Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1783)

Tasse tische 
Mit Hochfürstlich-HeLischen gNkdigstkK 
& 
*$ee£ 
1783- 
Stück. 
m 
Montag den 7^ Julius. 
Citatio ner Edi&alcs, 
^)?^üchstchenbß 'm gnädigsten Verordnungen zuwider ausser Lande- gegangene junge 
nJv Leute, als; 
Aus Wommen, v. Lindauischen Gerichts: Adam Friederich Aschendach und Johann 
Caspar Engel, werden nach Vorschrift derer gnädigsten Verordnungen vom Uten März 1774. 
und 2tcn Februar l78r. dermassen citirt, binnen Jahres Frist sich wieder einzufinden und ge 
hörigen Orts anzuzeigen, widrigenfalö zu gewärtigen, daß mit gesetzmäsiger Confiscation ihre- 
Vermögens verfahren werde. von Amts, und Gerichtswegen. 
S) Nachdem der Conrad Trümper von hier gebürtig bereits vor 80 Jahr von hier gegangen 
und seit dieser Zeit, weder seinen Verwandten noch sonsten jemand so viel man weiß, von sei 
nem Aufenthalt die geringste Nachricht ertheilet, von deswegen dann, und weilen derselbe al 
len Vermuthen nach nicht mehr am Leben, seine Erden sb intettuto um die Verabfolgung feine- 
Vermögens gebeten; als wird Eingangs gemeldeter Conrad Trümper, oder dakerne derselbe 
nicht mehr am Leben, dessen all vfalßige rechtmäßige ehelrge Leibes Erben hierdurch ceUSsli- 
ter und peremtorie mithin ein und für allemahl citiret und vorgeladen, um in dem auf Frey 
tag den 7tea Novembr. fchierskünftig präfi^irtem Termino vor hiesigem Stadtgericht eutwes - 
der in Person, oder durch einen hinlänglich bevollmächtigten Auwald zu erscheinen, und sein 
Vermögen von dem bisher bestellt gewesenen curatore relx. praevia legitimatione in Empfang 
X n zu
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.