Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1782)

Vom 7ten Januar 178». 
l 5 
ttischen Chymie, r Theile, gr. 4. 755. 5 Rthlr. LA) Morgagni de Sedibus & Causis Morborum Lc» 
Cura Tiflbti, 3 Vol. 4.779. 6 i'Rtblr. 12 Gr. 24) Faseliuö gencdtUcbeArzneygelahrheit, 8.763. 
6 Gr. 25) Halleri Elementa Physiologiae Corporis humani, s Vol. 4. maj. 757. 27 Rthlr. 12 Gr. 
26) Heuermanns Physiologie, gLheUe, 8. 75t. 4Rlh!r. 27) Sydenharni Opera medica, 2 Vob 
2.757. 3 SÄtf>!r- 8 Gr. 28 j Medicinijche Avecdoten rc. 2 Th eile. 8. 767. 20 Gr. 29) Linne'Sy- 
fiema Natur# per Regna tria Naturae, secundum Clafles, Ordines, Genera, Species, cum Characteri 
bus, Differentiis, Synonimis, Locis, 3 Vol 8vo maj. Holmiae 766. »oRttzlr. 30). SSslletittni Mu 
scum Museorum, oder SchaudLhr-e aller Materialien und Specereyen, nebst deren Beschrei 
bung, Nutzen u. Gebrouchrc. ZTheile, m. K. fol. 714. iLRlhlr. 
$) Nachstehinde gut gebundene Bücher, sind um beygesetzte Preise zu verkaufen, als r. das engli 
sche Bivelwerk über die 5 Bücher Mosis, Hiob, E>rä Nehemiä und Esther, Z Bände, 2 Rthlr. 
2. Wolfg. Musculi Comment, in Sacr. Scriptur. & alia theologica, 4 Tomi 16 Gr. 3. Philoponi 
& Magentmi Comment, in priora Analyt. Aristotelis, grâce, 6 Gr. a. G. Morellii Thesaurus 
Linguæ grxca», d Gr. 5. Valerius Maximus, r Gr. 6. Ehr. Brands Nachtmahls - Predigten, 
2 Gr. 7. Platonis Opera, ex translat. Marcilii, 8 Gr. 8. Eben dieses Buch noch einmahl, 6 Gr. 
Ç. Dion.. Petavii Rationarium temporum, Z Th. 1 Band, Coloniae 720. 22 Gr. 10. Lucretius de 
rerum natura cum Commentar. Lambini, 4 Gr. 1 l. Plautus cum Commentar, Taubmanni, 12 Gr» 
12. Grotius de jure belli & pacis,.18 Gr. 1Z. Pindari Carmina, Cura Heynii, 5 Gr. 14. Eu 
clidis libri fex priores grxee & lat. 4 Gr. 15. Nov. Test.gr. ex ed. Reineccii, Z Gr. l6. Die 
Ruinen von Pàsidonia, oder Pästum, in zc> Kupfcrrafeln und den dazu gehörigen Beschrei 
bungen, aus dem Engl, übersetzt, kostet im Pränuwerativs-Preise 6 Rthlr. 8 Alb. The Work* 
©f Oldham, z Gr. Hombergk zu Vach Dubia Juris Naturae f Francos. 4 Gr. 
x) Der Herr Justktz- Rath vsn Eschftrurbzu Marburg hat feit beynahe sechs Jahren au einem 
Handbuchs bev Sen Geschäften Sek Rcgierungs- und Jttstitz - LoUegien in Hessen gearbeitet, 
nnd sich entschlossen, solches in zween Octav- Bänden auf Pränumeration herauszugeben. 
Die innere Verfassung der drey Landes-Regierungen , und damit verknüpften geistliche» 
Consisiorien, Pupilken-Collegien rc rc. deren Gerichtbarkeit über Personen und Sachen, in er 
ster und zweyter Instanz; alle dabey vorfallende Arten von mündlichen und schriftlichen Vor 
tragen aus dem Herrschaftlichen, Peinlichen, Pupillen, Consistvrial, Supplicken, Gerichtli 
chen und Ausseraerichtlichcn Protokoll, rc. rc. Abfassung und Ausfertigung der Berichte, 
Gutachten, Requisitions-Comwumcativns- und Antworte Schreiben; Resolutionen; Rescnpte;- 
Decrete; Bor nnd Ends. Bescheide, wie sie im ordentlichen und summarischen, possessorische» 
nnd Concurs Processen vorkommen; Zeugen. Verhöre; Augenschein; Versuche der Güte; Ab 
hörung der Vormunds-und Kasten Rechnungen; Resolutionen auf die Vormunds-Tabellen; 
Commisstonen rc. re rc, sollen darinn vollständig abgehandelt werden. Der Herr Verfasser wird 
. keinen Fleiß sparen, dies Werk sowol vor angehende Mitglieder und Subalternen derer Dicaste- 
rien: als Ainväkde und Beamten brauchbar zu machen. Die Pranumerätion bestehet in Einem 
Reichsthahr Cossen Währung: bey Aushävdigona des ersten Bands werden 12 Gqr. nachbe 
zahlt. Nachher wird der Preist weit höher seyn. Die Namen der Herren Beförderer und 
Pranumrranten sollen vorgedruckt werden. Das zehnte Exemplar wird frey gegeben. Jv Cassel 
nehmen (nach einem hierüber zvm Druck gefertigten besondern Blate) die Pränumeration an: 
Herr Regierunqs- Rath und Bibliothekar Schmincke; HerrRegierungS Archivar Rarh, Led- 
' verhole; Herr Bibliothek-Sekretär Strieder. In Marburg: Herr Regierunas-Ratb Ries: Hr. 
Regierungs-Assessor Duisr'na; Herr Regierungs Archivar Weiß. Jn RiNtelst: Herr Regierungs- 
Rath Göddäus; Herr Professor Mockert; Herr Professor vucher. Sobald die nöthige Prä- 
«nmergtwnen Angekommen find, soll das Werk dem Drucke übergeben werden. - 
Gelehrte Sachen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.