Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1784, [1])

'Vom 8ten März 1734. soA 
-«glich, da in den Obstgärten um die hiesige Residenz die Bäume, de- strengen Winter- ohn« 
geachtet, von Raupen-Nestern dennoch voll seyn sollen, die Nothdurft erfordern will, daß zu 
Abwendung deS am Obste und sonsten zu besorgenden Schadens von diesen Raupen-Nestern 
Bäume und Hecken beyzeiten, und mit Fleiß recht gesäubert werden; Als hat man sämtliche 
Jnnhaberevon Gärten und Feldern sie seyen davon Eigenthümer oder Miethsleute nach Maas 
obangezogener Verordnungen zum unverzüglichen Zerstören sothaner Raupen-Nester unter der 
Verwarnung ernstlich anweisen wollen, daß die Nachlässige dazu durch hinlängliche Zwangsmit 
tel angehalten , auch noch überdas nach Befinden zur gehörigen Strafe gezogen werden sollen. 
Cassel den -5« Febr. 1784. Aus 8ürstl. Policey-Coumiiilion alchier. 
Militär - Beförderungen 
Oer Hr. Gen. Lieutenant und bitherige Vice Gouverneur von Loßberg ist nunmehro zum würk» 
lichen Gouverneur von Rinteln und der Herr General Lieut. von Donop zum Commandanten 
von Marburg gndst. bestellt. 
der Hr. Fähndrich von Münchhausen vom Regt. Erbprinz ist zum Regt. Garde- transferirt. 
des Herrn Oberst-Lieutenant Prinzen Carl von Hessen Philipsthal Durch!, sind vom Regt. Erb 
prinz bey das Leib-Infanterie, desgleichen der Hr. Capitaine von Motz ebenfalS dabey Irans« 
feriret worden. Sodann sind die beeden Hrn. Fändrichs von Nolde und vonPapenheim im 
Leib-Regt. Infanterie zu Secónd-Lieutenants avanciret. 
her Herr Capitaine Vogt im Leib Regiment Infanterie ist zum Reg. Erbprinz, desgl. derHr. 
Fähnrich von Breidenbach vom Reg. von Donop bey erstgedachtes Regt. transferiret. 
der bisherige Jagd - Page Hr. von Buttlar ist zum Fähnrich bey das Regt. Prinz Friedrichs 
Infanterie gnädigst ernennet. 
>er Hr. Prem. Lieut. Sobbe im Regt. von Knyphaufen ist zum Staabs-Capitaine und die bee 
den Hr. Sec. Lieuts. von Rvmrod und von Bassewitz sind zu Prem. Lieut. avancirt. 
>er Hr. Sec. Lieut. von Burghof im Regt. von Bose, ist zum Prem. Lieut. gndst. declariret. 
)er in Pension gestandene Regiments-Ouartiermeister Münter, ist zum Regimentöquartiermeisisr 
und Auditeur bey das Dragoner-Regt. von Butlar gnädigst bestellet. 
Civil - Beförderungen. 
>er Hr. Regierungs-Assessor Duvsing zu Marburg ist zum Justiz Rath und Hr. David Earl 
Wilhelm von Zanrhier zum Assessor, beede bey der Regierung zu Rinteln gnädigst ernennet. 
Fremde und hiesige personen, so vom 2 Aten Febr. bis de« xUn März 
in Cassel angekommen. 
itipz. Thor: D. 25. Febr. 4 Stud. k. v. Gött. l. i. Strass, hief. Hr. Fähnr. v. Müller, v. Hk. 
Fusil. Reg. v. Knyphaufen, k. v. Hanuov. p. d. D. 2y. hief. Hr. Ob. Forstmeist. v. Harstal, 
l b. Hr. Hofmarsch, v. Dalwigk. D. i. März. Hannöv. Hr. Oberstlieut. v. Oldershausen, l. 
t. H. v. Engl. 
j»U. Thor: D. 28. Febr. Eine Estafette v. Wolfhagen, a. O. P. A. Waldeck. Hr. Regier. Rath 
v. FrenSdorff, l. i. Strass. Ein Commando v. Garnis. Reg. v. Bülow, mit i Arrest, v. Carls- 
haven z. Zuchthaus. 
jif. Chsr r D. 25. Febr. Hr. Amtsrath Wetze!, v. Marburg, l. i. g. Adl. D. 27. Hr. Domherr 
Meyer, k. v. Frf. p. d. D. l. März: Hannöv. Hr. Fähnr. v. Ponicka«, p, d. 
Gg % Eo-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.