Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1784, [1])

Vom --sten März 1784. 
2 Z? 
att Licllations - Termin auf Donnerstag den LZten März nächstkünftig präfigirt worden. 
Diejenigen also, welche ein mehrereS zu geben gedenken, können sich in fpraefixo vor hiesigem 
Amt einfinden, ihre Gebotte thun und nach Befinden des Zuschlags gewärtigen. Vach dm 
irren Februar 1784. Vigore Commiflioms, Giesler. 
18 ) Nachdem in den zum Verkauf der Heppischen Herren Erben in der untersten Druftlgasse 
zwischen dem Spendelmacher Heuckell und dem ehemahligen Gleimischen nunmehrigen refor, 
Wirten Prediger Hau» gelegenen Behausung verschiedentlich auderahmt gewesenen Licitations- 
Terminen kein annehmliches Gebot geschehen; so ist nochmahliger Termin zum Verkauf so- 
thaner Behausung auf Mittwoche den zten May dieses Jahrs anberahmt worden und ha 
ben sich die Kauflustige besagten Tags Morgens loUhr in gedachter Behausung bey dem Hrn. 
Prof. Stegmann einzufiuden, ihr Gebot ad protocoilum zu thun, und des vhnfehlbaren Zu 
schlags auf das letzte und höchste Gebot zu gewärtigen. Cassel den 5. Febr. 1784. 
10) Nachdem der öffentliche Verkauf derer vom verstorbenen Amtmann Müldner zu Breuna nach 
gelassenen Grundstücke und Fruchtgefälle, welchen der Justitiarius Kornemann daselbst durch 
die Zeitung bekannt gemacht, und dazu Terminum auf den Zten hujus angesezt hatte, unter- 
hleiben müssen, weilen Hochfürstl. Regierung allhier gut gefunden mir solchen zu committi- 
ren, und ich dahero zur anderweiten Cicitation; l) eines Gartens vor dem Holländischenthore 
allhier, so über 12 Ack.hält, entweder zusammen oder nach Gefallen einzeln, 2) eines Zte» 
Theils von dem zu Großenritte gelegenen Müldnerischen oder heiligen Creutz-Zehnden. 3) ei 
nes Vrtl. Korns und eines Vrtl. HaferS jähr!. Zinsfrucht bey Hermann Betssings Erben jetzt 
Johann Hermann Schröder zu Niederzweren, Terminimi auf den 3itenhujus, sodann 4) 
»um Verkauf £ Vrtl. KornS und £ Vrtl. Hafers dergl. Frucht, bey Friedrich MergartenS lìel. 
vorhin Diederich Gippert zu Heiligenrode 5) £ Vrtl. Korns und £ Vrtl. Hafers dergl. bey 
Johauueö Klein daselbst, 6) 1 Vrtl.KorvS und 1 Vrtl. Hafei-s dergleichen bey Christoph Alt- 
hanS vorhin Wilhelm Althans 7) Acht Metzen partim bey Johann Henrich Mergarten Termi 
nimi auf den 7ten Aprilis anberaumt haben, so wird solches zu dem Ende hierdurch öffentlich 
bekannt gemacht, damit diejenigen, welche eines oder das andere hiervon zu kaufen gewillet 
sind, sich in vorbemeldten Tagefahrten Vormittag- um 10 Uhr auf Fürst!. Regierung einfin- 
den, ihr Gebot thun, und die Meistbietende nach Befinden des Zuschlag-gewärtigen können. 
Cassel den sten März 1784. 3 * Lh. Gundelach, Regierungs - Secretarius. 
so) Das zum Advocat Stückradifchen Coneurs gehörige mir einem Nebenhaus, Hofraum, Stal 
lung und darhinrer liegenden Garten versehene, in der hiesigen Altstadt gelegene, sehr be 
quem und wohleingrrichtcte auch noch in gutem Bau sich befindende Wohnhaus, worauf be 
reits 660 Rthlr. geborten worden sind, soll zum Besten der Creditore,! den 2óten März d. I. 
Vormittags um 9 Uhr auf Fürst!. Canzley dahier anderweit versteigert^werden : wer die Woh 
nung vorherobesehen will, kann sich bey dem Curatore, Canzley-Advocat Frankenberg dahier 
melden und von demselben zugleich die allenthalkige Beschaffenheit des Hause-, so wie auch 
diejenigen Bedingungen vernehmen, unter welcher die anderweite Versteigerung «nd demnäch- 
stiae gerichtliche Zuschlagung geschehen soll. Rotenburg den 20. Februar 1784. 
Jm. U cf S 
..1 Mackd-M »um and-rw-iten Verkauf des zur R-wboldiA-n V-fl-ss-nschaft gehörige» Wu 
IviTfss» !' «. al «ut. hält, utib am Waldauer Wege am Metzger Hei,»mann an» 
SBitttÄ, R°de» gelegen und denen Rüsleriscken Erden vorhin zugetzdrlg gewesen, inglei. 
stosenoen kleinen Wiese von £ Ack. 1 Rut. so am kleinen Forst unter dem alten 
Lei che* gelegen, w/minu« licitationis auf den gl. dieses anberahmt worden; So wird solches 
*iS! h-* »nds hiermit bekannt gemacht, damit drerernge, so auf ein oder die andere 
Wiesen zu bieten Lust haben; sich alsdann Vormittags auf Fürst!. Regierung ein. 
von diesen Wiesen zu 9 uu*wv Mare Zahlung in Cassa. Wehrung deS I. 
8- ü. R. Lanzley daselbst. 
I. XVt Heppe, Regierungs - SeeretariuS. Vigore Lonmüüionis. 
ti)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.