Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1784, [1])

2ZL iLteä Stück. 
Citationen der Creditore»» 
L) Nachdem Christoph Erckelenz jun. von Westuffeln, zu Hofgeismar ohne Leibe-. Erben ve« 
ssvrben, vorher aber über sein, nach Abzug der Schulden, zu hinterlassendes Vermögen, gencht- 
jich disponirer, und dann terminuz ad liquklandum eredita auf Frey rag den ZO. April a. c, 
von Amtswegen anderauurer worden: alS werden alle, welche an dem verstorb. Christoph Er 
kelenz einige gerechte Forderung zu haben vermeinen? dergestalt hiermit edictaliter vorgela 
den, daß solche in przestxo vor Fürst!. Amte achter erscheinen, ihre Forderung gehörig liquidi« 
ren und darüber Bescheids, widrigen» aber und tmNichterscheiuungsfall der Praclufion gewär, 
ttge» sollen. Aierenberg den ic>. März 1784» 
Fürst!. Justiz. Amt Hierfeld st. I.. p. Heppe. 
2) Nachdem über des hiesigen Rathsverwandtcn Jvhaurres Hornung und dessen Ehefrauen Ver, 
wögen, weil solches die Schulden überstekgen, der Concurs. Proceß erkannt, und ad klqui- 
dandum Lredica lerminuL auf Freirag den 7ten May a. c. anderamt worden; als werden 
alle diejenigen, welche an deren Vermögen, gegründete Forderung zu haben vermeyneu, hier, 
durch edictaliter & perentorie etttret, daß sie des VorNttttags 8 Uhr vor Fürstlichem Stadtge 
richt altzier in Person, oder durch genügsame Bevollmächtigte erscheinen, rhre Forderung der 
Proceßordnung gemäß gehörig liquidrren, und darauf rechtlicher Ertantniß gewärtiger ftyri; 
diejenigen Creditores aber, welche in prxkxo nicht erscheinen, haben zu gewärtigen, daß sie 
vachhero bey diesem Coucurs weiter rncht gehöret werden sollen. Inimenhaufrn den 27. Fcdr. 
1784. 8- Ó- Stadtgericht daselbst. Martin. Bräuirgam. 
3 ) In George Lösens zu Niederelsungen ConcurS-Sache rft zum Verfahren über den Vorzuz 
unter sämtlichen Creditoren ein Termin auf den iZten April d. Jahr» bestimmet und die vor- 2 
läufige Classification an gewöhnlicher Gerichtsstelle angeschlagen worden ; wer also ein bessere- 
Recht als ihm in dieser vorläufigen Clafftfication nach den vorliegenden Acten zugeschrieben 
worden, zu haben vermeinet, har sich alsdann zu gehöriger Zeit vor hiesigem Eamrgenchte 
einzufinden und solches nach mehrerer Anleitung der Verordnung von Abkürzung der Processe 
zu begründen oder zu gewärtigen, daß eS bey sothaaer Classification gelassen uno darnach die 
«mal-Berechnung formirt und die Auszahlung verfügt werde. Aierendcrg den 1. Watt 17S4. 
v 5 ‘ Hessisch. Justiz-Amt hterselbjt. 
4) Demnach in der vebit-Sache des Johann? und Johann Jost Höhmar.no von Nrcderzwerea 
^ Terminus ad liquidandum & respective ad dedueendatn prioritatem öuf den 5. April a. c, sub 
pnejudicio preclusi präfigirt worden; so wird solches sämmtlichen Höhmanntjchen eredito- 
fibus. hiermit bekannt gemacht. Cassel den 8. März 1784. 8. H. Landgericht dahier. 
5) Nachdem man nöthig findet, daß die Schuld-Gläubigere des Registrator Blocke zu Cassel, 
wegen der entweder unter sich zu theilenden vermöge Bescheids vom tzten Sept. »783. liquid 3 
erkannten 70 Rthlr. edictmäfig, nach Abzug der Kosten, sich gütlich vereinigen, oder super 
Prioritate certi«« So wird des Endes Terminus auf den gten May angesetzt, rn welchem 
aedachte Lreditores eins oder das andere zndewrrken haben. Marburg den rz. Febr. 1734. 
8 ürstl. Hessische Regierung daselbst. 
L) Es ist der Fürst!. Hofrath und Leib- Medicus Dr. Seedorf vor emigen Wochen mit Tobte ab, 
gegangen und es haben die über dessen Kinder bestellte Vormunde« die Verlassenschaft desse!, 
den cum beneficio legis & inventarii öisgitretcn ; alle diejenige demnach, welche gegründete 
Ansprüche an der Verlassenfchast des verstorbenen ex quocunqtie capite zu haben vermeynen, 
werden hiermit erinnert sich so gewiß MittewochenS früh den Ziten Marz a. c. entweder in Per, ] 
fon oder durch hinlänglich legitlmirte Bevollmächtigte bey dem hiesigen Fürst!. Kanzley-Affessor 
König zu melden, ihre Forderungen anzugeben unb gehörig zu verificiren, als siewidrigenfal- 
zu gewärtigen haben, daß die erschienene Creditores befriediget, sie selbst aber mit ihren Nach, 
forderungen nicht weiter gehöret werben, Nvteubnrg den März 1784-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.