Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1780)

Vom Zten Julius 1780. 
4kl 
„ . A - HÄ .... sm arft mit Nro. 635. bemerkt, 3 Stuben, 3 Kammer« und 
17) ES sind in der beysammen oder einzeln zu vermietheu. .. , 
Platz lur Holz zu legen, auch ‘ bk belsc Etage bestehend aus 2 Stuben, 2 
,8) Ju der unterste» ^° °»'st -öe W« sämtlich tavcjut, mit Küche, Setter, 
Kammer», «ebst I >'• melr*. ,-„d Fouraqed-den, zukünftige Michael, zu vermiethell. 
Holzplatz. auf dem Brink ist eiu ?°g.ö zu «ermtethe«; selche» 
''!-L-k-uk-!n-e Iwd-, z«ch ^mm.r^ einer Küche und kann sogleich oder auf Michaeli 
2°) VkrHrneustadt iu der Carlsstraß- bey ber Frau Kriegsrathm Willin ist die zweyte Etage 
auf Michaeli zu vermrethen. „ benen H^.,. Inspectors Pisters Haus sind in der bttk 
ÄI Ä b geÄÄ$»«i«iern, r Küche, 1 Herzkammer, und auf dem ersten Boden eine Kam 
mer, auf Michaeli ru vermiethen. a^ße in Nro. 43. ist die oberste Etage vorneheraus, 
22) Auf der Oberneustadt m ^ sind , und 5 Kammern uebst Küche , Platz zum Holz legen 
ncmUch ; Stuben davon 3 ^Stallung für 2 Pferde auf künftigen Michaeli zu vermiethen. 
und verschi0ffe»en Keller bjt b dem Kaufmann Hr. Emmermann, rst die 
sz) Zn dirs. 112. aus oem kj « ist tapezirten, und elner ohutapezrrten Stuben, er- 
mm Ämm»m.d Kammer! Küche, Speisekammer, Keller und Holzstatt zu «»miethe« und 
auf Michaeli zu beziehen. ^ ^ Um Hanse an der Holländischenstraße beym Brunnen die 
24) ES hat die Ältt.b Hr - £ stbc ü, Kücl)e und Kammer aufMtchaelr zu venmethen. 
-?Di?s)errenGebrüder Womrath wollen ihr Wohnhaus m der Casemenstraße von nächstkünft 
^tigeu Michaeli an, beysammen vermuthen. 
Capitalien, so aubzulehnen. 
i) Vierhundert Rthlr. Pupillengelder in Fassenwährung, sind auf die erste sichere Hypothek so- 
gleich zu verlehnen. Hypothek gegen gerichtliche Obligation zu verlohnen. 
8 ^ et ? u lalit^” o« 6oo Rthlr. i« alte Louisdor A 5 Rthlr. gegen gerichtliche Od- 
ligation ^s ^ichÄo 'Rrhlr ^Pupillen gel der ^egen "die erste Hypothek in Cassel auszukbnen. 
0 Essmd sog^55o Rthlr.Pupm^ ^chek eines assecurirten Hauses alhier in Cassel 
rye ^mie zu u..v ....... 
Cammerer Grandidier gemeldet werden. 
7) Es will jemand 550 Rthlr. auf eine sichere Hypothek vor Michaeli gegen billige Zinsen ver 
lehnen. 
Capital, so zu lehnen gesucht wird. 
0 300 bis 400 Rthlr. Capital in Eaffamünze oder auch Gold, werden gegen die erste gerichtliche 
und doppelt so viel werthe Hypothek von Haus und Güter zu Hohenkirchen zu leyhen verlangt, 
auch richtiger Zinscuabtrag gehalten; nähere Nachricht ist auf der Oberueustadt in der Frank- 
furterstraße Nro. 35. assec. zu bekommen. 
Bedienter, so verlangt wird. 
1) ES wird sogleich 4 Stunde von Cassel.eine Magd, welche Nährn oder Wüschen kann, gegen 
einen guten Lohn in Dienst verlangt. 
Nnn - • .«• Ne-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.