Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1783)

4z6 24leZ Stück. 
soll mit ganz LMpletten Weh »und Feld-Jnventario aus der Hand verkauft werde«, und ist 
Terminus dazu auf den röten Inn. aufdemGuthe selbst vestgesezt. DaS Guth hat gloogrose 
Morgen, worunter 1200 des schönsten Wiesenwachses, gurr Weide, eine ansehnliche Hvllän- 
' derey, verschiedene baare Gefalle, nedsi nöthigen Holz und Torfmohr, auch istrsmit hmläng- 
Nchrn Dieusten.versehen ; Kauflustige belieben sich in vvrbrmeldetkm Termin auf dem Gurhe an- 
zuffndeu und zu gewärtigen, daß aus billiges Gebot der Handel zugeleget und geschloffen, auch 
Ulrich das Guth mit allen aus dem Felde stehenden Früchten übergeben werden rönne. Der 
Anschlag vom Gute ist vier in der Waisenhaus - Bnchdrnckerey einzusehen. 
7) Es sollen des Henrich Nolten von Breidenbsch nachgelassene sämtliche Grundsiücker vochma- 
len öffentlich Schuldenhalber an den Meistbietenden auSgebotten werden, Kauflustige können ‘ 
sich demnach in Termins den iyten Jul. Morgens frühe y UHr in dasigem Wirth-hause einfiu-» 
den, ihr Gebot thun und der Meistbietende der Adjudication gewärtigen. Cassel den 27 May 
1733. H. w. Asbrand, von Dalwigkschcr Samt IustttiarirrS. 
g) Es wollen die reff». Herrn Erden des Herrn OberAppellar. Raths Von Hagen ihre zu Al- 
lendorf am Markte belegene Behausung samt Scheuren, Stallung und Gatten in termino de« 
28teu Julius gegen baare Zahlung meiustbieteud verkaufen; Liebhaber darzu belieben sich 
dcy dem Hr. Land - Receptor Oesterheld zu melden und das weitere von ihm zu vernehmen. 
9) Von Obrigkeit und Amtswegen sollen ausgeklagter Schulden halber womit Han- Henrich Dt» 
gcnhard zu Balhorn, dem Schutzjuden Calmen Heinemann von Niedenstein verhaftet ist, die 
dem Bkn. zuständige Immobil-Güther: als l) ein Wohnhaus ist ein Erdsitz, 2) 3 Rut. Gar 
ten beym Hause, 3) *4 Ack. 5 Rut. in der Wiegen, stößt auf die Fritzlarjiraße zw. Ludwig 
Schaub und Jacob Martin gelegen, zinset dem Kirchenkasten allhter jährlich r Metz, unsiän« 
î dize Frucht, das lote Gebund loten der Herrschaft, 4 ) T * Ack.vor der Linde zwischen HanS 
Curth Rehbein, und dem Schullande gelegen, zinset dem Kirchevkostea allhier jährlich l Metze 
unständige Frucht, da» tote Gebund roten der Herrschaft. 5) 1^7 Ack. 6 Rut. aufm Halmrothe 
zwif. Johannes Alheid sen. und dem Schullande gelegen, zinset gnädigster Herrschaft jährlich 
1 s Alb. Geld und iH Metz, partim Cassel. Maas, daS lote Gebund loten der Herrschaft» 6) , 
A Ack. 7 Rut. hinter dem Warthepfad beim Landwehr-Wege zw. Conrad Sieberl und Eurih 
Bernhard gelegen, zinset der Kirchen allhier jährlich l Metz, unständige Frucht, das rote Gebund 
roten der Herrschaft, 7) Ack. 3 Rut. vor dem Linge ist ein Anwender und an Henrich Bern 
hard gelegen, zinset der Kirchen allhier l Metz. Frucht, das lote Gebund loten der Herrschaft, 
8 ) i Ack. 6 Rut. vor dem Wehrhvlze zw. Jacob Mander und HanS Curth Röhm gelegen, zia» 
fei dem Kirchenkasten allhier jährlich 2 Metz, unständige Frucht, das lote Gebund loten der 
Herrschaft, y) i 44 Ack. 2 Rut. hinterm Grägeberge, ist ein Anwänder und an Henrich Wittich 
gelegen, zinset der Kirchen allhier jährlich 2 Metz, unständige Frucht, das rote Gebund loten 
der Herrschaft, 10) 4 * Ack. 4 Rut. aufm Beerstalle zwischen Waßmuth Huhn und Hans Curth 
Buhlen gelegen, zinset dem von Buttlar jährlich z Metz, unständige Frucht, daS ute Gebund 
^oten demselben, il) l Ack. 4 Rut. noch aufm Beerstalle zw. Jvhs. Gtese» und Reinhard 
Gerhald von Altenstädt gelegen, zinset dem von Buttlar jährlich 3 Metz, unständige Frucht, 
das uteGedund loten demselben, 12) 4 Ack. 8 ; R. aufs Linge stosend.sjwischenHenrich Wittich 
und Hans Curth Schaub, gelegen, zinset der Herrschaft jährlich § hlr. das ute Gebund roten 
deroselben, 15) Ack. 3 Rut. aufm Beerstalle z«. David Müsler und HanS Curth Schaub 
gekegen, zinset dem von Buttlar jährlich 2| Metz, unständige Frucht, das llte Gebund roten 
demselben, 14) 4 Ack. 6 Rut. aus der Nmnburger Höh zwischen ihm selbst und Henrich De 
genhard gelegen , zinset der Kirchen allhier jähr!. Metz, unständige Frucht, dos lote Ge- 
dund roten der Herrschaft, 15) Ack. 4 Rut. aufm Kirchberge zw. Arnold Müsler und 
Johö. Giesen gel. zinset dem von Buttlar jährlich « 4 Metz, unständige Frucht, das ute Gebund 
roten demselben, 16 ) T V Ack. 8 Rut. in der Erbin degasse zwischen Christoph Jacob Und Haut 
2«r»d Löwer gelegen, zinset ber Herrschaft jährlich 3 hlr» Gelb undMetz. psà Cassel Maar
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.