Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1785, [1])

6tes Stück. 
g) Nachdem die plansmäßige Ziehung der Ulten Classe von der gegenwärtigen hiesigen XXVHIte« 
Lotterie mit aller Ordnung beendigt worden; So werden dis Herren Interessenten, nicht nur 
die darinn gefallene Gewinne nach Abzug des roten Pfennigs und des denen Herren (Zolle, 
cteurs verwillrgten | Ggr. von einem jeden Gewinn-Thaler, binnen der im Plan bestirnten vier» 
wöchigen Frist von denenjenigen Herren Eollecteurö, bey welchen dir Einlagen geschehen, ge, 
gen dre sofort auszubändigende Original-Gewinn - Loosi in Empfang zn nehmen, sondern auch 
die Renovation derer im Spiel verbliebenen Billets um so wehr zu beschleunigen geliehen, als 
die Ziehung der folgenden 4ten Classe in genauester Befolgung des Plans am 8ksn März 
nächsthin ohnfehlbar geschiehet. Auch stehen noch einige Kauf-Loose zu der 4ten Classe, als: 
Ganze zu Sechs Rrylr. Zwölf Ggr. Halbe zu Trcp Rrhlr. Sechs Ggr. und Viertels zu 
Lin Atylr. tzunfzehn Ggr. in sämtlichen Collecturen zu erhalten. Cassil den r6. Jan. r/ZZ. 
8ürstU Heßis. Direcrion der gnädigst garaniirten Classen-Lotterie das.^/ 
Bücher - AnkündtgunIm. 
I) Bey dem Buchhändler Hrn.Cramer alhier ist z» haben: Predigt über die Worte: Iak.r, rz. 
Die Barmherzigkeit rühmet sich gegen das Gerichte: Gehalten, als die armen Kinder aus 
dem neu errichteten Werkhause zum erstenmale bey dem öffentlichen Gottesdienst erschienen, 
von Just. Pyil. Rommel, Metropolitan u. erster Prediger dey der Unterneustädter Gemeinde. 
Das Exemplar 3 Ggr. Auch sind hievon Exemplarien dey dem Kirchenältesten dieser Gemein» 
de Hr». Rudolf zu haben. 
-) Verschiedene Bücher sind zu verlasse«, als: l) Plutarchi Opera, latine, in sol. Interprete 
Xylandro, 1600. a) Eben das Werk und Edition in 6 Bänden, 1619. 3) Diogenes Laert. 
ex ed : Cafauboni, griech. u. latein. 4) Eine Naturgeschichte in 4 Bänd. 1774. Außer dem 
noch verschiedene Medicinische und Chirurgische Bücher, Trillers poetische Werke. Ant. Müsse 
Commentarii, in 8vo. Libr. Hipocratis & Galeni. Bellvste viel vermehrter Hvsprral-i und 
Lazareth» Cbirurgus rc. 
3) Der Hochfürftl. Hessen-Casselische Staats - und 2tdreß-Ratender auf das jetzige ^ahr 1735, 
ist nunmehro in hiesiger Waisenhaus-Buchdrnckercy für folgende Preise zu badeu, als: i Stück 
auf Schreibpap. gedruckt, uud gebunden, mit dem Dildniß Sc. Hochsürst!. Durch!, des Land, 
grafen, für 12 Ggr.; 1 Stück dergl. ungebunden y Ggr.; 1 Stück aufDruckpap. gebunden 
9 Ggr., ungebunden für 7 Ggr. 
Civil - Beförderungen. 
Dem Professor Walbin zu Marborg, ist die Proseflìo Physices ubertragen, darqegen aber voa 
der krosellione ber Logik und Metaphysik dispeusiret, «nd diesi dem Prosisi. Bering gnàdigst 
ausgelragee», auch 
der Prosisi. Branda» beym Collegio Carolino alhier zum Professor ber Chirurgie und Anger,» 
krankbeiten uach Marburg transferiret worden; Sodrun isi 
denen Uutergenchts » Advokaten Rothe und Cuhn alhier, die Advocatur uud Procuratur bey de» 
hiesigen Obergerichten, 
dem S«mt- Hofgcrichts- Procurator Càsar zu Marburg die Advocatur und Procuratur dey der 
dasigen Regierung, und 
dem Candidato Theologià Greve aus Wohra die Pfarrstelle zu Rengershaosin cvnferiret worden; 
Ferner ist 
der Contributions - Receptor und Stadtkammerer Valentm, und der Stadtvormund Schodde zu 
Allendorf za Rathsverwandten, und 
der Acckdschreiher Scheffer zn Kirchhain zum M'thSschhpsin gnàdigst ernennet worden. 
W»w
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.