Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1781)

Lasselische 
Policey - und Lvmmercim-Zeimg. 
Mir Hochfürstllch-Heßlschen gnädigstem Privilegio. 
178 
Jahr. 
joü? 
Stück. 
Montag den 10*2 December. 
Citat io Ed i Stallt . 
I) f7>emnach Nicolaus Krämer gebürtig aus Eichenberg sich schon vor vielen Fahren von hierhin» 
weg und so viel man weiß, in dasBrandevburgische begeben; von dessen Aufenthalte, Le 
ben oder Todte aber seit dieser Zeit keine Nachricht hierher eingegangen, und also um so mehr 
dessen Vermögen wann er sich nicht wieder herstellen wird, denen in das Land ergangene» 
tzonfiscationS- Ordnungen gemäß ausbezahlt und verwendet werden soll; so wird derselbe zn- 
forderst hierdurch dergestalt citirt und vorgeladenj, daß er sich in Termins Freytag den aste» 
Febr. s. 5. so gewiß bey hiesigem Gerichte sistiren, und sich wegen seiner bisherigen Abwesen 
heit rechtfertigen, als widrigensals sein unter Vormundschaftlicher Administration bisher ge» 
standenesaus 20 Rthlr. 5blr. bestehendes Vermögen, ihm gänzlich abgesprochen und denen er» 
gangeneu ConfiScations-Ordnungen gemäß, sodann ohne Anstand ausgezahlt werden soll. Nie» 
erganderu den -8» Nov» 178 r. 
Freyherr!. vonBodenhausischeS Gericht, Chr. Lsr. Lollmarirr. 
Verpacht - Sachen. 
£ SS soll da- zu Trinitatis künftige- i7SrtenIahr» vaeant werbende beträchtl. Vorwerk zu Pe 
ter-berg, welche- zusammen besage Fnventarii in sehr räumlichen Vorwerks Gebäuden, izZ 
«cf, u R»rt. Garten, 416« «ck. 5 Nut. stellbaren «and, 193J «cf. 34 Rut. Wiesen, 39 Ack. 
«rrrr. -z-s.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.