Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1783)

LZteS Stück. 
goo 
4) In dem zum öffentlichen Verkauf des Frey-Adkltchsn von Stückradtischen Guths zu Moft 
schett, Amts Schönstein, welches bestehet: 1) in Haus und Hofraum, 2) einem dcy dem Hau 
se befindlichen Garten. 1 Ack. 16 Rut. groß, Z) einem andern Garten von Ack. 2^ Nut. 
4) 72/7 Ack. iß Rut. Land, 5) 28^ Ack.4 Rut. Atiesen, 6) 20Ack. Waldung, 7) bemIehnd- 
ten zu Moischett samt dem Treseney-Zehndten und einigen darbey sstteuden Jehndt-Lammern, 
8) dem Zehndten zu Gilserberg mir dem Treseney Zehndten. 9) den Gerechtigkeiten: a> den 
Ochsen und Ebert in der Gemeinde zu halten, d) 4 Kühe und 4 Schweine.Hirtenlolm frey zu 
treiben, und c) z Schaase an Schnitt Hämeln frey, woraufhmgegen auser den jährlichen Steu- 
ren haften und abgegeben werden müssen: 8 Aib. Hudegeld an gnädigste Herrschaft, sodann 
6 Alb. Zinse an den Kirchenkasten, weiter 4 Metz. Kvrn und 6 Metzen Hafer an den Pfarrer, 
«nd endlich 5 Aib. Grundzinse an das Hospital za Haina, find in dem heute anberaumt gestände- 
«en Termin, i.oio Rthlr. geborten und darauf nochmaliger Terminus Licitaliorus auf Don 
nerstag den Ziten dieses Monats anbesiimmt worden z wer also ein mehreres dafür zu geben 
gesonnen, hat sich erjagten Tages Morgens um io Uhr dahier vor der Commission ernzufin- 
den, und sein Gebor zu thun, der Meistdtetende aber um 12 Uhr des Zuschlags vhnfeblbar zu 
gewärtigen. Ziegenharn den Z. Jul. 1733. vigore Commiffionis. Gössest. 
5) Nachdem ad instantiam derer Schleifferifthen Erben, zum freywllligen Verkauf ihrer ge 
meinschaftlichen Behausung alhier auf dem Töpfenmarkt, zwischen dem Metzgermsir. Sänger 
und Metzgrrmstr. Engelbrecht gelegen, anderweiter Terminus auf Donnerstag den 7ten Aug. 
fchierskünftig präfigiret worden; als können diejenigen, welche darauf zu bieten gesonnen, 
sich in praefixo vor hiesigem Stadtgericht angeben, ibr Gebot thun, und darauf das wertere 
gewärtigen. Es dienet aber hierbey zugleich zur Nachricht, daß mit dem bereits geschehenen 
Gebot von 690 Rthlr. der Anfang zum Aue bieten gemacht werden soll. Cassel den 1. Julius 
1783. Ex Commislione Senatus, I.8« Nock, Stadl-Sccretarius. 
6) Es soll von Gerichtswegen Schuldenhalber das der Wittib Seegerm dahrer eigenthümlich zu 
gehörige, und zwischen George Krug und dem Pfarrgarten gelegene Wohnhaus und Garten, 
öffentlich und an den Meistbietenden verkauft werden; und ist hierzu Terminus LicitationiS 
auf den 6ten Aug. a. c. bestimmt; diejenigen nun, so Lust haben odbesagres Wohnhaus und 
Garten zu kaufen, können sich an besagtem Tage des Morgens früh um 9 Uhr vor dabiessgem 
Gerichte einfinden, ihr Gebot thun, und nach Befinden des Zuschlags gewärtigen. Hoof de» 
den 26. May 1783. Adelich von Dalwigkschcs Gericht hiersclcften. Asbrand. 
7) Es sollen des Caspar Lohne zu Meimbressen zugebör-gc Grundstücke, als § Acker Erbland 
zwischen Carl Bettenhausen und Biet Hessen, über der sogenannreu Schafferbreite gelegen, 
und Z Ack. Erdland an der soqenanten Kuhle zwischen Christian Rau unb Johannes Keuch 
gelegen, welche beyde Stücke dem Herrn Obrist - Lieutenant Wolff von Gudeuberg heuerbahr , 
sind, in termino licitationis den 26. Septembr. a, c, ex officio an den Mer st dicten den verkauft 
werden, und können sich aldann Kanfliebhabere auf hiesigem Gericht angeben, und nach Be- ! 
finden der Adjudication gewärtigen. Meimbressen den 15. May 1783. 
I. L. 8. Luch, wolff von Gudenbergifcher Richter. 
8 ) Nachdem ad instantiam des verstorbenen hiesigen Bürgerund Bendermeister Johannes Klop 
pt Eichen zum freywilligen Verkauf ihrer nachbemrldeten Ländereyen, als: 1) 1 tiefer als 
hier vor dem Holländischen Thore auf der Reißberger Schanze, zwischen denen Ludemanui- 
Wen und Vnltejuschen Erden gelegen, welches zehndfrey ist, und 2) if Acker, 3 Rut. da 
selbst, zwischen denen Heppischen Erben beyderseits gelegen, so zehndbahr ift, anderweiter 
Ternssnus auf Donnerstag den 25. Septembr. präfigiret worden; als können diejenigen, wel, 
che daraufzu bieten gesonnen, sich in prxfixo vor hiesigem Stadtgericht angeben, ihr Gebot 
thun, und darauf das weitere gewärtigen Cassel den 30. Jun. .733. 
, . Ex CoHiftiiffione Lenstus, §. Roch, Stadk-SecretariuS. 
9) Nacha
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.