Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1783)

lotes Stück. 
172 
Ansatz dabey, 7) 7; Ack. Wiesen der Erlen-Anger, 8) * T V Ack. Wiesen die Schützen-Trifft zu 
Hxten , y) | Ack. Wiesen auf der Breiten Wiese, das Würgeser Graß genannt, in Termino 
Mirtwvchens den 2(ten März a. c. aufallhiesigem Rathhause an den Mehrstbietenden öffentlich 
verpachret werden; die hierauf zu licittren gesonnen, werden hiermit ersucht, besagten 
Mittwochens den 2Üten März des Morgens um y Uhr auf allhiesigem Rathhause sich einzufin 
den und ihre Gebolt thun, sodann nach gnädigster Approbation Hochfürstl. Steuer-Lvllegii 
des Zuschlags gewärtigen. Trendelburg den l8. Febr. 1783. 
Lommisiarius Loci samt Bürgermeister und Rath daselbsten. Dedekin, I. P. Jordan. 
Citation et Creditorum. 
f) Da der ehemalige Steuer-Scribent nachheriger Proviant-Schreiber und nunmehro in dem 
Englischen Provincial-Regiment Nova Scotia Voluntéers stehende Fähndrich Kysch in America 
sein in hiesiger Gegend ausenftthendes etliche hundert Rrhlr. betragendes Capital an sich zu 
ziehen gewillet, und um dessen Verabfolgung gebeten hat; so werden anforderst alle diejenige, 
so an demselben etwa gegründete Forderungen zu haben vermeinen, hiermit vorgeladen, um in 
dem auf Montag den I4tea April hierzu angesetzten Termino zu gewöhnlicher Morgenszeit auf 
Fürst!. Kriegs. Collegio entweder in Person, oder durch anreichend Bevollmächtigte zu erschei 
nen, ihre Forderungen gebührend und orduungSmäsig zu liquidireu, und darauf rechtlicher Er« 
känntniß, sowie im Nichterscheinungsfall zu gewärtigen, daß sie bey diesem Liquidations-Ge 
schäft nicht weiter gehöret, sondern das obgedachte Vermögen unter gnädigster Genehmigung 
dem Eigenthümer verabfolgt, und sie an diesen gewiesen werden. Cassel den io. Febr. 173z. 
8« H RriegS-Collegium hierselbfien. 
3) Nachdem sämtliche dem Einwohner Johannes Kesten und dessen Frauen zu Denß zugehörig 
- gewesene Häuser, Mühle und Güter nunmehr verkauft worden, man aber AmtswegeuBeden, 
ken trägt/ die aufgekommene Kaufgeldcr ehender auszahlen zu lassen, bis man von demwah- 
ren Statu paslivormn hinlänglich informirt ist: so werden auch hiermit alle und jede Gläubiger, 
welche an dem ermeldten Johannes Kesten und dessen Frauen rechtmäsige Forderungen haben, 
eölLidllter und perentorie dergestalt citirt, daß sie in dem auf den I2ten künftigen Monaths 
Marz bestimmten Liquidationstermin Vormittags vor hiesigem Amt persönlich, oder durch ge 
nugsam Bevollmächtigte erscheinen, ihre Forderungen angeben und zugleich verificiren, wi- 
drigenfals sie zu gewärtigen haben, daß sie bey Eintheilung der Kaufgelder mit ihren Forde 
rungen abgewiesen werden. Sontra den 12* Febr. 1783» 
8. 6» R. Amt dahier. CD. C. Hattenbach. 
3) Nachdem der Juspector Weishuhn zu Bielefeld mit seiner gegen den in des Unter Officier Jacob 
Baums Concurs Sache bestellten Contradictorem angestellten aber nicht fortgesetzten Klage prä- 
. eludiret, und darauf zum Prioritäts Verfahren Terminus auf Freytag den qten April schiers« 
künftig, anbezirlet worden ; so wird solches sämtl. Creditoribus hiermit zu dem Ende bekannt ge, 
macht, um alsdann des Morgens gut Zeit vor hiesigem Amt zu erscheinen, ihre Vorzugs- 
Recht gegen einander und unter sich auszuführen, widrigenfalls aber zu gewärtigen, daß sie 
darmit nicht weiter gehöret, sondern auf das in denen Liquidation? - Fasciculis bereits verhau, 
delte recht!, erkannt werde. Borken den 30. Febr. 1783» 8ürftl. Justiz - Amt daselbst. 
4) Nach beendigter Liquidation in des Michael Börners Concurs zu Gleichen ist nunmehro Ter 
minus zum Prioritäts-Verfahren auf Montag den I7ten März a. c. anberahmt; Es werden 
also sämtliche sich gemeldete und vorläufig der Ordnung gemäß classificirte Creditores hiermit 
des Endes edictaliter citiret, um in pnefixo dahier bey Amt das weitere pto. prioritari? adpro- 
tocollum zu verhandeln; immaßen nach abgehaltenem Termin, in Contumaciam derer etwa 
Zurückbleibenden, nach vorliegenden Acten der Classifications-Bescheid ohne weiteren Anstand 
»dgefaßt werden wird. Gudensberg den i. Febr. 1783* Eichenberg. 
' " S)Nach-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.