Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1786, [1])

Vom L 7 ten März 1786 . 
2 99 
taino Donnerstags den 6ten April bey allhiesigem Justiz - Amt gehörig ZU liquidiren, und 
die darüber m Hauben habende Documenta alsbald in Originali vorzulegen, in dessen Entste 
hung aber zu erwarten, daß fie damit weiter nicht gehört werben. Holzheim den 27. Febr. 
1786. Heuser, Dr. 
12) Nachdem in des beym hlöbl. Erbprinz. Regiment verstorbenen Lieutenant von Offenbach 
Nachlassenschafts - Sache, die Liquidation zu Ende gebracht worden. Me Massa aber von de 
nen paslivis überstiegen, und da keine derer liquidirt wordenen Forderungen einen Vorzug vor 
der anderen habe» wird, dteselve unter die Lreditorc, nach Abzug derer Kosten pro kata zu 
vertheilen seyn möchte; so wird solche- denenselben, als i) dem Lteut. Briede, %) Reglmts« 
Feldschere Avemann, 3) Sergeant Wagner, 4) Sergeant Heppe, Z) Chirurgus Bogen, 6) 
Marquetender K-rftein, und 7) Marquetender Gemeling, oder daferv, der ein oder andere 
immittelst verstorben, dessen nachgelassene Erben, hierdurch bekannt gemacht, um in dem 
vorgängigen Verfahren 8uper prioritate auf Montag den roten April a. c. anberahmten Ter 
mino auf Fürst!. Kriegs Collegii Expedir - Stube zu gewöhnlicher Morgens Zeit in Persohn 
oder anreichend Bevollmächtigte zu erscheinen, und falls Jemand von ihnen ein Vorzugs- 
Recht zu behaupten vermeynen solté, solches sodann nach Maas der Ordnung mit allen proba 
toriis vollständig ad separatum Protoeo'Ium vorstellig zu machen und resp. einzuliefern, dar 
auf aber recht!. Bescheides, so wie im Ausbleibungsfall zu gewärtigen, daß ohne längeren 
Anstand zu der eventualiter erkannten Vertheilung der Massa geschritten, und darunter das 
weitere rechtlich verfüget werde. Cassel den -ten März 1786. 
8ürftl. Hessisch. Kriegs - Collegium dahier. ' 
13) Da das Liquidations - Verfahren in des beym Löbln. Garnisons - Regiment von Porbeck 
gestandenen Obrist- Lieutenant Graffs Verlassenschafts - Sache nunmehro völlig beendiget ist, 
so wird solches denen liquidier habenden Lreditoren, als: l) dem Oberst-Lieutenaut vonKutz- 
leben, 2) dem Major Hessenmüller, 3) des Commissarii Loci Klinkerfus Ehefrau, 4) dem 
Schickischen Curator, Amts - Chirurg. Vkav, 5) den Gebrüdern Martin - und Wilhelm 
Schmidt, zu Bebra, 6) des Sergeanten Dchuchards Wittib, 7) dem Regiments-Sattler 
Schaub, und 8) dem Kanonier Peter Otto,^ 9) dem Bedienten Joh. Hermann Cramer be 
kannt gemacht, um ihre Forderungen bey Fürstlichem Kriegs-Zahl-Amt allhier, in Person 
oder durch special Bevollmächtigte diuuen 14 Tagen in Empfang nehmen zu lassen. Cassel, 
den 6. März 1786. Kriegs - Collegium allhier. 
*4) Nachdeme man sich Abseiten des hiesigen Justiz-Amts genöthigct findet, das Schuldenwe 
sen der ehemaligen Friedrich Mauls nachgelassenen Wittib und deren jetzigen aten Ehemanns 
Philipp Kochs zu Hattenbach, von Ob-igkeitswegen zu untersuchen, indeme allem Ansehen 
nach deren Passiv-Stand, das Activ - Vermögen weit übersteigen, und dahero der Loncurs» 
Proccß zu eröffnen, unvermeydlich sein börste, zu dem Ende dann Terminus liquidationis auf 
Freytagö den 7ten April anberaumet worden; als werden alle diejenige, welche an des gedach 
ten Friedrich MaulS hinterlassene Wittwe und deren jetzigen Ehemann rechtmäsige Forderung 
zu haben vermehrten, hiermit edictaliter citirt und vorgeladen, sich in Termino prLÑxo bey 
aühiefigem Amt einzufinden, ihre Forderungen gehörig zu liquidiren, und demnächst rechtli 
cher Verfügung , im Ausbleibungöfall aber der Praedusicn zu gewärtigen. Holzheim den 4. 
März 1786. , Heuser. 
15) Nachdem von Fürst!. Regierung mir committiret worden, sämtliche Lreditoren der verstors 
beuea Frau Hauptmännin v. Linder ad Uquidandum Lredita vorzuladen, und ich dann hierzu 
von commitkonswegen Terminum auf den I2ten April prLÑAirt habe; so werden alle dieje 
nigen, welche an der Verlassenschaft ermeldter Hanptmännin von Lknder einigen Anspruch 
zu haben vermeynen, hiermit vorgeladen, sich bestimmten Tages Vormittags 10 Ubr auf 
Fürstl. Regierung einzufinden, und ihre Forderungen behörig zu liquidiren. Cassel b. 9. März 
3786t - I. CH. Gundelgch, Kegierungs- Secretarius. 
Q q S r6)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.