Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1782)

394 " »olcs Stück. ' 
" l^cstduum davon an die vorhandene Geschwister als nächste Erden desselben verabfolget werd« 
soll, Od?raula, den 2Z. Mär;'1782. 
8. H wie auch Freyher.l. von Lörubcrgischos Gesamt Amt dahier. Brandau. L.H. Günther. 
6) Nachdemelbcre und ausgewandette Amts - Uurerkdauen. als: Jodannes Beyer, HenrlctzBey 
er. Justus Hartmann Deyrr, Daniel Baltz. Caspar Schwaner, Wernert Wiesseiuann, Pek« 
Giebelhaus, Hermann Finckeldey, George Fiuckcldey, Henrich Andreas Trost, Eonrad Voll- 
mär, Henrich Andreas Schwieder, Henrich Grmdell und Eonrad Wenveguth aus 8'ranken- 
' berg. Johann Conrad Caspar, Johann Conrad Schmidt, Johann Daniel Cramer, Jshanii 
Adam Schellberg, Johann Jacob Schäfer und Johann Conrad Schäfer aus Franckenau. Jo 
hann Adam Ernst, Christian Meißner, Johann Jost Naumann, Christoph Elchhöfer, Jacob 
-Eichhöfer, Johann Daniel Trust, Friedrich Naumann, Johann Adam Krüger, Daniel Schä 
fer, Johannes Krafft und Emanuel Schäfer aus Geismar, Jean Claude Bastei, Jean Daniel 
' Bastet, Jean Henri Estre', Jean Estre, Jean David Este, Jean Pierre Bontvvx, Iran 
Bouxain ausCouisendorf; Johannes Mütze und Johannes Naumann von Ellershausen. Jv- 
' Hann Jost Beyer und N. Bracht aus AUendorf. Peter Koch, ans Lainrcda. Jost Vavpel, 
w-ld Conrad Schneider, aus Haubern. Henrich Lange,^pcter Merle, Tobias Ochse, Johann 
Daniel Röder, aus Willersdorf. Jacob Mantel und Caspar Mantel, aus Lottendorf. Jo 
hannes Schneider, aus Ernsthausen. Jean Via!, Jean Pierre Clement, Jaques Boudewonk, 
Jean Louis Hugou, aus wiesenfcld. Herrich Zinn, Caspar Schäfer, Chnstoph Nvll, Jo 
hann C-eem, Jacob Niest, aus Brinckhausen. Johannes Wagner, Wernert Bilse, Adam 
Mencke und Henrich Naumann aus Röddenau. Benedict Cleem, Johannes Issel, Zacharus 
‘ Fülling und Henrich Maurer, aus Haina. Johann Peter Finger, Jacob Paulus, Johannes 
Windt, Johannes Grebe und Johannes Steuber, aus Somplar. Henrich Kümmel, Johann 
' Jost Finge--, Henrich Vesper, sen. und Henrich Vesper, jnn. aus Wangershausen, werdeniv 
' Gemäßheit derer Landesherrlichen V'eorduungen vom irtcn März 1774 und den 2ten Fed-u- 
' arius 1781 mit der Auflage, andurch vorgeladen, binnen Jahres Frist a dato an, sich so ge- 
miß vor hiesigem Fürstlichen Amte zu stellen, und wegen ihrer Austrettung Red, und Ant 
wort zu geben, als widrigenfalls sie sich der ohnfehlbaren Confiscation ihres im hiesigen Law 
de befindlichen Vermögens, zu gewärtigen haben. Franckenberg, den lc>. May 1782. 
Fürstlich Hcßisches Amt daselbst, I- <£♦ Auchenbecker. 
f) Nachbenamte außer Landes sich begebene Unterthanen, als: Sebastian Aschenbrenner uns 
Hartmann Herold aus Schwarzenfels: Albert Lediger, Johannes Lediger und Henrich Fahr« 
ein aus Mongers: Martin Schreiber, Conrad Euler und Conrad Ruppert aus Neuengro 
nau: Johannes Kesler, aus Breunings: Johannes Schmidt, Johann Adam Schmidt, Mar, 
tin Marburger, Peter Marburger, Eonrad Spertzel, Friedrich Baus, Henrich Müller, Io, 
Hann Adam Müller, Nicolaus Schneider, Nicolaus Blum, Nicolaus Schäfer, Hartmann 
Euler, Peter Rütger und Carl Foltz aus Stcrbfritz: Peter Reusch, aus Zündersbach: Johan, 
nes Richter, Johannes Dietzel, Barthvl Croll und Peter Höltzer, aus Oberzell: Johannes 
Höhn, aus Heubach: Johann Nicolaus Strott und Friedrich Lins, aus Uttrichshausen; fei* 
len in einem Jahre a dato dieser Edictal-Citation in ihr Vatterland zurück kehren und sich 
bey dabiesizem Amt sistiren, oder der ordnungsmäßigen Confiscation ihres jetzigen und zukünf 
tigen Vermögens gewärtigen. Schwarzenfels, den 25. April 1732. 
Lürstl. Hess. Amt daselbst. 8. p. vietor. 
Verpacht - Sachen. 
j) Nachdem das dem hiesigen Armen - Hospital eigenthümlich zuständige Ackerguth, welches i 
, außer einen geräumlichen, und zur Oeconomie sehr bequemen, auch mit recht guten Gebäu 
de», als Haus, Scheure und Stallungen, wie auch Wasch- und Backhaus versehenen Hof- 
, -- . reyde,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.