Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1781)

737 
Vom 26K1: November 1731. 
■4) Nachdem die Bestandzeit des hiesigen Stadt-Wirthshauses (ausser welchem sonst niemand 
Herbergiren darf) zu Johanuitag des künftigen i782ten Jahres zu Ende gehet; als soll das- 
> selbe wiederum de novo auf gewisse Jahre verpachtet werden; da «un deshalb Terminus Ll- 
citationiö auf Dienstag den Uten Oec. b.a.anbrrahmet worden; so wird solches hierdurch zu 
dem Ende bekannt gemacht, damit diejenigen, welche dazu Lust tragen, und dem Befinde» 
nach einige hundert Rthlr. Caution leisten, auch ihres Verhaltens wegen Attestata vorzeigen 
können, fich an besagtem Tage des Morgens von 10 bis 12 Uhr auf hiesigem Rathhaus eiv- 
finden, ihr Gebot thun, und weiteres erwarten mögen. Die Conditiones können bey hiesigem 
, Magistrat zu jeder Zeit vernommen werden. Ziegenhain den 30. Oct. 173 r. 
Lommifsarius Loci samt Bürgermeister und Rath. Fritzen. Schcnck. 
Citationes Creditorum . 
1) Nachdem der Müller Johannes Bruchhausen zu Spieß- Cappel Gerichts Frielendorf eine sein 
Vermögen vielleicht übersteigende Schulden.Last conrrahiret hat, man sich dahero genöthiget 
' siehet, zum Verkauf dessen Güther und zu Untersuchung dessen Schulden zu schreiten; so kön 
nen diejenigen, so dessen in-und vor Spieß-Cappel gelegene und in einer Herrschaft!. Erb, 
- Lehn-Mühle nebst dazu gehörigen Gebäuden, wie auch Aeckern, Wiesen und Garten bestehen, 
-de Güther zu kaufen gesonnen, sich Dienstag den 5. Febr. 1782 bey Fürstlichem Amt dahier 
einfinden, ihre Gebotte thun, und nach Befinden des Zuschlags gewärtigen. Diejenigen aber, 
so an ermeldetem Müller Bruchhausen und dessen Güthern rechtliche Forderungen haben, wer 
den hierdurch gleichergesialt cdictaliter und sub praejudicio praeclusionis citirt, in Termino 
Freytag den 8ten Febr. 1782 dahier zu erscheinen, und solche behörig zu liquidiren. Ziegen- 
havn den Z. Nov. 178 t. Fürstlich Hessisches Amt daselbst. Gössell. 
2) Des Durchlauchtigsten Fürsten und Herrn, Herrn Friedrich II. Landgrafen zu Hessen, Für 
sten zu Hersfeld, Grafen zu Catzenelndogen, Dietz, Ziegenhayn, Nida, Schaumburg und 
Hanau rc. rc. Ritter des König!. Großbritavnischrn Ordens vom Blauen Hosenbande, wie auch 
des König!. Preußischen Ordens vom schwarzen Adler rc.rc. Jhro Hochfürstl. Durch!, zu Dero 
hiesigen französischen Justitz-Canzley, Wir verordnete Director, Räthe und Assessores, fügen 
hiermit öffentlich zu wissen: Demnach der hiesige Markrmeister und Juwelierer Carl Henrich 
Kropf unterm yten mens, praet. bonis cedirt, und des Ends auf den von demselben am Zoten 
ejusdem vollständig Übergebenen stamm activorum & paslivorum citatio edictalis erkannt wor 
den, als citiren, heischen und laden hierdurch sämtliche Kropfische Creditores, um in dem all 
liquidandum credita, auf den zten Febr. 1782 anberaumten Termin, Vormittags y Uhr, aus 
Fürst!. Französ. Justitz Canzley in Person, oder durch genugsam Bevollmächtigte zu erscheinen, 
und wegen Geringfügigkeit der Masse ihre Nothdurft gegen den Communem Debitorem selbst 
sowohl, als auch zugleich unter sich zu wahren, im Ausbleibungsfall aber zu gewärtigen, daß 
gegen Nichterscheinende mit der Präclusivn verfahren, und selbige von diesem Eoncurs abge 
wiesen werden sollen. Cassel den 8. Nov. 1781. F. H. F. Justitz- Canzley. 
g) Des Durchlauchtigsten Fürsten und Herrn, Herrn Friedrich II. Landgrafen zu Hessen, Für 
sten zu Hersfeld, Grafen zu Catzenelnbogen, Dietz, Ziegenhayn, Nidda, Schaumburg und 
Hanau, rc.rc. Ritter des Königlich Grvß-Brittanischen Ordens vom blauen Hosenbaude, wie 
auch des König!. Preußischen Ordens vom schwarzen Adler rc. rc. JhroHochfürstl. Durchlaucht 
zu Dero hiesigen Französischen Justiz.Canzley, Wir verordnetoDirector, Räthe und Assestcrcs 
fügen hiermit öffentlich zu wissen. Demnach Uns per rescriptum kegiminisvom 2iten Jul.a. 
c. unter andern auch aufgetragen worden, über die Verlassenschaft des verstorbenen Pedells 
Allmeroth die Inventarisation bewürken zu lassen, und praevia convocatione creditorum des- 
halber weiter W. R. zu verfügen, als citiren, heischen und laden hierdurch, sämtliche Alme 
rotische Creditores, daß sie in dem aufden 12. Febr. 1782. anberaumten peremtorischen Termin 
Mmm mm - auf
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.