räumn r ranken, deren Namen und Karaktere vorgedruckt werden sollen, abzugeben, erbädt 
das rete Exemplar frey; und wendet sich, so wie auch einzelne Liebhaber z» diesen Liedern, 
au öden gemeldete Buchhandlung; doch werden dir Briefe postftey erdeten»
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.