Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1785, [2])

Polices- mb Lomlilemeil-Zeitung. 
l) Nachdem brr 5?err Major Waldenberg von dem hochlöbl. Regiment Prinz Wilhelm zu Esch. 
JC wrge seine beyde zum HausBreidenbach habende Güther,a!S dasKayftrsiillsdial-Guth 
und da- sogenannte Bnttlansche Lrhuguth mit allem Zubehör für 9222 Rrhlr. au Hrn. Chrft 
siiau Schumann zu Eschwege erblich verkauft, und dieser Verkauf auch sowohl von dem Lehn. 
Herren als Agnaten confentiret, hingegen von dem Käufer bedungen worden, daß vorher die. 
' jenize, welche wegen dieses Krufts ein Näherrecht, oder andere Ansprüche an den verkauften 
Güthern zu haben vrrmeineu ediQaliter citiret werden sollen und Hochsürstl. Regierung zu Cassel 
mir Endes unterzeichneten zu Erlassung dieser Edictalium Cemmiffion ertheilet hat: So w'v* 
den alle und ftde, welche ein Näherrecht, oder Ansprüche an dem gedachten ^tlodial- und 
Lehngüth zu behaupten gedenken, hierdurch öffentlich ciriret, solches in tcrnüno den 4. Octobr. 
9.c. anhero vor die Loinwiüiou bestimmt vhnfehlbar darzuthün, oder zu gewärtigen, das sie 
hirrnächst damit nicht weiter gehöret werden sollen. Cschwege dra 22. August 1785. 
l) I« der von Hochsürstl. Regierung mir gnädigst üdertrageuen vedit - Sache de- Lkeutenant- 
< Schdntwolfvom hoch!. Leib» Infanterie. Regiment ist die Liquidation fcefH&tflt, «uh zumBer. 
Mit Hochfürstlich-Heßischen gnädigstem Pkivilegi». 
»/0) 
Montag den 5^ September. 
Ediktalcitationen. 
Vi'gorc CommiiHouis. Holzapfel. 
Citationen der Creditoren. 
sah.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.