Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1782)

Lasse lischt 
Md LomMt 
Citatioius Edi&ales, 
i)/Ks ist Eva Barbara, weiland des Einwohner- zu Widdershausen hiesigen Amt-, George Bach- 
V manuö Tochter, im Jahr 1765 mit ihrer Mutter nachcr Rußland rmtgriret, ohne daß 
man seither einige Nachricht von ihrem Leben und Aufenthalt erhalten. Da nun deren Bru, 
der um die Verabfolgung ihres väterlichen Erbtheils gegen Caution gebeten ; Als wird gensnn. 
te Eva Barbara Bachmäunin, oder, falls selbige verstorben, deren etwaige Erben hiermit 
"öffentlich vorgeladen, um Mittwochens den i8ten December d. I. vor hiesigem Fürst!. Amte 
zu erscheinen, und nach vorhergegangener Legitimation den väterlichen Erbschaftsantheil , in 
Empfang zu nehmen, widrigenfalls, solcher dem Bruder, gegen einzulegende Sicherheit, vepr 
. abfvlget werden soll. Friedewald in Hessen den 20. März 1782. 
8ürftl. Heffi-ches Amt daselbften. 8- % Harten. 
*) Nachstehende a«S den Gerichten Neuen- und Wallen stein nebst Ellingshausen seit verschiede 
nen Jahren theils auf die Wanderschaft, theils aus sonstigen Ursachen außer Landes gegau, 
gene junge Bursche als Johann Henrich Schmidt, Ludwig Dahnhardt, Conrad Mentell, 
Joh. Henrich Diebcll, Joh. Henrich Schröder und Conrad Wambach aus Raboldtshajrscn; 
Henrich Siegener, Johannes Reiffer, Johannes Falß und Conrad'Pfeiffer von Grebenha 
gen; Johann Hermann Grenzebach, Henrich Meckbach und Johannes Thiel von Mühlhach, 
Mncenz Körber, Jacob Hasenpflug und Johannes Hilbert von Ellingshausen, Johann Con 
rad Löber, und HanS Curth Becker von Hülsa, werden hiermit in Conformitüt gnädigsten 
Qq ' Lau-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.