Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1781)

Dom zoten April 1731. 
277 
10) Von Obrigkeit' und Amtswegen soll die dem Müller Johannes Pfleging und dessen Ehefrauen 
zu Äahlehauftn zustehende, aber i) dem Herrschaft!. Förster Johann Valentin Lampmann und 
dessen Ehefrauen zu Alten-Morschen, und dann 2) ex post; jedoch mit Beobachtung gnädig 
ster Landesherr!. Verordnung, dem Judenschastl. Vorsteher Seeiigmann Wallach zu Ober-Aula 
gerichtlich verschriebene, und in Wahlshausen gelegene Mahl-Schlag- Walk-und Schneide- 
Mühle, Behausung, Hofreyde, nebst andern Gebäuden; wie auch die sämtliche Güther: an 
Aeckern, Wiesen und Garten, wegen von letzterem Creditore eingeklagten Capitals. Zinsen 
und Kosten nach vorhergehender fpecffiguen Taxation, Donnerstags den zten Jul. d. I. öffent 
lich an Meistbietenden verkauft werden; wer also solches zu erstehen gesonnen, oder ein älteres 
gerichtliches Unterpfand daran zu haben vermeynet, kann sich in obigem ein vor allemahl hierzu 
bestimmten Licitationstermin des Morgens früh von 9 bis 12 Uhr auf alhiesigem Amt einfin- 
ben, sein Gebot und Nothdurfr ad protocollum geben, worauf dann ferner was die Rechte 
erfordern ergehen wird. Oberaula den 4. April 1731. 
Zürstl. Hessis. wie auch Hrepherrl. von DörnbergischeS Gesamt-Amt daselbst. 
Brandau, (L. H. Günther. 
11) Es sollen des hiesigen Einwohners Caspar Lohne und dessen Ehefrauen zwischen Hans Wil 
helm Mittels Rcl. gelegene Wohnhaus und Garten, an den Meistbieter.den öffentlich verkauft 
werden , und wird hierzu Terminus Licitationis auf den 27ten Jul. a. c. angesetzt; in welchem 
die Kauflustige sich angeben und der Adjudicatisn gewärtigen können. Meimbressen kden üten 
April 1781. I <£♦ 8- Buch. 
12) Es soll des Bernhard Wiegands & ux. zu Kirchdittmold ihr Erbgarten an der Weymar- 
Gasse und Ludwig Wiegand gelegen, nebst einer Scheuer, ex officio an den Meistbietenden 
öffentlich verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der kaun sich in dem darzu ein für 
allemahl auf den 2iten Jun. schrerskrmftig anberahmten Licitationstermin auf hiesigem Landge 
richt angeben. Cassel den z. April «781. 
13) Es soll des Christoph Detthof zu Hciligenrcda seine ganze Hofreide nebst Erbgarten, an 
Andreas Arend und Hr. Förster Schütter gelegen, ex officio an den Meistbietenden öffentlich 
verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der kann sich in dem darzu ein für allemahl auf 
den lyken Inn. schierskünftig anberahmten Licitationstermin auf hiesigem Landgericht angeben. 
Cassel den iZ. März 1781. 
14) Es soll des Johann Jost Krehan zu Oberkauffungen sein Wohnhaus an Johann George Ka- 
tzentnmck, nebst zwey Stück Grabeland am hohlen Graben und Reinhard Noll gelegen, ex 
officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der kann 
sich in dem darzu ein für allemahl auf den 12. Jun. bestimten Licitationstermin auf hiesigem 
Landgericht angeben. Cassel den 2. April 1731. 
15) Es soll die dem Johann George Wacheuftld jun. zu Niederelsungen zustehende viertel Hufe 
Land in Te'-miuo Mttwochens den yten Mäy a. c. öffentlich und an den Meistbietenden ver 
kauft werden; diejenigen also, welche solche Käuflich zu erstehen gesonnen, oder sonstige For 
derung daran zu haben verweynen, baden sich alsdann besagten Tages Morgens frühe um 9 
Uhr vorFürsil. Amte allhier einzufinden, die Nokbdurft und Gebotte ad protocollum zu geben 
und nach Befinden das weitere zu gewärtigen. Zierenberg den »4. Febr. 1781. 
fürstlich Hessisches Amt daselbst. I. H. Heppe. 
16) Es sollen des verstorbenen Job. Henrich Reinbolds hinterlassene Grundstücke, als: £ Acker 
Land im Ballholzer Felde in der Krimpen an Richter Helds Erben , £ Acker Land unterm Hol 
lunder Busche auf der Bunge an Stephan Crepon, £ Acker Land im Bastholtzer Felde an 
Bernd George Rohden, £ Ack.Land im Extenberger Feld an Johannes Boden, £ Acker Land 
daselbst an Caspar Kuncken, \ Ack Land hinter dem Losen Kampfe an Johannes Pappevbeim, 
£ Acker Land beym Loienkampfe an Johannes Hoffeditz, £ Ack. Land auf der Bünge an Johann 
Hennch Stietz und Johann Henrich Beckers Rel. £ Äck. Wiesen im Bruche an Philip Klauten 
SöZ und
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.