Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1783)

8 t«r Stück. 
*34 
a dato br«»e» 4 Wochen bey mir einzuliefern, wibrigenfals aber nach Verfliefung dieser Zeit 
sich zu gewärtigen, gänzlich abgewiesen zu werden. Cassel den y. Fedr. 178z. 
W. v. Gohr, Commandeur gedachten Artillerie-Corps. 
3) Nachdem sämtliche dem Einwohner Johannes Kesten und dessen Frauen zu Denß zuaehörig 
gewesene Hauser, Mühle und Güter nunmehr verkauft worden, man aber Amtswegen Beden 
ken trägt, die aufgekommene Kaufgelder ebender auszahlen zu lassen, bis man von dem wah 
ren 8tatu paffivorum hinlänglich informirt ist: so werden auch hiermit alle und jedeGIaudrger, 
welch? an dem ermeldten Johannes Kesten und dessen Frauen rtchtmäsige Forderungen haben, 
edictaliter und peremtorie dergestalt citirt, daß sie in dem auf den l2ten künftigen MonathS 
Marz destimMten Lrauidarrottsterw.ru Vormittags vor hirstgem Amt persönlich, oder durch ge 
nugsam Bevollmächtigte erscheinen, ihre Forderungen angeben und zugleich verificiren, wi- 
drigenfalö sie zu gewärtigen haben, daß sie bey Eintherlung der Kaufgrlder mit ihren Forde« 
ruugen abgewiefeu werde». Sontra den 12. Febr. 1783. 
8. R. Amt dahier. O. C. Hattenbach. 
4) Da über des ohnlängst verstorbenen Einwohner Johann Henrich Humvurg lsn. zu Calde» 
Vermögen weil solches zu Bezahlung der Schulden nicht anreicht, der Concurs-Proceß erkannt, 
und ad liquidandum credita terminus auf Dienstag den 2Zten März dieses Jahrs anberamt 
worden; ss werden alle und rede, welche an besagtem Johann Henrich Humburg scn, gegrün 
dete Forderungen zu haben vermeynen, edictaliter & peremtorie dergestalt vorgeladen, daß sie 
Ln pra.'fiso deS Vormittags um 9 Uhr auf hiesiger Amtsstube entweder in Person, oder durch 
hinreichend Bevollmächtigte erscheinen, ihre Forderungen »ach Anleitung der Proceß-Ordnung 
gehörig liqurdiren, und darauf rechtliches Erkenntniß, die Zurückbleibende aber, daß sieuach- 
her bey diesem Concurs nicht weiter gehöretwerdeu sollen, gewärtigen. Grebenstein den 14. 
Jan. 1783. 8ürstl. Hessisch. Justiz-Amt hieselbst. Martin. 
5) Alle und jede welche an dem untermhlöbl. von Bünauischtn Garnisons-Regiment gestande 
nen und in America verstorbenen Herrn Hauptmann Ferrarid recht!. Forderungen zu haben 
vcrmcynen, werden hiermit peremtorie citirt und vorgeladen, in der allhier aus Montag den 
Alten Marz c. a. bey Fürst!. Oberschultheisen Amt von Commiffiovswegen anberahwten Ta- 
gefahrt persönl. oder durch hinlänglich Bevollmächtigte zu erscheinen, ihre Prätensa behörig 
und ordnuugsmasig zu liqurdiren, und darauf recht!. Erkenntniß, so wieim NrchterschernungS- 
fall der Praclusion zu gewärtigen. Marburg am 3-Febr. 178z. 
Vigore Commislionis, Lt. Carl Gottfried Hille, Rath und Ober fchulthkiß. 
6) Nachdem der bey des zu Felöbcrg verstorbenen Rathsverwandten Johannes Hilgenbergs 
Gläubigeren tentirte Vergleich nicht zu Stande gekommen, die Passiva aber die Activa anfthns 
dich übersteigen: so ist nrrsmrhrv der Concurs-Proceßförmlich erkannt und ad liquidandum cre 
dita Terminus auf Freytag den 7tcn März nächftkünftig präsi'girt worden ;- diejenigen also, 
welche gegründete Forderung an gedachtem Johannes Hilgeubergischen Vermögen zu haben ver- 
rneynen, werden hierdurch edictaliter citirt und angewiesen, in prarfixo aus der Amtsstube zu 
Zelsderg so gewiß in Person oder durch hinlänglich Bevollmächtigte inllruct zu erscheinen, als 
gewiß sie im Entstehungsfalle präcludirt und bey diesem Concurs nicht weiter gehört werden 
sollen. Milsungen den 3. Jan. 178Z. Vigore Ccmmislioms, Gieslcr. 
7) Nachdem des verstorbenen Unterschultheis Berncrs nachgelassene Wllrid allhrcr bey Fürst!. 
Regierung vorgestellt, wie sic willens sey, die von ihrem Ehemann herrührende sämtliche Ef 
fecten, so wie solche bereits gerichtlich inventarrsirtund raxirr worben, in pretiotaxato anzuneh 
men und hierüber derer EreLitsren Erklärung einzuziehen gebeten haben wolle; als wird so!- 
. ches denen Vernerischen Gläubigern des Endes hierdurch bekannt gemacht, um in dem ad li 
quidandum credita auf den iotcn Marz bereits anbcrahmten Termin ihre Anwalde mit dahin 
zu instruiren, über dies Erbieten sich zugleich ad pretocoilum vernehmen zn lassen. Cassel de» 
IO. Febr. 1783? B. VP? Rüppcl, Vigore Commissionis, 
- ö) Nach
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.