Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1786, [1])

Z8Ü 
zu den Dächern hinausgeführte Schornsteine, theils durch d'e an gefährlichen Orten vorhan 
dene Backs ftn veranlaßt worden. Gleichwie nun Lereiststinst JSlostri Hochfürst l. Du chlaucht ! 
hierauf gnädigst refolvlrt haben, daß alle Schorasteise und Backofen, welche nach Vorschrift 
der ergangenen Verordnungen nicht bereits eingerichtet sind, amroch bis zu Ende dieses Jahrs 
in dm gchöstzen Stand gesetzt werden sollen; So befehlen Wir Euch diese Höchste Willens- 
meynunz den völligen Unterthanen bekannt zu wach«», und darauf zu sehr», daß ftlftger 
st-acklich nachgclebet werde, auch denen Schornsteinfegern ihre Obliegenheit einzuschärfen, ^ 
die Nachlässigen darunter zu strafen, und darneben ans dir Beobachtung d;r wegen der Ge- . 
meines - Backofen vorhia elassene» Vorschrift zu invigiliren. In dessen Versehung :c. Cas 
sel, den 2?.Fehr. 1786. Kürftl. HeAische Regierung hlcrselbst 
-) Da dis Ziehung der üben und letzten Classe 2yten hiesigen Lotterie, nach^tüästigen Dienstag 
' den l8ten dieses, ohn sehlbar den Anfang nimmt, so wird solches dem Pudlico, um bcrfcl» ! 
den nach Belieben beywohnen zu können, hierdurch bekannt gemacht. Cassel, den ir. Apr. 
j 7S6» Aus SürftU Classen- Lotterie. 
Bücher - Ankündt'IunIen. 
1) Im Verlage des Universitats Bnckhandlers, Hr. Georg ÄSamRapsers in Erfurt, sind folgende 
Bücher herausgekommen r 1) Anühipochondriakus, oder etwas zurEcschütterung des Iwergfellö 
und zur Beförderung der Verdauung, 4tePortion, 8. 6 Gr. z- Buchholz, D. w. H. Seb. 
i* Versuche über die antiseptischem Kräfte des Wolferley (Arntca). 2. Versuche, nach Herrn 
Director Achardts Manier, Bergcrystall, verrxsttte st der fixen Luft zu erzeugen. z. Heilsame 
Wirkung der Belladonna - Wurzel, bey schon umgebrochener Wuth vom tollen Hundsbisse. 
Eine Beobachtung, 4. Z Gr. 3) Ehrenrettung, der hermetischen Runst, durch solche chymrsch- 
phystkalische Leweise dargethan, die jeder auch nur mittelmäßige Kenner und Künstler leicht 
einsehen, selbst nachmachen- und zualeich überzeugt werden kan und soll: daß Alchymia & 
Chryfopoeia keine leere Einbildung n üstigrr Köpch ftp. und noch weniger in die ZLuberhöble 
gelehrter Windmacher gehöre, i. Theil, 8- 3 Gr. 4) §ahner, D. J.CHr. Magazin für dir > 
populäre Arzneykunde, besonders für die sogenannten Hülfsmittel, i. Bandes i ins 6. Heft, 
8 . l 8 Gr. 5) Messels. I. G,Mfcellaueen, artistischenInhalts, 2;.,126.Heft, gr. 8 . 8 Gr. 
6) Rdjeijihäl, G. C. über den Gang der Witterung und Luft in Erfurt, von 1781- 1784. 
oder Versuch, die meteorologische Lage Erfurts zu bestimmen, 4 . Z Gr. 7 . Timine , Chr. Fr der 
Lufldaumeister, satirisch-msraUschLsJuhalts, r.Band, Z.u.4tes Heft, 8. l Rthl. 8) Uvu- 
hu, oder Hexen-Gespenster-Schatzgräber und Erscheiuungs-Grschichteu, l. Pakt, 8. 7 Gr. . 
9) Wenzel von Erfurt, eine RobirssvnaLe, 3. Theil, 8. L Rthl. io) Zeitung, Erfurtische 
gelehrte, auf das Jahr 1785- a Nthl. 
-) Biblia 8acra Hebraice, Grscce, Latin», Latine interpretatio duplex est, altera vetus; id est, 
Vulgata , altera nova &c. Omnia cum editione Complutenfi diligentcr collata &c. in Fol, max, 
ex osticina Sanctan-dreana, MDLXXXV 1 I. Duo Tonst, ans der Hand zu Verkaufen, 
z) Bey Herrn Secrerarius HuudeShagen, wie auch in derWayferchauS-Bllchdruckercy hieftlbst, 
inglc-ichen zu Milsungen bey dem Hrn. Metropolitan Hartwig, wird ein Catalogus von ei 
ner den 24. April d. I. und folgende Tage allhier zu Cassel in der Hkmdeöhagischen Behau 
sung zu vrrauctlonirenden, von dem gewesenen Metropolitan zu Melsungen,, .Hrn. Inge- 
brand nachgelassenen Samsung theologischer - phi'osophischer - und historischer Bücher , 
ansgetheilet. Auswärtige Bücher- Freunde, welche in Cassel keine Addresse haben, belieben 
sich, mit ihren übrigens poftfrey einzurichtenden Aufträgen, an den Hrn. Secretanus Huu- ' 
desbagen, ingleichen an den Hrn. Regierungs- Canzellist Gunst zu wenden. Cassel den 2iten 
Mä'Z. 1786 . 
4) Die, so bey dem hiesigen Kaufm. Hrn.Gottl. Sattler, auf dem Markt wohnhaft, auf das 
Ziehensche Werk, betreffend die Anzeige eines bevorstehenden außerordentlichen Erdfalls, und 
die
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.