Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1784, [1])

Lys i4tei Stück. 
: aus der Geschickte, und aus Urkunden erläutert, von Regnerus Engelhard, Fürst!. Hess, z 
Kriegsrathe, 2 Theile in groß Octav, für 1 Rthlr. 16 Alb. auf Druckpapier, auf Schreib» 
papier aber 2 Rthlr. 2) beytrüge zrw Beschreibung des Kirchenstaats der festen - Lasseli» ‘ 
scheu Lande, gesarnlet und mir Vermischten Anmerkungen begiettet von L. W. Lcddcrhofe, \ 
Färstl. Hess. Rath und Regierungs - Archivarius in Cassel rc. für 24 Alb. Z) Anweisung ; 
zur christlichen Religion, nebst einem kurzen Glaubensbekenntnist eines chrrstl. Confirmanden, ; 
von wilh. Wille, zweiten Prediger der Allst. Gemeinde zu Cassel, gr. 8vo für 8 Alb. auf 
Druck- für 10 Alb. 8 dlr. auf Schreibpapier. 4) Desselben Katechismus der christlichen ! 
Religion, in Duodez, für 1 Alb. roh. gebunden für 2 Alb. Desselben Gittenlehre in Denk- j 
sprächen, für 8 Alb. 6) Ausrechnungs - Tabellen, welche bey dem llcâikcàn, - Geschäfte 5 
in denen Hochfürstl. Hessischen Landen eingeführet, und zum gemeinnützigen Gebrauch, vor» 
nemlich aber das Ab- und Zuschreiben in denen reöllücirten Steuer - cstàie wahren zu kön» \ 
tun, zum Druck befördert sind, 410, auf stark Schreibpapier, für 1 Rthlr. 
2) Folgende Bücher find in des WeinhändlerS Hrn. Zahns Hinterhaufe in der Unterueustadt um bey 
gesetzte Preise zu haben: in 4W: l) Rosa Weltzeitgeschichte worinn die Hauprdegedenheiten 
und Auftritte aller Religionen rc. desgleichen aller weltl. Herrschreichen, wie auch die vor 
nehmste Künste und Wissenschaften rc. von Anfang der Welt bis hieher, 3 Theile gebunden 
14 Gzr. roh. 10 Ggr. 2) Joh. Dieterici Christ! Sittenkunst in Predigten, über das I 2 te i 
Cap. an die Röm. 4 Ggr. 3) Joh. Henr. Caul Erklärung des 7ten Cap. Dan. in Carduan 
mit vergoldeten Schnitt, 4 Ggr. 4) dllcol. ^rnoläi I.ux in l^eaebris, 4 Ggr. In 8vo: 1) 
Die wahre Theologica Mystica durch Alerhophilum, 3 Ggr. 2) Der von Gott erleuchtete 
Führer in den geheimen Wegen des mit Christo in Gott verborgenen Lebens von Bertot, 2 Theile, 
benebst der Madam Guion Prophezeyungen von der Zukunft des herrl. Reichs Christi, ir Ggr. 
3) Phil. Jae. Spener» Abhandlung von der Natur und Gnade, 6 Ggr. 4) Poetische Um 
schreibung sämtl. Psalmen von Sigm. Henr. Henr. Güldenfalk ganz neu, 8 Ggr. 5) Der | 
Madam Guion a) kurzes und sehr leichte» Wittel zu Beten, b) Auslegung de» Hohe« - Lieb 
Salomo, c) de» berühmten Laurentii Geistk. Regeln, wie auch Uebung göttl. Gegenwart, und 
¿) die Ströme 1 Band, 12 Ggr. 6) Die Ehre de» Dreyeintgen Götte» von'Th. Lundiu» \ 
in 3 Bücher«, 1 Band, 3 Ggr. 7) Jvfep Halls Biblische Geschichte, 2 Ggr. 8) Gesamlete 
Reujahrswünsche ft» î 16 Predigten von unterschied!, geistreichen Männern, 2 Ggr. 9) Chr. 
Thomasens Einleitung zu der Dervunfilehre, 2 Gg. jo) Chr. Ernst Stmonetti über die lez- 
ten Reden der Mittlerliebe Jesu am Creuz, r Ggr. n) Dreyfacher Unterricht, nothwendig 
zur Seligkeit, beschreibende, der Erden Eitelkeit, der Höllen Schrecklichkeit, deö Himmel» j 
Glückseligkeit, aus dem Engl, des Joh. Denison, auf dem Schnitt vergebet, 4 Ggr. 12) r 
Ehrist. Democriti (oder Dippels) Summarische u. aufrichttgeGlaubeuskäntuisse, 3 Ggr. iz) Der , 
Prophet Aacharia», kurz jund deutlich erklärt für neuangehende Prediger von Friedrich ' 
Ernst Meis, r ggl. . 14) Evangelisch-Praktische Abhandlung über das erste Gebot, v. Ebene 
zer Erskine, verdeuscht durch H. S. Fries, 2 Ggr. 15) Die Seligkeit der gemeinen Leute 
aus der Brüder-Gemeinde der Herrnhüter, 2 Ggr. 16) Eine Warnung an die schlummernde l 
Christen, 1 Ggr. 17) Katechismus der Christi. Religion für da» Landvolk benebst der Wi 
derlegung, 2 Ggr. 18 ) vernünftiges Bedenken von dem hohen Geist und Verstand des Men- Ï ' 
scheu, 2 Ggr. 19) Die Episteln de» heil. Märtirer» Ignatius, 2 Ggr. 20) Erklärung k de» 
wahren alleinseligmachenden Römisch,Catholischeu Glauben-, 2 Ggr. Sl) Der heil. Braut 
schmuck der Hochzeitsgäste de- Lammes von Fried. Adolf Lampe, 3 Ggr. 22) Dr. Henr. Mül 
ler»! Thränen und Trostquelle von der grofen Sünderin, 3 Ggr. 23) Joh. Phil. Schabalie 
wandelnde Seele, z Ggr. 24) Güldenes Kleinod zur himmlischen Hochzeit, z Ggr. 
> Civil - Beförderungen. 
Dem bisherigen Unter-Gericht» Advocat Hr. Schepb ist die Abvoeatur uub Proeuratur bey beu 
hiesigen Overgerichten conferirt» Der
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.