Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1781)

482 
Z2tes Stück. 
3») Irr der Behausung am Markt, Kstk Nro. 635. bemerkt, findet sich nnmnebro annvch dieEte« 
ge, bestehend in 4 Stuben, 4 Kammern, Küche- Rauch-Kammer, besondern Keller und 
Platz vor Holz zu legen, zu vermiethen. ^ 
IZ) Der Wagenmstr. Hr. Lredenhentz hat in fernem Haufe in dev Schloßstraße in der zweyten 
Etage 2. Stuben, r Kammer und Küche vorneheraus, Platz vor-'Holz. und Kellerranm, des 
gleichen unten am Hauß-Erden: 1 große Stube und Kammer v»rneherans, 1 Stube und 
Kammer hinten hina us, welche tapeziert und die Aussicht in den Gurren bat, eine große Küche 
auch DftrdestLlle vor 5 Pferde, Futterkamm«, Heuboden, und Ehaifenplatz unter dem Thor 
wege, sogleich oder auf Michaeli zu vermiethen. 
Z4) In des Schreinermstr. Böttgers Behausung in der Paulistraße Nro. 528. ist das unterste Lo 
gis, bestehend m einer Smbe, r Kammern, einer große Küche und verschlossenem Keller, wobey 
auch auf Verlange» auf dem Boden Platz gegeben werden kan, sogleich oder auf Michaeli}» 
»«miethen. 
Person, so Dienste sucht. 
l) Ein Frauenzimmer von honetter Familie, welche mit Putzmachen, Nahen, Waschen unb 8Bi« 
geln umzugehen weiß, auch fchvrr mehr gedlenet, sucht wieder bey vornehmer Herrschaft lad« 
Stadt oder aufs Laud als Kammerjungser sogleich oder auf Michaeli in Dieust'zu gehen. 
Bediente, so verlange werden 
j) Künftigen Michaeli wird ein tüchtiger Hausknecht, so mit Pferden gut umzugehen weiß, mt 
wegen seines Wohlverhaltens gute Attestats vorzeigen kann, in cm hteftgeS Gasthaus i» 
Dienst verlangt. 
3) Ein Bedienter so mehr gedienet, mit guten Attestaten versehen, Fnfiren und mit Pferd« 
umzugehen weiß, wird sogleich in Dienst verlangt. 
Capitalien, so auszukehnen. 
»> 500 Rthlr. sind auf die erste Hypothek eines assecurirten Hanfes allhier anszulehnen. 
S) Es find l ZOO Rthlr. Pnpillengelder sogleich ge^en sichere Hypothek zu vorlehnen. 
3) 2200 m Hessen-Eourant sind entweder beysammen oder vertheilt, gegen die erste sichere Hy 
pothek zu verlehoen. 
4) Es sind 240 Rrhlr. Pupillen - Gelder in Cassageld auf sichere Hypothek sogleich zu vorlehne», 
und ist sich dcßfalls bey dem RegrerungS. Prokurator Hrn. Thakmann zu melden. 
5) Es si ch künftigen Michaeli 622 Rrhlr/ in Cassrwahruug entweder zur Hälfte oder znfarnul« 
auf sichere Hypothek zu verlehr.em 
Capital, so zu lehnen gesucht wird. 
1) Ein Capital von 2600 bis 2700 Rthlr. wird zu Anfang Oct. 2. 0. auf die erste sichere Hypo 
thek hier m d ¡fei gegen 4 p. Cent, jährliche Interesse gesucht, wobey »«sichert wird, daßdie 
Achsen zur erfolgten Zeit richtig abgetragen werden. 
Notificationis von allerhand Sachen. 
*) Die Stelle eines Kostmey«S auf dem Vorwerk Fare bey Milsungen ist erlediget: wer bazr 
Luft hat, kann sich in der dasi'gen Rentherey Melden. Derselbe muß den Ackerbau vollkomm« 
verstehen, verheyrathet seyn undz erwachsene Söhne haben, die ihm beym Feldbau affistm» 
können. Der Antritt geschiehet den rten September dieses Jahres. Er bekommt einen ansehn 
lichen Lohn. ... Bode. 
. ’s << sj Auf
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.