Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1785, [1])

Uten MM 1785« 
-$oi 
All- di-ieniaen, welche an dem im hoch!. 3ten Regim. Garde v-rst-rbe». Fähnrich v. Füll. 
fJ * a a -ine recktl. Schuldforderung haben, werden hierdurch eälÄsttte» citirt, solche in termi- 
L Montag den 25. d. M. Morgen- früh 9 Uhr» vor dem Regrments-Gericht obgedachtea 
Sostolfebl Reaimentö ordnungsmäßig zu liguidlren, oder haben in d-ffen Entstehung zu gewär. 
rig?n, daß sie damir xrLcluctiret und weiter nicht gehöret werden. Cassel den 7. Aprill L? 8 L- 
F. W. von Wurmb, 
General Major und Commandeur. ... L. Bauer, 
j Auditeur u. Regiments quarti^mfir. 
w^chdem der aewefene Regiments-Quartiermeister Senfft zu Oberkaufungen ohn läng st mit 
Lode -dä7,.ng.n, m.r -der der-,.« s-i- ->nem J-Vr- di- r Rcgulirai* dessen D.dir, Wesen« 
-r'wstl Reaieruna flufaeicagen worden; Sv werden alle dttMtgen, welche an dem vc- 
funLio aearündete Forderungen ^zu haben vermeyuen, hiermit öffentlich vorgeladen, indem 
auf denkten May », c. anberahmteu Termin Vormittags 10 Uhr auf Fürst!. Regierung zu 
erstarrn ihre Forderungen betzörig zu li^uidir«, und darauf das weitere zu gewärtigen ; 
d-n-n alsdann zurückbleibenden Creditvreu aber geschrehet zugleich die Bedeutung, daß nach 
yr-rNteüuna dieses Termins sie mit ihren etwaigen Ansprüchen nicht weiter gehört, und der 
A..o!rwand.-n ^Apr»^. 
Verkauf - Sachen. 
Der Herr Oberst von der Malsburg ist Willen» seine in der Weissensteiner Vorstadt befindtt. 
J) £ l* ' Däuser, nebst einigen Ländereyen und Wiesen, entweder einzeln, oder auch deysam. 
m«» ,ü «.-'au'-"; «aufli-db-d-r tcltet.cn sich depJhmstldst -nzugeden, und die «nt.«» B«. 
,>^N^B-f-dI°S°ch'ürftI. Artig«' Collegii zu Cassel, soHen De« p-rstordene» Herrn Haupt, 
Bilsteins zu Oberngeiß sämtliche Immobil-und Mobtlien, als das wohl eingerichtete 
Ln>>an« - Gar.en. --'schieden- Stücke «and und Wirst», s,Id-,°- Sachen, Zinn, «npfer. 
M-Sina Eistogerä'de. Gewehr, Bette, «innen, Hölz-rw-rk, Porcellain und Gläser. Bücher 
med^mehr«!« ändere Dienstag den Aprii de« Morgen« Y Ubr «°d folgend. Tag. in 
V-tstvrdenen Wodnung zu Oderngets, au den M«mstbietenden verkauft werden; wer mm 
ä«.° daä>.B«-«»ä, zn kons-n Willen«, kann sich ,,°r d.stimmten I-it an b-no-lde. 
! ® 0 , !e melden, sein Gevot Ihn», und da« weitere giwariige«. H.rsstld den 19. März 
«e Harlcrr, ex eommiss. 
N n Odriakeit und Amtsw-qen sollen ausgeklagter Schuldenhalber, womit Adam Henckes zu 
^rgr-n un » ober Möllnch verhaftet lst, die stem Schuldner zu. 
- .. „ 
Sundheim gelegen, zehndet das rore Gevund. 5) 5 Acr. ia iftut ÄM 
Adam Gvring und Johannes Rudolph gelegen, zebndet das lote Gednnd^S) ^ Ack ff Si? 
auf dem Hammen, zwffch-n Jost Umbach und Adam Henckes, ist E'bjsch Lekn^ 
Fall i(>m. die Ute Ga-be dem zeitigen Pfarr zu M-tza. Besser Charte ?v ÄL ? 
die Hälfte von iA Ack. Rur. Erbland aufm Srockerberge, zwischen Cyriac^SftbettÄ 
3 ei.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.