Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1786, [1])

Vom izten März 1736. ' 26z 
menschlichenL-bens. ro Ggr. dasselbe Engl, und Deutsch. 20 Gar. Auswahl kleiner Werke 
des Hr. von Montesquieu aus dem Franröfischen übersetzt. 8 Mainz so Ggr. Johnsons 
Prinz von Ab'ssnicn eine Er'äblur.g. io Ggr. dasselbe Engt. und Deutsch, ig Ggr. 
S) Bey dem Bnchoiudermstr. Sporn in d-r Aegidirnfiraße, sind nachstehende Bücher umbeyze- 
setzte Preise zu haben: l) Les Contemporaines ou A vaut lires des plus Jolies femmes de Tage 
présent, par M. Reff de la lire tonne. 22 Voi 8. mit vielen recht süö« illumrairten Kupfern. 
8RN)lr. 2) le dornte de soldons histoire galante, Cologne. l6yy. 8 Aid. 3) SilvæNuptial Li. 
briscx, per Joh. Nevizanimi. Lugd. 572. Edit, rar iss. g. 25 Zlv. 4) Les Confidences Récipro 
ques ou Anecdotes delà Société' de Mdc. la Com teste. deB. S. i r Alb. A) Biographie cinés 
Mönchs. 8. 8 A'-b. 6) the lise and Amors os Count de Tureirne 6 Alb. 7) les Egaremen* 
de Julie. Z partie, iîî einem Land. 25 Alb. 8) der traurige Lohn unzüchtiger L-ebe jungerLeute. 
’ 8 Aid. y) Das Luftschloß, oder Lcbcrts u. Liedes- Geschichte. 4 Alb. 10) Die ia der Ine 
herumschweiftndr, oder desirsfte Untreue. 8 4 Alb. n) Zeitvertreib eines Gsfangere». 6 Alb. 
12) G'Heime Liebsêgtschichte Heinrichs des 4ten, Königs von Sardinien mit Auunnrn, der 
Unvermögende. 6 Alb. lZ) Cpistok obscuroriim Virorum. Lond. 174?. 2Z Alb. 14) Anec 
dotes historiques fur les Principaux Perfonages d’Angleterre. loAîb. 15) Die Geschichte der 
Marqaisia von Pompa b^ur, «. d. Engl. 8. lü. A .b. 16) Angenehme Begebenheit oder Bey, 
' träge zur Geschichte der sitztgen Z.it. 8 Alk 17) Die entdeckte Schift der lifiigea Weiber. 
6 Alb. 18) kistoire de la Sultane de Perse k6Alb. 19) Des berühmten Ea-binai Portvcarre, 
rs ö'rbes" Geschichte. 2O Alb. 2v) Contes nouveaux en Vers. 8 91 ib. £i)Traite des Causes 
Phyiiqucs <Sc Morales du rire. 4 Mb. 22j Legende der Weise« und Thoren. 10 Alb. 23) 
das Schicksal der Gelehrten. 6 Alb. 
z) Bey dem Hof» Buchhändler Hrn. Hemmerde allhier ist zu haben: 1) Zimmermann über 
die Einsamkeit 4 Thl. 8 . »785- 2 Rthlr. s) Leipziger Wochenblatt für Kinder y Thl. 8. 
r?8z. 1 Rthlr. i - Ggr. z) CampenS kleine Seclenlehrefür Kinder, m.K. 8.1784. ,8 Gar. 
4) SalzmannS GotteSvrrehrnngcn 4 Tbl. 8 1784 20 Ggr. 5) MeißnerS Skizze« 8 Thl. 
8. 1780, 1785. 2 Rthlr. 6) dê u besonders die 5. 6. 7. u. 8te Sammlung, 8 1785. 1 R-Hl. 
7) RaffS Naturgeschichte für Kind r, mit lr, Kupfern. 8. 1784. 1 Rthlr. 8) Michaelis Mo 
saisches Reckt 6 Thl. gr. 8 . 1735. Z Rthlr. 9) Salzmanns Cirl von Carlsd-rg oder das 
menschliche Elend 4. Thl. 8 . 1785. r Rthlr. 8 Ggr. ro) der Kinderfreund, 24 Thl. 8 4 
Rthlr. n) davon der 19 bis 24 Thl. besonders 1 Rthlr. i?) Sturms Morgenstunden 8. 
1 Rthlr. 13 > Li-denS Abendstunden. 8 l Rthlr. <4) Fcesenius Geoauken über den 
Werth der Handlung, und die Würde der Kaufleute. 8. i ?85 3 Ggr. 15) Schwarz Erin 
nerungen vsegen der Ziehrnschen Vorbersagung vom 17 Febr. 1786. 2 Ggr. 
4) Die Bibliothek der vorzüglichsten Englischen predigten, bestehet bekanntlich aus 8 Bandeu, 
und ist vom Hrn. Profess. Schulz mit vielem Fleiß übersetzt, in gr. 6. sauber gedruckt. Der 
P:eiß dieses Werks ist sonst 8 Fl. mau will fie aber bis zur nächste« Osternnsse 1736. für 4FL 
erlassen, und kann fie dafür in der Kriegerischen Buchhandlung in Marburg haben. 
5) Bey dem Scckbent Hrn. Brambeer in des Metzgermstr. Gieden Hause auf dem Bcink, i« 
Nr. 400. sind Carmina auf Ihre.Hoheit, die regierende Frau Landgraftn, tas Stücks alb« 
drsgl. an Büchern: Mrlls Kirchen Historie, 4 alb. Philander ronSuvwald, 1 alb. 4 hlr. 
Waldschmtdts wahres ewiges Evangelium, 1 alb. 4 hlr. Tielemanns 16 Stnffsn des Gna, 
denthronS, 2 alb. Luthers ernsiliche Vermahlung zum Abendmahl, wobey Antonii GePräch 
von der Erlösung 4 alb. das hohe Geheimniß des göttlichen Willis und Rathschlnsscs. 2 alb. 
8 hlr. das Evangelium von Christo in dem 53. Eap. Iesaias. 1 alb. 4 hlr. 
6) Auf den stet» May d. I. und folgende Tage, wird in Marburg eine starke Büchir-Samm- 
lung aus allen Theilen der Wissenschaften öffentlich verauctionirt. Der Catalogus ist daselbst 
zu baden bey dem Hrn. Präccptor Ulnrr. 
7) Folaer.de gut conditionirte Bücher find bey dem Buchdindermeifier Naumann in der Srdloß, 
straßein Commission zu verkaufen r als Klotzens deutsche Bibliothek der schönen W ssm, 
L l schaf-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.