Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1785, [2])

Dom 22terr August 1735. 67^ 
muug des Schulden.Bestands ein Termin auf den yteu Nov. d. I. bestimmet wo.den; als 
werden sämmtliche bekannte und unbekannte Schuldglaubigere des gedachten Jost Henrich 
WilkenS hiermit vorgeladen, um alsdann zu gewöhnlicher Gerichtsstände vor dem Gesamt- 
Gerichte zu Wrtiesingen zu erscheinen, und ihre vermeintliche Forderungen anzugeben und zu 
begründen, ober zu gewärtigen, daß das väterliche Vermögen an die sich gemeldete Credito- 
ren und der Ueberschuß an den Vormund der Kinder ausgezahlt; diese aber den nicht erschie 
nenen zu nichts, als was sie würklich empfangen, verbindlich gemacht werden. Breuna den 4. 
August 1755. 
Adelich von Calenberg - und von Malsburgisches Gesamt-Gerichte zu wettcsingen. 
4) Alle diejenigen, so an den verstorbenen hiesigen Bürger und Fuhrmann Matth«« Eckebrecht 
Boschmann, oder deren nachgelassenen Erben noch einige Forderungen zu haben vermeinen, 
wollen sich binnen z Wochen bey dem Schreinermeister Bötger, als bevollmächtigten, in dev 
Paulifiraße melden, ausser dieser gemeldeten Frist wird niemand mehr angehöret werden. 
z) Nachdem in Concursfachen des verstorbenen Pfarrer Kirchmeiers zu Wasenberg das Liqui- 
àions - Geschäft seine Eudschaft erreichet hat, mithin zum Verfahren über das Vorzugsrecht 
der Liquidantifdjen Gläubiger nunmehr Dienstag der izte uächstkünftigen Monats September 
anberahmet worden: So wird solches gedachten Gläubigern, welche vorläufig also zu eolloci. 
reu sind, daß i) des gemeinen Schuldners Wittib Pfarr Kirchmeierin mit ari Rthlr. 24 alb. 
2) der Regiments-Qnartmstr. und Auditeur Ungar beym hoch!. Regiment von Donop mit 
55 Rthlr. 17 alb. 3) die Pfarr> Witwen, Casse zu Ztegenhaiu mit 60 Rthlr. 16 alb. 6 hlr. 
vorzüglich aus der Concursmasse zu befriedigen; und sofern dieselbe alsdenn noch weiter hin 
reichen börste, dieses an dcn Grellinischeu Curator ad Lites Avvocate» Ficinus zu Witzenhau- 
sen, des Kaufmann Jeremias Treffurts Erden zu Eschwege und alle übrige Chirographartsche 
Gläubiger nach dem Verhältniß ihrer liquidirten Forderungen zu vertheilen sey; hiermit zu 
dem Ende bekannt gemacht, um das etwa badende weitere oder besondere Vorzugsrecht in dem 
anbestimmten Termin gegeneinander bey Vermeydung der Präclusion, an- und auszuführen, 
und hierauf eines rechtlichen Collocatioiis-Bescheids sich.ZN gewärtigen. Ziegeuhain den 10. 
Aug. 1785. Bode, von Lommissionswegen. 
6) Da das L'quidationsverfahren in des beym löbl. Regiment von Knoblauch, modol Köhler, ge 
standenen Lieutenant Rössings Berlassenschafts-Sache nunmehro völlig beendigt ist: So wird 
solches denen liquidirt habenden Creditore»:, als: 1) dem Kaufmann Rösing zu Hofgeismar, 
2) dem Capitaind'armes Kahl, z) dem Capitainb'armeS Stückradt, 4) de» Musquetier 
Eckhard Klapp. 5 ) dem Musquetier Joh. Adam Steinmetz, 6) dem Musquetier Joh. Dorn- 
seiff, 7) dem Musqurt. Andreas Helwig, und 8) dem Canonier Gerhard Knay, bekannt ge 
macht, um ihre Forderungen bey Fürstlichem Kriegszahi Amt albter in Person, oder durch' 
Sprcialbevollmächtigte gegen Quittung in Empfang nehmen zu lassen. Cassel den 8 August 
.1785. 8. H. Kriegs - Collegium daselbstcn. 
7) Nachdem in der bey dem Adelich von Lindauifcheu Gericht zu Elbersdorf rechtshängige« 
Maurerschen Covcurs-Sache, worinnen da- Idquidations. Geschäfte uunwebro beendiget ist, 
ad certandum de prioritate terminu8 auf Mitwvchen ben 14. Sept. dieses JahrS anberabmet 
worden; als wird solches sämtlichen Maurischen Ereditorev hiermit bekannt gemacht, nm 
in prTüxo zu erscheinen , und'ihre Notdurft ad protocollum ja verhandeln. Elbersdorf den 
2. Jul. 1735. Adelich von Lindauisches Gericht daselbst. 
8 ) Nachdeme nunmehro dar Ciquidations. Verfahren in des verstorbenen Fürst!. Heßischev Ma 
jor von Bloume Concurs. Sache geendiget ist, hierauf aber die Tochter gedachten Majors in 
Ansehung ihrer liquidirten mütterlichen Illatetx in der Classification eventualiter an die erste 
Stelle collodrt worden : So wird samllichen de- bemeldteu Majors von Bloume sich gemel 
deten Credltoren nicht nur diese eventuale Collocation gedachter von Bloumischen Trchter za 
dem Ende, damit diejenige, welche ein ju8 poti«« vor derselben zu haben, in demzurAusfüh, 
ruug
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.