Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1785, [1])

Mes Stück. 
MD 
V 
Esthnische Mqu!d'at!on 44T Rthlr: 28 alb. 7 Hs. 3) dieselbe mît denen Nquidlà Pachtgelder 
reu de 1776 & 1777,- nZl Rthlr. 24 alb. 2 hl. 4) eben dieselbe mir denen liquidirten Forft- 
geldern de 1774. 1775. 1776. & 1777, 9 A Rthlr. 27 alb. 7 hl. 5) eben dieselbe wir denen li* 
Mdirten Helfegelderen 6 Rthlr. 28 alb. 6) eben dieselbe mit der liquidirten Brandewein- 
Brennzinse zd Rthlr. ly alb.. 4 hl;. 7) dir Weidemännischen Erben mit denen Iiquibtetm 
maternis bere* 301 Rthlr. 30 alb» die davon liquidirteu Zinsen dis zu Erlassung der Kiiiäal- 
citation 58 Rthlr. iy alb. ic> hl. 8) des viscuti! Sohn erster Ehe mit denen i cpioirten ma 
ternis 77Y Rthlr. ?2 a!b. 3 hl. 9) die Weidemännischen Erden mit denen liqmdrrten Mütter 
lichen 20 Stück Ducareu 55 Rthlr.. 17 alb: ic> hl°. 10^ des viscuL Kinder aterEhe mit denen 
liquidirten maternis 487 Rthlr. 22 alb. 3 bl. II) des viscuK Ate Etzesrav mir denen liquidrr-- 
ten Illatis a ut Rthlr. il alb. 7 hl. hierr-achst ir> der Bäckermeister Henrich Matthäi pi 
xu Marburg mit denen liquidirten rr Rthlr. 27 alb. Laut Bescheid i8) des Johann Henrich 
Lode; hosen Erden alhier mit denen liquidirten 24 Rthlr. 2 alb. 8 hl. Laut Privat - Vergleich 
14) der Fuhrmann Becker vom Köpsgen mit denen liquidirten n Rthlr. 22 alb. 6 hl. Laut 
Bescheid i§). Henrich Schneider von Röddenau mit denen liquidirten 6 Rchlr. 23 alb. Laut 
Bescheid i6J der Handelsmann Johannes Schnellen zu Medebach mit denen liquidirten; 93 
Bih\r. 6 alb. 8 hl. Laut Bescheid 17) Jacob Reinhard alhier mit denen liquidirten 10 Rthlr. 
Laut Bescheid 18) das hiesige Stadt -Hopfenmagazin für verborgten Hopfen 2 Rthlr. lö alb. 
19) Conrad Paulus von Vchreufe mit denen liquidirten 5 Rthlr. 17 alb. io hl.- derselbe mit 
denen liquidirten Interessen 1 Rthlr. 30 alb. 3 hl. Laut Handschein, 2c») Friedrich Zirck alhier 
mit dem liquidirten Schneider-Lohn der 3Rthlr.. 17 alb. i hl. 2O Caspar BleygexausZü» 
scheu im Eur-Eöünischen mit denen liquidirten 8 Rthlr. io alb. 8 hl». Laut Handschein 22) 
Emanuel Awokcks Ziel, von hier mit denen liquidirten 4 Rthlr. 5 alb. 4 hl. Laut Handschein 
23) die hiesige Rertterey mit denen mit liquidirten Fvrstbusen 14 Rthlr. 23 alb. und haben 
zwar» wenn die hi-sige Renket ey in Ansehung der von Nr. 2. bis incl. 6 collocirten Posten 
zuförderst ihre Befriedigung völlig erlangt hat, die von Nr. 7. bis incll n. claslîficivte Credi 
tores, .. f&lcbe fecundum ordinem zu gewarteu, das was hiernach allenfalls noch in mafia übrig 
verbleiben sollte, wäre sodaun unter die Chirographarios fcon ^’r. 12. bis 22. fecundum pro 
portionem geometricam zu vertheilen.. Diejenige also, welche ein Vorgangs-Recht zu beyan- 
pten vermeynen, haben sich in prasixo zu gewöhnlicher Morgeeszeit vor birsigem Amte eiazu, 
finden, ihr vermeintliches jus prælationls zu ProtoccU dêcendo vorstellig zu machen, resp. 
der Verordnung gemas zu begründen; widrigenfalls aber zu qewärtigfn, daß nach voi stehen 
der Claüistcatidn, das Collocationr -Urtel abgefaßt und die MaiTa distribuirct werde. Fraücken«' 
berg am 2. April 1785. 8ürftl. Hess. Amt dasrlbsten. I. L. Ruchenbecker. 
z^) Alle und jede sowohl bekannte als unbekamEe Creditores des vom hoch!. Regiment von 
Donop mit Abschied abgegangenen Second- Lieutnant Wilhelm von Drach wcrden hierdurch 
edictaUter citirt um in tcnniiio liquidationis- stuf Montag den yt?n May a. e. anverahmt, vor' 
dem niedergesetzten Kriegsgericht gedachten hoch!. Regiments von Donop entweder persönlich, 
oder durch genugsam Bevollmächtigte zu erscheinen, und ihre allenthalbige Forderungen be- 
hörig zu liquidiren, mit der Verwarnung, daß die Nichterscheinende mit ihren Forderungen 
weiter nicht gehört, sondern sofort abgewiesen werden sollen. Aiegeuhain den 5. April 1735. 
H. v. Lorck. Ungar, Auditeur., z 
6) Nachdem dem Lieutenant Vultejus, von dem mir gnädigst untergebenen hoch!. Regiment,, 
her unterthäuigst gebetene Abschied als Capitain gnädigst zugestanden worden; so wird solche- 
hiermit zu dem Ende bekam gemacht, daß diejenige, welche an demselben was zu fordern Ha 
jen, a dato binnen drey Wochen , ihre Forderung bey hiesigem Regiments s-Miegs - Gericht 
eingeben, und solche brhörig liquidiren, oder zu gewärtigen, daß sie nach Verlaus dieser Zeit,, 
damit abgewiesen, unît nicht weiter gehöret werden sollen. Rheinfels den 30, März. 1735.. 
W." von Ditfourth, 
Generals Liem. », Gouverneur^. C, wende, RegtS- Quartmstr. qua /redit;
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.