Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1783)

Dom 19ten Mñtz.1783. 
371 
don des damaligen Obersten von DittfurthS Compagnie. Corporal Schache und Jost Henrich 
Armbrust, 3) von des OdriffrLieatenants von Ulterodts Compagnie, Eonrad Büchling und Ge 
orge Sey, 4) von des Major VSN Boyneburgs Compagnie, Adam Herbig, Philipp Manck, Hen 
rich Seipel und Hans EurthKurtz, 5) von des Major von Wechmars Compagnie, Qurrtiermeie 
ster Barlhel, Henrich Kayftr und Johann Platte, 6) von des Rittmeister von Kropf- 
Compagnie, Corporal Bauer sind nach Endigung des leztcren hierländischen Krieges erlasse« 
worden, ohne daß ihnen wegen der bey dem hlödl. Regiment nicht sofort abzusch tesen gestan 
denen Abrechnung, das bis Ende 1757. herausgebührende Guthaben und welches bey einem je 
dem mehrentheils m circa 1 Rthlr. und darunter bestehet, hat ausgezahlet werden können, 
Diewetlen aber bis daher von deuenselben sich weder dahier deshalb weiter gemeldet worden, noch 
weniger deren jeztger Aufenthalt ausfündig zu machen gewesen ist; so werden besagte UnterOf- 
kiers und Gemeinen, oder bey des einen oder andern etwa immittelst erfolgte» Absterben, deren 
Hinterbliebene alleinige rechtmäsige Erben hiermit vorgeladen, in dem zu dessen Auszahlung auf 
Montag den sten Inn. a. c. nöchstkünstig anberaumten Termin zu gewöhnlicher Morgenszeit, 
auf Fürst!, Kriegs Commiffariats-Stube vor der deshalb verordneten Commission so gewiß an 
kroch ohnausbleiblich zu erscheinen, sich mittelst beglaudter Attestate, als alleinige nächste Erven, 
.zu dem Empfang gehörig zu legitimtren und den ernem jeden gebührenden Betrag gegen Quit 
tung zu erheben. als wtdrigenfals zu gewärtigen, daß des Ansenbleibenden sein Antheil für 
vacänt angeLcheu und zum Besten des Carlshaver-Lazareths abgegeben werde. Cassel den io. 
Uprili78Z. 8» i)' Rriegs- Collegium hierselbsten. 
Verpacht s Sachen. 
l) Der Boden über dem Tuchhause auf dem Gouvernemeutsplatz so zu ?egung Fourage dienlich 
und mit Johanni a.c. vacant wird, soll aufs neueverpachtet werden, worzu denn Terminus 
Licitatjonis auf den Zten Inn. angesetzt; wer nun darauf zu bieten gedencket, kann sich Vor 
mittags um io Uhr auf dem Rathhaus eiufinden, sein Gebot! thun und nach Befirrben auf- 
höchste Gebot des Zuschlags gewärtigen. 
Citationer Crtditorum. 
i) Nachdem in der bey hiesigem Stadtgericht rechtshängigen Döppischen ConcurS, Sach«. 
PrwritätS-Verfahren Tttmmus auf Dienstag den 22tenJul. scht-rsLftigpL.e^as wÄ 
solches denen sämtlichen Dopprschen Credltoridus um in pra:6xo ihre Nothdurfr aä . 
zu verhandlen, hiermit bekannt gemacht. Cassel den 2d. Apr. 1783. f protocollm. 
»> ^-bdemd-r Michael Hoffma.» », UnfMus.n, so viele Sn 'fu'f ffabaffiag'Ä, 
nSthtg gefunden hat. dessen btatuw paslivormn ju untersuchen; so werden alle und jede ¿/öb 
tvres, welche an solchem Forderung zu haben vermeynen, hierdurch dergestalt ecliÄaliter S 
daß st- in Terwino den -gteu Jur.. dieses JahrS Morgens früh um 8 Uhr vor E $££& 
ersmernen, rhre Forderungen ltgmdrren, und solche rechtlich darthun, im Unterbl^ku»^?« 
aber der ohnfehldaren Präclusion gewärtigen sollen. Hohenhaus den 14. Aprrl i-»«, 9 stK 
Adel, von Buttlar. Hohenhauser Gericht Hierselbst 1. m 
3) Nachdem der ehemalige Conductor Johannes 3-ntgrebezuMorgen ior «SÄSSL 
jlorben, und sich nach dessen Ableben so viel Schulden hervorgethan, daß man nötbia ItiS? 
K“ sam'üch- Paffm- iu u.UjsBdKM, .he und d.»°r man von dessen RachlMdiE 
d,<>hi-rI»nano.a.b.neC«d.t°rerdefr..d,a«; s° b-b- ich Kraft von Hochfürst" sLimmi 
«ufhabender Commission Terminum auf de» rite» Inl. e. Vormittag« - Uhr nach Morschen 
-• '•W* in«
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.