Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1784, [1])

Vom 8terr Marz 1784 * 
fisi 
7 ) *i-6 3 IcF. beym Lauscboru an Johanna Kilian, 8) i Ack. auf de» Aeckern an Philip Horn» 
bürg, 9) Ack. beym Freyerweege an Johannes Eßküche, 10J i| Ack. der Riesenacker an 
' Henrich Grunevvald, tl) D Ack. beym Ficksborne an Carl koppenhaeger, rz) Ack. auf 
' dem Wingefelöe an Philipp Homburg, 13) \ Ack. auf den Soddeln an Wilhelm Krug gelegen 
1 ex officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden; wer nun daraus bieten will, der 
' kann sich in dem darzu ein für allemahl auf den löten Marcii schiert-künftig bestimmten Licita- 
tions-Teruiin auf hirsigem Landgericht angeben. Cassel den 22. Jan. 1734. 
\) Es wollen des verstarb. Hof-Fcnrier Kcy'.s Erben ihre au der Mohnbach gelegenen Wiesen 
>! zwischen dem Hr. Assessor Buch und der Hof-Backmstr. Gerlachin gelegen, verkaufen, und 
sind bereits 192 Rthlr. Cassageld geboten; wer den Minorenen zum Besten ein mehreres zu 
geben Willens, der wolle sich noch vor den 1. April nächst instehenden Monats bey den Er 
ben melden, und nach Befinden des Zuschlags gewärtigen, 
z) Es ist der Bäckermstr. Briebach in der Untcrneusiadl gesonnen, sein Wohnhaus, welches fük 
eineu Bäcker, Mezger oder Kaufmann sehr wohl eingerichtet ist, aus freyer Hand zu ver 
kaufen, und dienet zur Nachricht, daß auf Verlangen ein Theil des Kaufgeldes gegen land- 
übliche Interesse darauf stehen bleiben kann. 
() Es soll des Johannei Rüderich zu Wehlheiden sein Wohnhaus und Stallung, nebst | Ack» 
Garten dabey, auch i t 3 s Ack. 5 Rut. Baum - und Grabegarten , zwischen Ludwig Hellmuth 
und dem Ziegelpfad gelegen, ex officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden ; wer 
nun darauf bieten will, der kann sich in dem darzu ein für allemahl auf den Loren Aprili 
schrersküustig bestimmten Licitations-Termin auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den io» 
kehr. 1784. 
0 Es sollen des Bernhard krede zu blieclorvellmar nachfolgende Grundstücke, als: I) ZAck.an 
der Föselhecke, 2) l Ack. am Rohrbacherweege, 3) \ Ack. am Kempetweege, 4) \ Ack. über 
den Kempen an Justus Damm und 5) I Ack. auf der Strffensbreite an Justus Damm gelegen, 
ex officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der 
kann sich in dem darzu ein für allemahl auf den roten Apriü fchierskünftig bestimmten Licita- 
tionstermin auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den 3. kehr. 1784» 
Ó) Da auf das dem Ober- Licent-Inspektor Hrn. Major Wiökemann und denen übrigen Wiske- 
mannischen Erben zugehörige an dem Amthause Zu Abterode gelegeneHaus, Stallung und Gar 
ten nur 336 Rrblr. hingegen auf den dem verstorbenen Hrn. bkajor wiskemann allein zugehö 
rig gewesenen vor dem Dorfe Abterode an dem Inden Leisack Kleber gelegenen sogenannten 
Liedegarten nur 18 Rthlr. gedotten und baderò von Fürstlicher Kriegs-und Domainen-Cam- 
mer relblviret worden, daß ein anderer Licitatlonstvrmin angesetzet werden soll; so wirdaliu, 
Terminus Lidtationis auf den lZten Marti! dieses Jahrs in die AZohnung des Schultheißen zu 
Abterode pracstgirt, barino diejenige, welche mehr bieten wollen, ihre Gebot zu thun und darauf 
nach Befinden des Zuschlags zu gewärtigen haben. Hingegen soll denen Mit - Eigenthümern 
des Hauses hiernächst von denen Kaufgeldern ihre Antheil verabfolget werden. Eschwege den 
5. Jan. 1784.. Vigore Commiffionis, Lob. ód$ctpfcU. 
f) Es soll des Justus Henrich Grebian ju Hohenkirchen, feine 1 Hufe Land so gnädigster Herr 
schaft zehend - und denen VON Schachten zinsbar, wovon derselbe das Gegentheil besitzt, ex 
officio an den Meistbietenden.öffentlich verkauft werden; wer nun darauf bieten will, derkann 
sich in dem darzu ein für allemahl auf den yten Martii fchierskünftig bestimmten Licitatiom- 
Termin auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den lo. kehr. 1734. 
I) Die Erden des verstord. Herrn Cowmercien-Raths Stietz in Carlshaven, wollen ihr ererbte 
in besten Stande und ganz modern gebauetes steinernes Eckhaus am Haven, einerseits am Rarhs- 
verwandten la Port und anderseits an den Gebrüdern Rall gelegen; gegen ein annehmliche- 
Gebot verkaufen oder allenfals vermiethen: Und bestehet dieses schöne Haus aus: i) einem 
schönen Balcon von stark gegossenem Eise» und darunter befindlichen - Seuleu von ausgehaue- 
. *9»
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.