Volltext: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1784, [2])

'*¡2° 4otes Stück. 
*) Nachdem die CreditoreS bes Gefamtrichker Boden zu Angerstein mit ihren gegen denselben 
liquidirten Forderungen in nachfolgendsr Ordnung vorläufig cvllocirr worden, daß i - sämtli 
che zum Beßken de» Concurses aufgegangene Gerichts»eontradiKur- und Curareis Gebühren 
exmaisa zu bezahlen und M'd denen Gläubigern, weiche ihre Befriedigung erhalten, pro rat» 
derseLden abzukürzen, 2) die Fürst!. Rotenburgische Neutherey zu Losenden mit r> Rrhlr. 
I Alb. 4 Hlr. Küchen- und Erdzins, auch AcciS und Wollerrzost, Z) der Herr Genera! Lieu 
tenant von Skrnmer mit t Rthlr. 22 Mgr, 4 Pf. für Zins. Hühner und ErbzinS, 4) des 
communis Oebitoris Kinder iter Ehe mit denen an ihre Sttefmutlrr desc. D rren Ehefrauen, 
geb. H ff-, gerichtlich cedirter? mütterlichen illarru als 2482 Rthlr. doral-und zrx> Rlhlr. pa^ 
raptiernal - Gelder und 5) ermeldte rte Ehefrau des c. v. mtr 8437 Rlhir. lg Alb. Ir Hlr. 
Maten j sodann aber, in so ferne die Mafia zureichet. 6) die Fürstl. Reritherey Bovenden mir 
83 Rthlr. 14 Alb. 6 Hlr. Forstgeld zu befriedigen, diesen hingegen 7) eben dieselbe Renthe« 
rey mit l25 Rthlr. 6 Alb. £i Hlr. für Dienst - Fuhr lohn und Mannhafer, auch Kosten, da» 
Kloster Marienstetn mit 2i88 Rthlr. 17 Ggr. 6 Pf. Meyer-Zinsen, 9) der Apotheker Ernst 
Pause zu Nörten mit 93 Rthlr. 14 Mrg. für Medicin, io) HofgerichrS. Prokurator Edrber zu 
Hannover mit l2 Rthlr. 4 Ggr. 4 Pf. Procuratur, Gebühren, n) Amtmann Scheuster zu 
Witmarshof mit 5- Rthlr. ü Alb. 6 Hlr. dergleichen Gebühren, und i2> Hr. General - Lieu 
tenant von Stammer mir 37 Rthlr. Wiesenpacht-Zinsen pro rata ihrer Forderungen nachzu 
setzen und hiervächst die Creditores ckirograpbarli Frau Oberstin von Goldacker, Schmidt Ernst 
Christoph Duncker zu Anger stein, P farr Radau zu Brnsfünh , Schutzjude Abraham Grün», 
feld zu Heben-Hansen, Schutzjude Mey-v Hirsch zu Bovenden, Eavdidat Adolph Neufchäfer, 
Bader Crone zu Bovenden^ Anne Christine Regenmanreliu zu Angrrstein, Metzgsrmstr. Phi 
lipp Kann zu Nörten, Schutzjude Abraham Mose- daselbst und Henrich Förchtenicht zu Eddi» 
. aehausen, ebenfalls pro rata eines jeden Forderung, zuletzt aber die liquidirte 8l Rthlr. 25 Alb* 
Regierrngs- Cavtzley- Forst- und Amtsstrafen zu bezahlen, seyn würden ; So wird solches samt. 
- lieben Creditvren dev gedachten Gcftm:richt«r Boden mit der Aussage bekannt gemacht, daß 
derjenige, welcher gegen vorstehende vorläufige Collocation etwas einwenden und ein stärke 
res Vorzugs > Recht behaupten will, solches in dem ad certandum de prioritate auf Mittwoch 
den 27. Octobr. a. c. bestimmten Termin coram Commisllonc allhirr küb poena praedufionis 
vorstellen und beweisen solle. Bovenden, den r8. Aug. 1784. Vis. Commisl'. RcUer. 
L) Dem nunmehr eingegangeuen Bericht zufolge, find des beym hochldvl. Artillerie-Corps 
gestorbenen Lieutenant Diebe Creditvren, welche sich etwa bey dem in America gestandene» 
Fürfil. Heßischen Corps Trouppen befunden, noch nicht gehörig citiret worden; Da nun de» 
Defuncti nachgelassener Erbe um Verabfolgung dessen Nach lassen schaff wiederholt gebeten hat: 
So werden alle diejenige Gläubigere, welche an fothanerNachlasstnschasr gegründete Anspra 
che zu haben vermeynen, hiermit zrr dem auf Montag den rten Novemb. nächstkünfttg prLÑ» 
sirten Termin vorgeladen, um sodann ohnausbleiblich zu gewöhnlicher Morgeusz«it auf Fürst!. 
Krieg»- Collegii Expedir - Stube in Persou, oder durch hinreichend Bevollmächtigte so gewiß 
sich einzufinden, und wegen ihrer etwaigen Forderungen ordnungsmäßige Liquidation zu pfle» 
gen, al» im Nichterschrinunqsfalle zu gewärtigen, daß sie bey diesem Lrc.uidations-Verfah 
ren präckudiret, und des Defuncti Nachlaß dessen Erbe werde verabfolget werden. Cassel, 
den 20. Sepremd. 1784. 8 ä» Kriegs - LslUgium dafeldsten» 
4) Da da- Guthaben des beym löbl. Garnisons-Regiment von Knoblauch gestandenen und 
auf sein unterthänigstes Nachsuchen verabschiedeten Fähnrich Vockerodrs für dessen etwaige 
Cred toren eindehalten worden: So werden hiermit so wohl die hierländischen Gläubiger als 
auch die bey den blödl. Regimentern Prinz Wilhelm, von Bose, dem ehemahliger» Grenadier- 
Bataillon von Lengercke und dem Garnisovs Regiment von Porbeck etwa b,fiabliche Credits» 
ren, in Betracht, daß von diesen Regimentern die Edictal- Citation cum documento factxpubli. 
Mtionii nicht remittiert worden, hiermit zu dem auf Montag den üken Decemb. nächstkünftig 
auhr»
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.