Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1783)

Vom rzten December ^783. rBr 
ein Wiesenplatz an vorigen, 4) | Ack. im alten Holtze an Johannes Seeger/ §) ein M«- 
begarten beym Hause an der Gemeinds-Baumschule gelegen, ex officio an den MeisidreceAden 
öffentlich verkauft werden; wer nun darauf bieten wlll, der kann sich indem bar zu ein für 
allemahl auf den i2ten Ian. schierSkünftig vesirmmten Llcitationstermtn auf hiesigem Landge 
richt angeben. Cassel den 2. Dec. 1783. 
14) Es sollen deS Franz Schade zu Ihringshausen folgende Grundstücke, als: l) if Ack. bey 
der Herrschaft!. Münchewtese, 2) l Ack. am Hünersiegen an Johannes Schade sen. und Jo 
hannes Ullrich, 3) i Ack. daselbst am Balthasar Kehr und dem Weege, 4) r Ack. an der 
Bach an Job. Zischmann jun. und der Weyde der Bach genannt, 5) i Ack. daselbst an Hans 
Henrich Seeger und deS Regiments-Quartiermstrs.KehrS Erben. 6) 1 Wck. am Höbweege der 
Krickeyacker genannt, und 7) \ Ack. daselbst an HanS George Kayftr und Hans Henrich See 
ger gelegen, ex officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden; wer nun daranfbie- 
ten will, der kann sich in dem darzu ein für allemahl auf den 17t™ Febr. schiersküuftig be. 
stimmten Licitarionslermin auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den 4. Dec. 1783. 
15) Es soll des Franz Schade & ux. ju Ihringshausen ihre ^ Hufe Land, das Futterwieseu- 
Viertel genannt, sodann Eck. Erdland an der Vrmmer-hauserstxaße an Caspar Schade und 
Wilhelm Krug, und 1 Ack. dito ans dem Kahn an Johannes Huppach und Joh. Henrich Ul 
rich gelegen, ex officio a« den Meistbietenden öffentlich verkauft werden; wer nun darauf 
bieten will, der kann sich in dem dazu ein für allemahl auf den zten Januar a. f. schierskünf 
tig bestimmten LicitatiovStermin auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den s. Dec. 178z. 
16) Es soll des Philipp Meckbach zn Elgershausen sein Wohnhaus und Stallung an Valentin 
Nell und Joh. Jost Momburg gelegen, so ein Erbsitz und von Personal-Diensten frey ist. so 
dann in Garten a 13 Rut. groß vor dem Haus und \ Ack. 6 Rut. Garten dahinter, ex officio 
an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden; wer nun darauf bieten will: der kann sich 
- indem darzu ein für allemahl auf den roten Febr. a. f. schirrskünftig bestimmten Licitations» 
termm auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den 27. Nvv. 1783. 
17) Es soll des Cornelius Schreiber zum Dörnberg seine Erbwiese ä 3 Ack. 8 Rut. groß , an 
Henricus Carle, nudeln Baum» und Graßgarten beym Hause gelegen, ex officio an den 
Meistbietenden öffentlich verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der kan» sich in dem 
dazu ein für allemahl auf de» lyten Februar a, f. schiers künftig bestimmten Licitarionslermin 
auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den 4. Dec. 1783. 
18) ES soll des Johann Bernhard Carle zu Niedervellmar seine dem hiesigen Stipendiatenkasten 
zinsbare % Hufe Land, ex offido an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden; wer nun 
♦ darauf bieten will, der kann sich in dem darzu ein für allemahl aus den i 6 ten Februar a. f. 
schirrskünftig anberahmten LicilationStermtn auf hiesigem Landgericht angeben. Lasse! den 4. 
Drcembr. 1783. 
19) Es soll des Jost Greben hinter!. Wittib zu Vollmarshausen ihre Erbwiese, so 5/^ Ack. 
groß, im Stillbergszraben a» Jacob Bischofs und dem Herrschaft!. Walde gelegen, ex officio 
*n den Me>.st ietenden verkauft we den; wer nun darauf bieten will der kan sich in dem da» 
zu ein für allemahl auf den küten Febr. a. 5 schiersküaftig bestimmten Licitativnstermin auf 
hiesigem Landgericht angeben. Cassel den 4. Dec. 1733. 
30) Es soll des verstorbenen Schumacher Melchior Srlcks Erben Behausung allhier vor dem Meis- 
sensteinerthorc an der Wachsbleiche und denen Bötgrrischen Erben gelegen, nebst dem dabey 
gelegenen Platz von Obrigkeit und Amtswegen an den Meistbietenden verkauft werden; wer 
darauf bieten will, kann sich in dem anderwftt auf Donnerstag den i2ten Febr. des nächstin- 
stebenden lüften Jahres präsigirtem Terwino, vor hiesigem Stadtgericht zu aewöhnlicherGe 
richtsstunde angeben, sein Gebot thun, und nach dem letzten Glockenschlag 12 Uhr nach Be» 
Anden dessen Adjudication gewärtigen. Cassel den25- Nov. 1733. 
Ex Commissione Senatus, I. iz.Roch, Stadt-Secretarius. 
E.eeeee s 21) ES
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.