Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1782)

Lasse lischt 
Polices - «O LoMmcim - Zeitung. 
Mit Hochfi'irsiiich - Heßsschcil gnädigstem Privilegio. 
Montag den izLk May. 
Citation*s EdiStales, 
'• " \ , 
i) honrad Menche, Johann Henrich Boß, Conrad Schweinsberger, Johannes Hach, Conrad Na- 
hL semann, Johannes Michael sen. Johannes Heuser, Johann Henrich Fittich sen. Johann 
Henrich Fittich, jum Carl Sandmann, Stephan Fittich, Bernhard Stausenbach, Friedrich We 
der, Conrad Ockershausen, Johann Henrich Pvppenhausen, Friedrich Roth, Johann George 
Müller und Johannes Michael, jun. allesamt von hier, als welche ohne Erlaubnis auf die 
Wanderschaft und in sonstigen Absichten ausser Landes gegangen, werden also und dergestalt 
, «bictaliter hiermit citirt, daß sie sich so gewiß binnen Jahres Frist, bey hiesigem Fürstliche« 
, Amt sistiren und wegen ihrer Entfernung Red und Antwort geben, als widrigenfalls gewärti 
gen sollen, daß nach Maas derer Gnädigsten Landesverordnungen vomUten März 1774 und 
den aten Febr. 1781 gegen sie verfahren und ihr so gegenwärtiges als zukünftiges Vermöge» 
evnfiscirt werde. Kirchhain, den 19. April 1785. 
tzürstlrch Hessisches Irrstitz-Amt -»selbst, H. Stippius. 
i) Nachdem Maria Elisabeth Schässer von hier gebürtig, seit 20 Jahren von hier abwesend, 
ohne daß die ganze Zeit über der Ort ihres Aufenthalts und ob sie noch am Leben oder todt 
in Erfahrung gebracht werden können, und dann^eren Schwester Martha Catharina Schäf- 
ser gebethen, der Abwesenden fab cura sich befindendes Vermögen ihr verabfolgen zu lassen; 
Als wird besagte Maria Elisabeth Schaffer hierdurch edictaliter citirt, binnen hier und 2 Mo 
naten sich hier einzusinken und ihren elterlichen Nachlaß in Empfang zu nehmen, gegeufallS 
solcher an gedachte ihre Schwester gegen Caution verabfolgt werden soll. Allendorf, den 11. 
April 178#* Lñrstlr Hessisches Stadtgericht daselbst. 
Eee g)Nach-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.