Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1784, [1])

55 o 
i8tes Stück 
Johann Henrich Thomas, Conrad Luckhard und Johann Henrich Etrebingsus Mengshausen. 
Caspar Neuber und Johann George Schuch, aus Niedernjossa. Johannes Helwig und Joh. 
Henrich Hofmann aus Hattenbach. Matthäus Werner aus Kemmerroth. Jvhar.n Peter Hen- 
ckell, aus Allendorf. Johann Henrich Bott auS Goßmannsroth. Johannes Schmeer und sein 
Sohn Henrich aus Reckroth. Johann Henrich und Peter Apell, Johannes Meister, Conrad 
Wagner, Wilhelm Wepler, Johann Henrich und Conrad Hildedrar.d auS Ktrchheim. Caspar 
Zerr aus Geershausen. 
5) Aus Lreysa: Jost Phil. Asteroth, Joh. Daniel Bast. Joh. Günther, Joh. Adam Krausmül 
ler, Joh. Koch, Joh. Henrich Ludwig, Vincent Lotz, Diederich Belz, Bernhard Plauz, Joh. 
Schulz, Joh. Scheermann, Joh. Prter Stork und Valentin Spangenderg. 
6) Aus dem v. Buttlar. willershauser Gericht: Conrad Müller; werden vach Vorschrift derer 
gnädigsten Verordnungen vom Uten März 1774. rten Februar 178 k. u. 2ten Der. 1782. dermas 
sen citrrt, binnen Jahres Frist sich wieder einznfinden und gehörige» Orrs anzuzeigen, widri-! 
genfals zu gewärtigen, daß mit gesetzmastger EonfiscationsthreS Vermögens v-rfahrer, .werde.! g 
Alles Von Amts und Gerichtswegen. 
Verpacht ungen. 
l) Da der hiesige Nachrichter Johann Adam Lucas za Bezahlung seiner Schulden die Waasen, 
meisterey freywiUig auf drey Jahre zu verpachten sich entschlossen, so wird solches denen 
Pacht Liedhadern hiermit bekannt gemacht, um ans den izten May vor Kurfürstl. Stadtge 
richte früh Morgens 9 Uhr zu erscheinen, die Pacht Condirroncn zu vrruehmcn, und sodann sich 
hierauf zu erklären, wo sodann dem Mehrestdretenden scthane Waasenmeisterey pachtweise über» 
lassen werden solle. Heiligenstadt im Eichsfeld den 31. Marz 1784 
»n Kilcm, Otto. Sradtgcrichts-Actuarius. 
-) Nachdem die bisherige Pacht-Contracte wegen der Brod« und Fourage-Lrrferuug für das 
Hochlöbliche Corps mit Ablauf dieses Jahrs zu Ende gehen, und dahero zu andsrwriter Wer- 2 
Pachtung derselben Terminus auf Montag den 24ten jr-steheuden MonatS May audüraurnt 
worden; so wird solches zu dem Ende hiermit öff-ut'ich bekannt gemacht, damit diejenigen, 
welche entweder eine oder dir andere, oder auch beyde Lieferungen zugleich von Anfang des 
künftigen l785stcu Jahrs an zu übernehmen gesonnen, und deSfalls die erforderliche Cautton 
zu bestellen im Stande stad, kesagtrn Tages Vormittags 10 Uhr auf Fürst!. Geueral- Kriegs, 
Commissariat dahier sich einfirrden, ihre Forderungen thun, und darauf sodann falva appro« 
batione cleinentislima des Zuschlags gewärtigen mögen. Cassel den 27. April 1784. 
Aus Zürftl. General-RriegS-Kommissariat daselbst. 
g) Es will dieWittib Falckeysen alhler ihre ^ Hufe Land zu Obrrkanfungen vermeyern, worinn so!» ^ 
gendeStücke gehören, als: ^ Ack. Nut. auf den Ebener, zwischen dem Pfarrlande und dem An» 
ftöser, T % Ack. 6 Rut. auf der Lempersdach zwischen Joh. Henr. Rode dem jüug. und Theilhabern 
und Jonas Vrrchfeld u. Theilhab. i* s Ack. daselbst zwischen Joh. Henr. Schefer dem ölt* und 
Joh. henr. Rode dem ält. Ack. 3 Rut. aufm Teich, zwischen Joh. Henr. Wmdeknecht und 
dem Pfarr' Lande, Ack. 7 Rut. an der Gränchenehöhle zwischen der Höhle und dem Stifts, 
lande, Ack. 9 Rur. hinterm Weinberge zwischen Ich. Henr. Hubenthal und George Stützers 
Rel. ß Ack. in der Brückebach zwischen Joh. Henr. Windeknecht und Anton Barchfeld, % Ack. 
t Rut. an der Höhe, zwischen Valentin Wohlfarth und Joh. Henr. Hubenthal, Hß Ack. 3 Rut. 
Wiesen in der Lempersdach zwischen dem Hr. Regiments.Quartrmstr. Senft und dem Flusse. 
Citationen der Creditoren. 
i) Wir Bürgermeister und Rath zu Cassel thun und fügen hiermit zu wisse», was gestalten 
wir über des ausgetretenen hiesigen Bürger und Tabacks»Fabrikanten Ullrich August Ludwig 
Darm,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.