Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1781)

Vom 24ten September i?8i, 5$S 
gütliche Vorschläge zu thuu; als werden sämtliche des Justus Friedrich und Johann Christoph 
Cramerö sowohl bekannte als unbekannte Creviroren hiermit aufgerufen, in dem auf Mitte, 
wocken den loten Oct. dieses Jahrs angesetzten Termin, auf dem Fürstl. Amte zu Bovendenvör 
der Commission so gewiß z« erscheinen, als widrigenfals zu gewärtigen, daß die Unbekannte 
mit ibren Forderungen gänzlich präcludirt werden, die Bekandreu aber sich den Erlaß und svn, 
stigen Vergleich der erscheinenden ohne weiteres Gehör gefallen lassen sollen. Bovenden den 
g. Sept. 178!. M. F. Gleim, vigore Commislionis.- 
z) Von Gottes Gnaden Wir Friedrich, Landgrafzu Hessen, Fürst zu Heröfeld, Graf zu Catzen? 
einbogen, Dietz, Aiegenhain, Mdda, Schaumburg und Hanau rc. Ritter des Königlich- 
Groß-Brittanni scheu Ordens vom blauem Hosendande, wie auch des König!. Preußischen 
Ordens vom schwarzen Adler rc. rc. fügen hiermit jedermänniglich zu wissen, daß, nachdem 
! ^ der verstorbene Major von Urss viele Schulden hinterlassen, weiche dessen noch lebende Wittih 
dermalen zu Hachborn als Caventin zu bezahlen sich zwar verbindlich gemacht, riurmiehrvaber 
weilen solche ihr Vermögen übersteigen, den Concurs angezeigt, wir demnach den Concursum 
Creditorum sowohl.hierüber als über rhres verstorbenen Chervnsorten Major von Urffs Nach- 
laffenschaft erkannt, und terrvinus ad liqtiidandnm credita auf Dieuftag den Uten Dec. ar-ge, 
sitzt haben; alle diejenige, welche also an dem Major von Urff und dessen Eheconsortin etwas zu 
fordern haben , werden demnach hiermit öffentlich citirt und angewiesen, in obbemeldtem Ter, 
min zu erscheinen, und ihre Forderungen gegen den bestellten Curatorem und Contradictorem 
gehörig zu liquidiren und sich darauf rechtlicher Erkänntmß, im Nichtersckeinungsfaü aber zu 
gewärtigen, daß sie nachgehende damit weiter nicht gehöret, sondern von diesem Concurs gänz- 
lich abgewiesen werden. Gegeben in Unserer Regierung zu Marburg am z. Aug. 1731. 
Ad Mandatum speciale Serenissimi, 
25 . A. Gärtner. R. R. von Gehren, 
i 6) Nachdem sich bey Untersuchung des Werner Brauns zu Lohre Vermögens-Umstände hervor 
gethan, daß dessen Passiva die Activa ansehnlich übersteigen; so ist ad iiguidandum credita uns 
zu Tentirung eines gütlichen Vergleichs unter denen Creditoribus Terminus auf Dienstag den 
ytrn Ott. nächstkünftig präsigirer worden; es werden dahero alle und jede, welche an ersag- 
tem Werner Braun eine gegründete Forderung zu haben ver meynen, hierdurch edictalitercitiit» 
daß sie in prsefixo deö Morgens 8 Uhr so gewiß auf hiesiger Amtsstube erscheinen und ihre For 
derungen liquidirrn, als gewiß sie entstehenden Falles präcludirt zu werden gewärtigen müssen. 
Felsberg den 4. Sept 178!. Fürst!. Hessis. Amt dasolvst. Giesler. 
1) Nachdem in dem zu Beendigung des Gastwirths Eckels Concurs- Sache zu Zwesten, am 29. 
Aug. abgehaltenen Termin nnr. wenige der Creditorum Chirographariorum erschienen sind, 
und man demnach nöthig gefunden noch zum Uebezfluß a. derweilen Termin auf den Zltcn 
Oct. a. c, anzuberaumen, als werden sämtliche Eckelsche Creditores sowohl Hypothecarii als 
Chirographarii hierdurch vorgeladen und zwar jenen Hypothecariis intimirt, alsdann Vormit 
tags 8 Uhr auf hiesiger Amtsstube so gewiß zu erscheinen, und dasjenige, was sie ex massa bo 
norum allenfals noch zu fordern haben treulich und eydlich anzugeben, als widrigenfals ohn- 
fehlbar zu gewärtigen, daß sie von der Massa abgewiesen werden, die Creditores Chirogra 
pharii gedachten in Conenrs gerathenen Gastwirths Eckels aber sollen ebenfalls in Person oder 
durch mit hinlänglichen Vollmachten versehene Gewalthaber alsdann erscheinen, und sich Sach- 
mäfig vernehmen lassen, widrigenfalles aber erwarten, daß die vorräthige Massa denen erschie 
nenen allenfalls gegen einzulegende Caution ausgezahlt, und die nicht erschienenen vor der 
Massa abgewiesen werden. Homberg in Hessen den 29. Aug. 178!. Rleyensteuber. 
8) Sämtliche des Wege - und Brucken-Ingenieur Jericho allhier Creditores, werden hiermit von 
Cvmmissronswegen vorgeladen, Montag den lZten Oct. a. c. Morgens 9 Uhr vor der Com 
mission allhier zu erscheinen, ihre Forderungen der Behörde so gewiß zu liquidiren und alle«, 
falsi ge Vergleichs Vorschläge anzuhören; als gewiß diese sonst bey der Commission nicht wet- 
t ter damit gehöret werden sollen. Vacha den ,0. Sept. 1731. €, Martin, vig. Commiss. 
Rrr r r ver-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.