Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1786, [2])

í u 
erschöpft seye, mithin für die übrigenChirographarieN nichts übrig bleibe» wird; So wir- denen, 
jenigen, so etwa ein weiteres Vorzugsrecht zu behaupten vermeynen, solches andurch bekannt 
gemacht, um im Termin Donnerstag den 26. Oct. schierskünftig vor Amt dahier zu erschei- 
. neu und nach Vorschrift der Ordnung solches auszuführen. Treysa den 22. Sept. 1786. 
Fürst!. Heßis. Amt daselbst. (ö. E. Biskamp. 
4) In Ludwig Gerholds z« Oberelsungen Concurssache, ist zum Verfahren über den Vorzug un 
ter sämmtlichen Schuldgläubigern, Termin aufDienstag den icr.Oct. bestimmt und die vorläu 
fige Classification öffentlich angeschlagen worden; wer also bessere Rechte zu haben glaubt, als 
ihm darinnen zugestanden worden, hat so ches alsdann an-und auszuführen, oder zu gewärti 
ger», daß daraus hernach nicht weiter Rücksicht genommen werde. Zierenberg den 12. Sept. 
1768. Fürst!. Heffrs. Jnstitz-Amt daselbst. 3- P. Heppe. 
5) Nachdem in George Philipp Atrienbrings Concurssache zu Oberelsungen über die Forderun 
gen sämmtlicher Gläubiger nunmehro endlich erkannt und zum Verfahren über den Vorzug, 
Termin auf den 10. Oct. bestimmet worden; als wird solches sämmtlichen Schuldglaubiger« 
hierdurch bekannt gemacht, um alsdann nach Vorschrift der gnädigsten Verordnung wegen Ab 
kürzung der Processe vom Jahre 1770. das nöthige zu wahren oder zu gewärtigen , daß, da 
aus bett Akten nicht ersichtlich, daß ein oder anderer ein dingliches oder sonstiges Vorzugsrecht 
habe, auf andere aber, welche sich nicht gemeldet, keine Rücksicht zu nehmen gestanden , daS 
vorhandene unzulängliche Vermögen unter sie nach dein Verhältniß ihrer Forderungen vertheilt 
werde. Aierenberg den 25. August 1786. Fürstl. Heßis. Zustitz-Amr das. Z.p. Heppe. 
6) Der dahier ohnlängst verstorbene Bürger und Schumachermeister, Lorenz Brückmann, hat 
so viele Schulden hinterlassen, daß selbige d.ssen Vermögen ein ansehnliches übersteigen, und 
ist dahero über dessen Verlassenschaft der förmliche Concurs Proceß erkannt worden. Es wer 
ben demnach sämmtliche sowohl bekannte als unbekannte Gläubiger desselben hierdurch öffent 
lich vorgeladen, in dem zu Begründung ihrer Forderungen auf den z.Nov. d.J. angesetzten Termin, 
so gewiß Vormittags y Uhr auf hiesigem Rathharft, entweder selbst oder durch Bevollmäch 
tigte zu erscheinen,ihreFsrderuttgen behörig zu begründen und zu bewahrheiten, als sie widrigen 
falls damit nicht weiter gehör t, sondern von diesem Concurs abgewiesen werden sollen. Span 
genberg den 23, Sept. 178Ó. Fürst!. Heßis. Stadtgericht das. I. 6- Rleinfchmid. 
7) Nachdem sich verschiedene Ereditoren gemeldet, welche noch Forderungen an dem verstorbenem 
Feldwebel Rauthe von dern hochiöbl. Regiment von Donop machen und zwar noch von Amerika 
her, auch verschiedene verabschiedete «oldaten darunter befindlich sind, so ist zu vermuthen, 
daß deren noch mehrere seyn können, welchen jenes Tod noch unbekannt ist; Als werden hier 
durch alle und jede Creditoren des verstorbenen Feldwebels Philipp Rauthe eia für allemal citirt, 
urn iln Termin zu Begründung der Schuldforderungen auf Dienstag den 7. Nov. d. I. anberahmt, 
vordem Kriegsgericht des hochiöbl. Regiments von Donop allhier in Ziegenhain zu erscheine« 
und ihre Fordern,»gen klar zu machen, im Aurückbleibungsfal! aber zu gewärtigen, daß sie rach 
Verfliessung dieses Ter»nins weiter nicht gehört, sondern abgewiesen werden sollen. Iiegcnhain 
denn. Sept. 1786. 
W. v. Donop, 
Generallreutenam und ll)ef des vorstehenden Regiments. Ungar, Auditeur. 
8) Der Einwohner Johannes Dippel zu Binsförth, hat so viele Schulden gemacht, daß sei» 
Vermögen zu deren Bezahlung nicht anreichet, und hat deshalb der Concurs über denselben 
erkannt werden müssen; Diejenigen also, welche an demselben etwas zu fordern haben, werden 
audurch öffentlich vorgeladen, den 2. Nov. schierskünftig ihre Ansprüche so gewiß anzuzeigen 
und darzuthun, als sie sonst damit ausgeschlossen werden sollen. Spangenberg den 23, Sept. 
1786. jzürftl. Heßis. Amt das. Pfeiffer. 
$). Ueber das Vermögen des Einwohners Anton und dessen Sohns Johannes Fernem zu Psieffe> 
tst derCvncurS-Proceß eröfnet und znBegiündung der Schuldforderunge« Termin auf den 2. Nov. 
Cccccc r schiers-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.