Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1786, [1])

3-6 i^tiè Stück. 
Menschen, benebñ heilsam:« Mitteln, IU dosen Gedanken zu vertreiben, 2 Gr. Talanders 
aerreuer Wt-zwnsrr zur ttueschr» Redekunst und alle mögliche Arten Briefe zu schreiben, z Gr. 
Der auf neue Maà abgefaßte Notarius, worinuen der zste Theil der Nokari en-Geschafterc, 
ateThcklañe Cautelen und Formulen re. gte Theil den blotsrLum lwmatriculatum, rc. mdst einem 
Wörter. Mexico« von SalMdern, 4 Gr. Dir nhrältrst« tvangeiische Wahrheit aus D-Mart. 
Lutherl Schriften, von Chrn. Deryocritu§( Dippel )gesauunlet, 4 Gr. Wahrhafte und um« 
ständl. Nachricht von Prof. Herm. Franken gebaaeten Waysenhauie und übrigen Anstalten, I 
«ui der Medici v preis vor Halle, ü Gr. Briefe eines reisenden Jüden über den gegeuwär- 
liaen Zustand des RckigtonSweftns, 2 Gr, Goldene Quelle der Natur undKuust, nebstAn» 
hana der nöthige» chemischen Handgriffe, von Eiuoero Renato, 6 Gr. Der wahre Grund 
aöttl. und natürl. Erkamrtniß, dadurch beyde Tinciuren, die Himmlische uud Jrrdisch« kön 
nen erhalten werden, nebst einer Erläuterung des Opis Maxim, von demselben, 8 Gr. Un» 
termchung der Frage: ob der Sata» Wunderwerke kövue verrichten, desgleichen von Gespen» 
Kern. Heren und Erscheinung der Geister, aGr. D. Henr.Mirer himmlischer Liebeekuß, 
mitKupf. irGr. Cicero, Windbeutel, Rabu.ist und Eharleta« rc. Ernst Phllippi , 2 Gr. 
Das ewige Evangelium der Wiedechringung aller Créature« rc. beruhst: das heil, Leben der 
ersten Christen, vouC. Brüscken, 3 Gr. David Hollazens sämtl. erbaul. Schriften, 8 Gr. 
Deutlicher Entwurf der blinden Ketzermacherey F.A. Grevtzel, 2 Gr. Die wahre Gelehr 
samkeit, nrbst beyzesägtrr Kunst, den kürzesten Weg zu einer rechten Erkäuutniß der Wisse»» 
schäften zu finden und zur Erkänutniß aller Dinge zu kommen, 1725- 3 Gr. Kayftr und 
Pabft Wien l? 83 . 2 G«*. Sam.Batschky hochdeutsche Ka«zelcy darinnen von Rechtschrei 
bung "Brief- und Titulsetzuug, viel sinnreiche Sesbschreiderrre. rGr. óoo nützliche Histo 
rien von I. H 2 Gr. Eassêlischer Staats und Adreß Calendrr, 1771. 2 Gr. Von 178z. 
s Gr Der gute Rathsherr, gezeiaet a« Joseph von Arimathla, durch Conr.Willius, 2 Gr. 
Der teutsche èocrates, daS ist: aufrichtige Anzeige der in Abfall geratenen Hauptwahrhei« 
len rGr. Das Orakel dieser Zelt, von den h»h«n Häuptern i» der Wett, 1 Gr 
A) Der Hof» Buchbävdler Hr. Hemmerde «redt «i« Verzeichniß von kürzlich erhaltenen frau« 
4 Mischen englischen usö dsursche» Büchern, ump-tgeldlich aus; welche bey ihm sowohl 
jn seinem Laden vor dem Schloße, als auch wahrrnd der Messe in der Butike Nr. 211. der 
Meß-Gallerie nm di« beygesetzten Preise zu haben sind. 
.X Bîv Herrn Secretariuö Huudestzazeu, wie auch in derWayserchans-Brrchdruckerey hieftlbst, 
in gleich nr zu Milsangen bey dem Hru. Metropolitan Hartwig, wird eia Catalogus von ei 
ner den L4- April d. I. und folze-drTaHe. allhiee zu Cassrl in der Hundesbagischen Behau 
sung z" vrrauclionirnrdeu Samlang theologischer , philosophischer - und historischer Bücher 
ausgethetl-t. Auswärtige Bücher-Freunde, welche in Cassel keine Abdrcsse haben, bckirbell . 
sich ^ mit ihren übrigens pcstfrep einzurichtendem Aust»age», an bm H-n. Srcretarius Hun- 
drshagrn, ingl-icher» an den Hrn. ReZierungs- Laozellist Gunst zu wenden. Cassel den 2lten 
so^bey dem hiesigen Kauft«. Hru.Gottl. Sattler, auf dem Markt wohnhaft, auf bas 
.Ziehensche Wirk, betreffend die Anzeige eines bevorstehenden außerordentlichen Erbfalls, und 
die erklärende Theorie'desselben rc. prännmerirt haben, können solches gefälligst abfordern las« 
sen. Auch sind von obigem Werk noch Ex-mplare auf Druckpapier zu t Rthlr. ü Gr. u»d 
Schreibpapier zu i Rckstr. 8 Gr. bey ihm zu haben. 
7 ) H rr Bürger in Görrinpen, von dessen Gedichten die laugerwa»tete neue verbesserte und ver» 
«iiehrle Ausgabe, Ostern, oder längstens Johannis d.J. gewiß herauskommen wüd, hat 
mich ersucht, für ihn Pränumeration anzunehmen. Ich mache also mit Vergnügen d«n 
Freunden dieser acht-deurschen, besonders in der Legion der Ballade unerreichten Original» 
prodêe, folchrs hierdurch bekannt, mit der.Mzeige, daß bey mir eine weitläuftigere Nach» 
richt von de» neuen Ausgabe eingesehen werden kan. Sie wird in 2 Oetavbändcheu, so elc- 
qaut und correct als möglich, auf seines wcißeS Schreibpapier gedruckt, nnd mit vielen fchö. 
* ' ■■ x- ne«,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.