Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1781)

Dom zten September 1731 . 
S45 
Kkkkg 
10) Nach- 
4) Es will der Bürger und Leinwebermstr. Joh. Henrich Disse in der Unterneustadt, sein Haus 
in der Waisenhausstraße, wie auch seinen Garten vor dem Leipzigerthor hinter demTodenhof 
zwischen den beyden Pfarrgarten gelegen, desgleichen ein ganz Braugeräthe, welches noch im 
guten Stande, aus freyer Hand au den Meistbietenden verkaufen, 
z) Ausgeklagter Schulden halber, sollen des Joh. TrümNers sen. und dessen Ehefrau zu Schis- 
ftlbach gehörige und den dasigen Gerichtsherrn zinsbare Grundstücke in zwey Hufen bestehend, 
als: i) ein Wohnhaus, Scheuer und Stallung, 2) ein hieran gelegener Garten, 3) ein Gar 
ten am Mühlenwege, 4) der Gemüs-Garten, 5) ein Garten am heiligen Stock nebst übrigen in 
käsiger Feldmark gelegenen Aeckern und Wiesen, Montag den 24. Sept. dieses Jahrs Vormit 
tags von y bis 12 Uhr in loco Schiffelbach, an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden. 
Kaufliebhaber können sich erjagten Tages zur bestimmten Zeit bey mir allda einfinden, ihre Ge 
bot thun, und nach Befinden sich des Zuschlags gewärtigen. Marburg den r. Julii 1731. , 
Gcheffer. 
6) Ein eine Stunde von Cassel gelegenes Gnth bestehend in Haus, Hofreyde nebst dabey gele 
genen großen Obst - Gemüs- und Gras- wie auch einem kleinen Lustgarten, auch Scheuer, 
Stallung vor Pferde, Kühe und Schweine nebst einem noch besondern Nebengebäude, fodan» 
Wiesen und Länderey, ist aus der Hand zu verkaufen. 
7) Nachbenamte dem Bürger und Väckermstr. Johannes Jütte und dessen Ehefrau gebohrne 
Neumannin allhier zuständige, vor- und in hiesiger Stadt liegende Grundstücke, als 2s Ack. 
Ec bland und Wiese aufm Herber, am Wege und dem Wasser gelegen, i£ Äck. Erblau d am 
Strinbrunnen an Johannes Müllers Erden und dem Wege, § Illesi Erbland auf der Leimen 
kaute an Hartmann Fuchs und Jacob Brake, ein Garten in der Wohrr vorm Oberthvr an Jo 
hannes Ledderhose und Christoph Rietze, sodann ein Wohnhaus am Markt und der Straße ge 
legen, und von Johann Daniel Hrlbolds Erben herrührig, sollen ex officio an die Meistbie 
tende öffentlich verkauft werden; es haben also diejenigen, welche von sothanen Grundstücken 
käuflich zu erstehen, oder daran einen rechtlichen Anspruch zu machen willens sind, in praffixo 
den 24ten Oct. a. c. gerichtlich sich zu melden, ihre Gebotte und sonstige Nvthdurft all proto- 
collum vorzustellen , sodann darauf der Adjudicat'on undreipve. was Rechtens zu gewärtigen. 
Zierenberg den tZtcn Aug. 1781. 8- H. Stadtgericht das. I. p. Heppe, %W. Rlüppcll. 
8) Es soll Dienstags den arten Oct. dieses Jahrs ein des Nikolaus Füllers Rek. allhier zuge 
höriges Wohnhaus, samt Garten zwischen Christoph Poschmanns Erben und dem Wege gele 
gen, vonAmtswegen an den Meistbietenden verkauft werden; wer solches zu erstehen gesonnen, 
kann sich alsdann Vormittags um n Uhr vor Gerrcht einfinden, darauf bieten und dem Be 
finden nach anst höchste Gebot des Zuschlags gewärtigen; wie sich dann auch diejenigen, wel 
che Forderung an gedachtem Hause und Garten zu haben vermcynen, anzugeben, nud ihre 
Rechte zu wahren haben, widrigenfalls sie damit nachmals nicht werter gehört werden. Breu 
na den io. Aug. 178 r. H. w. Müldiier, von Malsb. Amtmann. 
y) Es soll des Johannes Hose und dessen Schwester Anna Cüthar. des Conrad Barthels Ehe 
frau zu Oderzwebren ihre Haus und Hofreyde an Hermann 'Hose, Ack. § Rut. Garten 
darbey, Z Ack. 14 Rut. im Rehstücke an Melchior Ahrend, i* 6 Ack. auf dem Größe! an Her- 
wann Hose, so gnädigster Herrschaft zehndbar, sodann | Ack. 6 Rut. im Rengershäuser Feld, 
tut Anwänder an Herrn. Eskuchen, Ack. 7 Rut. an Conrad Funcke und von Meysebug, 
der hohe Acker vorm Scheuglengsberge, welche dem Hr. von Gudenberg zehndbar, ungleichen 
ZAck.an Hennann Hernzemann und Grebe Wickemann, so dem Pfarr zu Nordshausen zehnd 
bar, nicht weniger eine Erbwiese 3 Ack. gros unterm Herzstein im Elgershäuser Feld, und ^ 
Ack. 4 Rut. Erbq arten an Johannes Höhmann gelegen, ex officio an den Meistbietenden öffent 
lich verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der kann sich in dem ein für allemahl auf 
den 8 bestirnten Lttitationstermin auf hiesigem Landgerichte angeben. Cassel den 31. Jul.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.