Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1785, [1])

LIS 
utes Stück. 
sey, beybringen rönnen. Deshalb' werden alle und jede, so mit der gedachte Fraule Johanna 
Sophia Wilhelmina Ernestina v. Seitz auf die Georg Wilh. v. Seitzische Verlassenschaft ein 
gleiches, oder allenfalls ein näheres Recht haben, oder zu haben vermeinen, von heut dato 
binnen Einem Jahr, 6 Wochen und Z Tagen bey dem diesfälligen K. K. Adel, deutschen Leih, 
garden ? Auditorias Gericht alsogewiß darzulhun haben, als im widrigen nach Verlauf vbbe- 
meldter Seilfrist die gedacht Georg Wilhelm v. Seitzische Verlassenschaft dem besagten Hr. 
Curator gedachter graule v. Seitz, oder allenfalls auch andern sich legitimirenden gleichen, 
oder näheren Erden nach gepflogener Verlaffenschastsabhandlung pnestitis præstandii ohne wei 
tern eingeantwortet, und ausgefolgt werden würde. Wien den Z. Dec. 1784. 
2) Nachstehende junge Manschaft, als Jost Dilcher, Johannes Heydelbach, George Rühling, 
Carl Kellner, welche ohne Erlaubniß ausser Lands gegangen sind, sollen sich binnen Jahre- 
Frist, vor dem Adelich von Lindauischen Gericht zu Elbersdorf sistiren, oder der Confiscation 
ihres Vermögens, denen Lande--Ordnungen gemäß, gewärtigen. Spangenberg den gtrn 
März 1785. Otto. 
Verpachtungen. 
1) Ein groß Stück Land gleich hinter dem Garten am Rothenditmoldischen Fußpfad: ein Stück 
an de- Riemers Machmar Garten: ein Stück auf der Reitberger Schanze, ist auf g Jahre zu 
verpachten, und sich deshalber bey dem Herrschaft!. Wollenwteger Hr. Lauer zu melden. 
r) Es sollen nachbenabmte Garten, Wiesen und Ländereyen, welche der Trevdelburger Stadt« 
Kämmerey bebörig sind, als: i) 74 Ack. 2 Rut. Kämpfe oder Mehwiesen, Oberdeesen ge 
nannt, 2) 7lè Ack. 6 Rut. Wiesen Unterdeesen, 3) 5 Ack. 7 Rut. Wiesen, unterm Steine 
das Stadtland genannt, 4) | Ack. Wiesen, die Voßlied, 5) r Ack. Wiesen, der Speckanger 
und so viel die Diemoll davon gelassen und angesetzt hat, 6) 7î Ack. 14 Rut. Wiesen der Er 
len - Anger, 7) i Ack. Wiesen auf der breiten Wiese, das Wagesergraß genannt, 8) 2^ Ack. 
3 Rut. Wiesen, die Schulzentrift, 9) i% Äcker Wiesen der Schilf, io) der Stadt-Sckantzen- 
garten, 11) î Ack. 5 Rut. Garten, beym Vorwerkskamp unterm Haagen, 12) der Potelgar- 
ten, in termino Dienstags den 29. März an den Meistbietenden öffentlich verpachtet werden; 
es «erden demnach die Pachtluftige hiermit eingeladen, besagten Tages deß Morgens um 9 
’ Uhr auf allhiesigem Rathhause, sich einzusinken, ihr Gebot zu thun und salva approbatione 
Hochfärstl. Steuerr Collegii das weitere erwarten. Trendelburg den 23. Febr. 1785. 
Lommissarius Loci samt Bürgermeister und Rach daselbstcn. Dedekin. Jordan. 
Citationen der Creditoren. 
I) Es ist über da- Vermögen des vor kurzem verstorbenen Wege - Commissarius Graf in Bebra 
der Concurs- Proceß erkannt worden, und werden babero alle bekannte und unbekannte Cre 
ditores, welche an dessen Nachlaß, es sey aus welchem Grunde eS wolle, einige Forderungen 
zu haben vermeynen, ediÄallter vorgeladen, intermino Mitwvchen den izten April so gewiß 
vor hiesigem Fürstl. Amte zu erscheinen, ihre Forderungen zu liquidiren und durch production 
der in Händen habenden Urkunden zu begründen, als widrigenfalS die Zurückbleibende von 
her Masse abgewiesen werden sollen. Rotenberg den 24. Fedr. 1733. 
8- 6- Rach und Amimann. 0.8. Gleim. 
Da es nöthig ist den wahren Schulden -Zustand des gewesenen.Compagnie. Feldscherer Joh. 
> Melchior Beckers zu erfahren; so werden alle diejenige, welche an demselben gegründete For, 
' derungen baden, hiermit ersucht, selbige bey denen gedachtem Chirurg Becker zugeordneten 
Vormündern, Zahlen - Lotterie. Cassen » Scribent Heidecker und Hof Küchen-Psörtner Hirtes, 
hinnen hier «nd 4 Wochen einzugeben. Uebrigens geschiehet hiermit nvchmalen die Erinnerung
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.