Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1783)

7 ñz 44 te§ Stück. 
18) Es will der Ausrufer Strickert seinen Garten vor dem Holländischenthore nahe an der Ahne 
zwischen dem Bäckerwstr. Kniest und dem Bäckerwstr. Estuchen gelegen,in welchem kinHäus- 
gen mit einem Kamin, steinern Tisch und Bänken, auch schöne Ödst -Bäume defindUch, aus 
der Hand verkaufen; und sind 260 Nthlr. darauf gebeten worden. 
19) Es wollen die Ranspachischen Erben ihren vatterlichen Garten vor dem Köllnrschen Thor 
auf der Höhenwinde neben dem Kramer Süßmann gelegen, worinnen ein veugebautes Garten- 
häusgen auch gute Sorten Obstbäume, verkaufen, und sind bereits zc-o Rrhlr. darauf geborten 
worden; wer ein mrhreres zu geben gesonnen, der wolle sich aus dem Drink bey den Geschwi 
stern melden. 
20) Es sollen Montag den 2yten Decembr. d. I. zwey dem verstorbenen Johann George Verter- 
wann und dessen Ehefrau zu Wettesingen zugehörig gewesene Acker Erblandes im Öberlistin- 
ger Felde hinter der Landwehr, zwischen Johann George Austermühl und Johannes Bertel- 
mann gelegen, von Amtswegen an den Meistbietenden verkauft werden ; wer solche zu erste 
hen gesonnen, kann sich alsdann Vormittags um n Uhr vor Gericht allhier cinfinden, dar 
auf bieten, und dem Befinden nach aufs höchste Gebot des Zuschlags gewärtigen: Auch ha 
ben sich in diesem Termine diejenigen, welche svthaneS Grundstück wegen Schuldforderung oder 
aus einem jeden andern Grunde in Anspruch zu nehmengemeinet, anzugeben, und ihre Rech 
te zu wahren; immaßen sie hernach nicht weiter damit gehört werden. Breuna den 15. Oct. 
,783. Adel, von Maleburg. Samtgcricht. I. L. Rornemann. 
21) Es sollen in termino den lyten Novemdr. 3. e. nachfolgende dem Conrad Fader zu Altenha 
sungen und dessen Ehefrauen zustehende Grundstücke, als: 1; ein Wohnhaus und dabcy ge 
hörigen Garten, zwischen Marlin Döhn und der Schlagmühle, 2) § Ack. Land auf dem Hir, 
teaschritt, an I. Henrich Luttrcp, 3) | Ack. Land über der alten Kirche an Johann Just Lut. 
trop, 4) 2 Ack. bey der Wartbe an Reinhard Bierwindts Rel. 5) H Ack. vor dem Hauptbu 
sche an Ludwig Wagener, 6) \ Ack. über dem Häuschen-Born am Reinhard Liese, Schulden- 
halber plus licitando verkauft werden; wer nun solche käuflich an sich zu bringen gedenket, 
oder sonst eine gegründete Ansprache daran zu haben vermeinet; kann sich in praesixo dahier 
vor Fürstl. Justiz-Amte einfinden, sein Gebot und sonstige Nothdurst zu Prvtvcoll vorstellen, 
und hierauf in allem weiterer Recht!. Verfügung gewärtigen. Zierenberg den y. Scpt. 1783. 
8- H. Justitz - Amt hierseldst. I. p Hcppe. 
rr) Nachstehende dem Johannes Tbeis und dessen Ehefrauen zu Allrudorf zugehörige Güther, 
als: l) ein Wohnhaus samt Hofrcide, Scheuer, Stallung und Garten beym Hause, 2) ein 
Koben, bestehend in 12 Mött. 2\ Metzen Aussaat, und Wiesen zu 3% Fuder Heu, 3) ein Erd- 
acker am Bernsiück zu Z'Mesten Aussaat, 4) drey Achtlheil von einem dienstbaren Fahrguth, 
bestehend in lo Mött, r£ Metzen Aussaat und Wiesenwachs zu ungefehr 8 Fuder He«, z) ein 
Garten, der Gassengarten genannt, sollen von Obrigkeit und Amrswegen an den Meinstbie- 
tenden verkauft werden; wer nun solche zu kaufen Lust hat, der k§un sich in dem anberahmten 
Licitalionstermin, Donnerstag den 4ten Decembr. 3. c. Vormittags, von 9 bis 12 Uhr, bey 
Amte dahier einfinden, fein Gebot thun, und dem Befinde» nach Zuschlags gewärtigen. Treysr! 
sa den 5. Sepkembr. 1783. G.E. Biskamp. 
23) Es sollen die dem verstorbenen Johann George Wendell sen. zu Harnebach zugehörig gewe 
senen, nunmebrv im Concurs befangenen Immobilien, als: 1) ein Wohnhaus, Scheure, 
Stallung nnd Hofreide an Samuel Wendels Erben und dem Gemeinwegr gelegen, 2) Z Ack. 
8 Rut. Erbland auf dem Katzenrücke an Hermann Wagner, Z) £ Ack. 3! Rut. Erbland auf 
der kalten Heyde, 4) Ack.' 1/0 Rut. am Espenrein gelegen, 5) I Ack. Rut. Erblan»! 
um Gerbing gelegen, 6) Ack. 2 Rut. Erbland daselbst, 7) Z Ack. 4 Rut. dergl. Land noch 
daselbsten, 8) 1* Ack. r Rut. Rottland auf den Rüden die Oderbcsscrung davon, 9) i T 7 * «cf. 
7 Rut. Rottland vorm Ellmerode dieDberbesserung davon, io) die Oderbeffernug von iHAck. 
5 Rut. Rottlan^- am Schmeissinge an Adam Rode gelegen, 11) ^ Ack. 6% Rut. Rottland am 
Streffelsberge, die Oberdesseruug davon, 12) « Ack. 24 Nut. Erbwiese im Else, von Amts 
wegen
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.