Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1782)

Vom sten September 1782. 669 
bethsr-Straße melden, sein Gebott thun und nach gethanem annehmlichen Gebstt des Zn- 
fchlags gewärtigen. 
30) Ein für eine»Kaufmann wohl gelegenes Hauö mit geraurnlichen Laden und Waaren-Jager 
steht aus der Hand zu verkauffen, und kan ein ansehnliches Capital darauf stehen bleiben* 
Si) Von Obrigkeit und Amts wegen, sollen ausgeklagter Schulden halber, womit Arnold Schwie- 
der von Sand dem Schutzjnden Michael Hcinemann von Nredenftein verhaftet ist, nachfolgen 
de dem Schuldner zuständige Gülher, als: i) 2 Ack. Erdland in dem Kitzhagen au Conrad 
Knöpfe! gelegen, 2) | Acker Erbwrese au demselben gelegen, 3) |- Acker Erdland daselbst an 
Martrn Willeustern gelegen, 4) Ein Ack. Erbland im Hmterfelde an Conrad Helfer. Krausen 
gelegen, 5) Ein neu erbauetes Neben - Wohnhaus, 6) Z Ack. Baum- und Grasgarten hinter 
dem alten Wohnhaus zwischen Ioh. Jckkers Erben und dem Gemeinden-Wege gelegen, 7) 
Drey Theile von einer halben Hufe Land, so aas Ack. Land und Wiesen bestehet, wovon 
George Rudolf ß im Besitz hat, so Gnädigster Herrschaft dienstbar und contribuable, dem Ho 
spital Merxhausen zins und lehnbar, und dem zeitigen Pfarr zu Saud mrr dem Uten Gednnd 
zednddar ist, welches Hufenland auch dem adel. Stift Kauffungen gegen t2O Nrhle. an- 
nvch verschrieben, in Termino lieitativnis Donnerstag den Ziten Ocrob. 3. c. an denMeisibie- 
lenden verkauft werdet; Kauflustige können sich demnach beregten Tages des Morgens y Uhr 
auf hiesiger Amtsstube einsinden, bieten und darauf dem Befinden nach, der Adjudicativn ge 
wärtigen. Gudenöberg, den 12. Aug. 1782. tzürstl. Hess. Amt daselbst. 
-rMusgeklagter Schulden halber, womit Johann Adam Süring ke». zu Bessa dem Schutzjudea 
Michael Hewemann zu Niedenstein verhaftet ist, sollen nachfolgende dem Schuldner zuständi 
ge Grundstücke, als: t) Ern Acker Erbla.Nd am Banner Wege und an Johannes Rudolff, 2) 
ein Ack. 2 Ruth. Er bland am Herdingöhauftr Wege und gedachtem Rndolff, Z) Acker 4J 
Ruthe Erdland auf der Brücher Weyde au Johannes Sauren und Henrich Ruhl, 4) \ Acker 
7 Ruthen Erbland auf der Warthe an Jacob Bantze und 5) 4 Ack. 3 Ruthen Erblaud auf 
dem Slockerberge an Adam Lange und Adam Wicke gelegen, in Termin© livitationis DonnerS- 
. tag der, ziten Octvb. ». c. an den-Meistbietend«» verkauft werben; Wer nun fothane Grund 
stücke zu kaufen willens ist, kan sich beregten Tages Morgens y Uhr auf hiesiger Amtsstube 
emsiiiden, fern Grbotr thun und hierauf, dem Befinden nach, der Adjc gewärtigen. 
GuoenSberg, den tS.Mog. 1782. Lürstl. Hess. Amr das. 
rz) AuegrtlagterSchulden halber, womit Conrad Voll und dessen Ehefrau zu Wichdorff, dem 
verstorbenen Jndenschaftlichen Vorsteher Joseph Kayser von Dorla, modo dessen Erben, ver, 
haftet sind, soll derer Schuldner Anbau von deren Scheuer, von Obrigkeit und Amts wegen 
verkauft werden; Wer nun folhanen Anbau zu kaufen Lust bat, kan sich Dienstag den arten 
Octvb. a. c. des Morgens 9 Uhr auf hiesiger Amtsstube einfinden, bieten und dem Be sin Len 
nach, der Adjudrcation gewärtigen. Gudrusberg, den 25. Julri l7S2^ 8ürstl.Hech Amt das. 
sH Ausgeklagter-Sch ckde?- halber, womit Conrad KrauseTen. von EnnetheiZ dem Schutzsuden 
Michael Heinemann von Niedenstein verhaftet ist, solle» von Obrigkeit und Anus wegen nach 
folgende dem Schuldner zuständige Gürher, als: i) \ Acker 4 Rathen Erbland im Stücke, 
Zwischen Johannes Nredemann und Jacov Juugermaun, 2) | Ack. 7| Ruthen am Eftlspsad, 
-eyderseils am Greben Jobamres Krausten, Z) § Ack. 6ß Ruthen daseldsten beyderseits an 
Henrich Dtetzen ju». 4) Ack. 3 Ruthen noch daftlbst, einer Gerts an Henrich Weruert, 
und andern Se:rs ein Anwender. 5) ¡^2 Lluth. noch daselbst an Eliesadrth Allmerotyrn gele 
gen, 6) l Ack. aufd'er Wolf«.ichen an Chr. Äcktner gelegen. 7. eine Viertel Hufe Land, zinset in 
hiesige^ Rentherey rZ M-tzsn Korn und it Metzen Hafer und 8) paus, Hoftund Scheuer, 
öffcnllrch- an den Mejstdtelendea verkauft werden, und ist dazu Terminus lkicadonis aufDrn- 
nerstag den z,ren Ocko^. a. c. pafigrrel worden; Wer nun so thaue Gürher ru kaufen wil 
lens ist, kan stct) beregten Tages des Morgens y Uhr auf hiesiger Amtsstube einsinden, 
f tn G dorr lhun und darauf dem Befinden uach, der Adzudnatton ge Artigen. .Guoensberg, 
deu X4t Aug 1782, Lürfil. Hess. Amt daselbst. 
-5-Cs
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.