Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1786, [1])

rates Stück 
geringer Nachlast gerichtlich inventlrt worden, welcher aber zu Befriebiaun- derer sich schon 
gemeldet«« Creditorum schwerlich a reichen sondern wahrscheinlich ein Concurs Pr^ctß dar 
über entstehen ^ü»rie; eS w«r^en dem rach d»st>n sämtliche bekaur t und uudekarrute Gläubi 
ger nie durch edictaliter vorgeladen, in Termino Lonnerrags den 6ten 'Lor>l ihre Forderun 
gen bey allhieü-em Justiz Amt gehörig zu liquidiren, und z>, Adrürzung der Sache die darü 
ber itt Hansen stabende Documente alsbalo i» Orginsli vorzulegen, in dcss,o Entstehung aber 
zn erwa-ten dag bey gesetzlicher Vertheilung des N.chiaffev auf die Zurüctblcldende nicht 
weiter retlectirt werde, Holzheim den 23 Febr. 17 80 . , 
jzürstl Hessisch. Zuftiz - 2 lmt allda Heuser, Dr. 
rv) Alle diezenigen, so an dem verstorbenen Oberst - Lieukenanr von Wi mowety vom hochlöbl. 
Inna . Losvetqrschen - R-gimerrt, einige Auspiacke zu h -den vermeinen , werden hiermit 
edictaliter citiret, um in Termino den rzten zukünftigen Monats Mä-z b y dem Kriegs-Ge 
richt stocheesag en Regiments zu erscheinen, ihre Forderungen der Behör zu liquidtmi und 
darauf rechtirchen Bescheids, so wie im Ausblelbungsfall der Abweisung sich zu gewärtigen. 
Rotenburg den 27. F dr. »786. 
Carl von R 0 m r 0 d, Oberster und Commandeur. A. Schmidt, Regim. O^artierwstr. 
Ii) Nachdem in des K rmmerjunkers und Cap'tain« v. Löwensteius zu R'uner-bera vebit- We- 
sm bett Liquidation-!. Geschäfte beendiget, und zu« Verfahren üder vre Priorität, Termin 
Ä»tf Vr rtwccheu den irten April anberaumt worden; so wich solches denen von Löwenstrmt- 
schen Gläubigern des Endes hierdurch bekannt gemacht, dani steaiedana Vormittags 9 Uhr 
allb'er vor der Commission erscheinen, und ihre vermeintli che Priorität- R chte gegen cinan- 
der sud prXjudieio prseclusi cleäuciren und darthua können. Homberg ben t6. Febr. «78st. 
Bleyen ftcubcr, 
13) Nachdem der Schulmeister Johannes Hebel zu CrusplS, vhnlangst mit Tode abgegangen, 
und dessen geringes Vermögen nicht einmal zu Tilguaq derer, von bet Wrttib scho^ li qu i- 
dirten Illatorum , geschweige dann zu Befriedigung derer üvriz-n . sich schon gemeldeten Cre 
ditorum anreichend scheint. mithin der Concurs, Proceß f lls die übrigen G anbiaer nicht 
von feiststen abstehen, und sich die Kosten der Liquidation erspähten wollen, ohnvermeydlich 
ist; so werden rechtlicher Vorschrift nack, alle diejenige welche Zo-cheruugen an den Nachlaß 
zu hasten und solche zu liquidiren erdenken, hierdurch edictaliter vorgeladen, solche in Ter. 
rnino Donnerstags dm 6trn April bey alllptsirem Justiz - Amt gehörig zu liquidi'',« und 
die da-über in Handen habende vocurnenta alsbald in Originali vorzulegen, in dessen Entste 
hung aber zu erwarten, daß sie damit weiter nicht gehört werden. Holzheim den 27. Febr. 
1786. Heuser, Dr. 
13) Nachdem in des benm M&M. Erbprinz. Regiment verstorbenen Lieutenant von Offenbach 
Nachlassen 5 chafts k Sache, die Liquidation zu End- gebracht worben, die Mafia aber von de 
nen passivis überstiegen, und ta kerne derer Hquidirt wordenen Forderungen euren Vorzug vor 
der anderen haben wird, dieselbe unter die Creditores nach Ab»ug derer Kosten pro Rata zu 
vertheilen seyn möchte; so vird solches denen,eiben, als r) dem Lieut. B rede, i) Reimes, 
Feld sch eer % öernann, 3) Sergeant Wagner, 4) Seraeavt Heppe, 5) Chirurgus Bosen, 6 ) 
Marg etenber K rstein, und 7) Ma auerender Gemeln g , oder dafern, der ein oder andere 
immittelst verstorben, dessen va»ae assene Ersten, hierdurch bekannt gemocht, um in ttem 
Vorgängige^ Verfahren Sup-r prioritate an' Montag den oten April s. c. an her ahmten Ter 
mino auf Fürst!. Kriegs Collegii Lxpedir - Stube zu gewöhnlicher Mergers Zeit in Pe s 5 « 
ober gnreicker d Bevollmächtigte zu ec cheinen, und falls Jemand von ihnen ein V r.nüs, 
Recht zu behaupten v-rmeynen solte solches soba"n nach Maas der O d"ung wir asten proba. ' 
toriis vollständig ad separatum Protoco luin vorstellig ;u machen und resp. einz» hefern ■ bar» 
tuf ater recht!. Beschridev, ss wie im Ausb^chuntzsiall zu gewstkligen, daß ohne länger.«» 
Knstgnd
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.