Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1780)

389 
Vom âen Junius 1780. 
genannt an Henrich Homburg; ») I Ack. im Kampfe an George Luch; 9) I Ack. im h-itter- 
sten Hwt-rf-!de, anHenrich Homdurg; ,0) 1 Ack. an Henrich Range; 11) 1 Ack. am îk-se- 
prinz und Jost Henrich Rudolph; 12) Z Ack. am Gukkeng und Balthasar Homburg ; lz) lAck. 
an Henrich Homburg, und 14) à Ack, in der Schindekaute, an George Weber gelegen, ex 
officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden. Wer nun darauf bieten will, der 
kann sich in dem dazu ein für allemahl, auf den 10, August schierskünftig anberahmten Licita- 
tionstermin, auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den 22. May 1780. 
8) Es soll des Philipp Lose med. modo Johannes Lose jun. zu Niederelsungen | Hufe' Landes so 
in folgenden Stücken bestehet, als: 1 Ack. im Eselstampfe zwischen Philipp Augustin und an 
derseits ein Ahnewand, § Ack. durch den Volkmarfer Weg an Johannes Wacheufeld là, £ Ack. 
hinterm Trokige zwischen Philipp Wachenfeldö Rel. und Johann George Lose len.;, £ Ack. in der 
Hvpfengrund zwischen Bernd Scheurmann und Johann George Augustin, £ Ack. in den Schu- 
feln zwischen George Leim und anderseits ein Ahnewand, 3 Ack. daselbst zwischen Philipp Uh- 
lot und Philipp Hohmann, £ Ack. auf der Elsunger Höh am Fvßlande und Philipp Wachen- 
feld, £ Ack. in der Müdekes-Hecke an Philipp Losen Rel. und Philipp Ganten, 1 Ack. im 
Wiedenborn an Johannes Wachenfeld fen, , £ Ack. im Hägerboru an Johannes Wachenfeld und 
Philipp Losen Rel., £ Ack. daselbst an Johann Henrich Völcker vnd Henrich Losen gelegen, in 
Termino Mittwochens den szten Aug. s. e. öffentlich und an den Mehrest bieten den verkauft 
werden; wer also hieran etwas zu fordern oder darauf zu bieten gesonnen, hat sich alsdann des 
Vormittags um 9 Uhr vor Fürst!« Amte allster einzufinden, die Nothdurft und Geholte ad^ro» 
tocoUum zu geben, sodann das weitere zu gewärtigen. Zierenberg den 6. Inn. 1780. 
Lürstl. Hessis. Amt daselbst. I. p. Heppe. r 
9) Nachdem die des verstorbenen Schlagmüller Melchior Opfermanns Wittib zu Merxhausen zu 
ständig gewesene ex polt von Johann Henrich Möller erkaufte Schlagmühle, Scheuer, Stal 
lung und Garten, eine Wiese und einige Bette Land, welche sämtlich demHvhen-Hospital Merx 
hausen zu Lehn gehen, mir Beybehaltung der Lehns-Qualität, und Reservation derer Hospitals- 
Gerechtsame, von Commiffionswegen an den Meinstbietenden Schulden halber anderwärts 
auögebotten uud verkauft werden sollen; und ein für allemahl hierzu Terminus auf Donnerstag 
denkten August schierskünftig präsiglrt worben; so wird solches zu dem Ende bekannt ge 
macht, damit diejenige, so solche unter denen bemerkten Bedingungen zu kaufen gesonnen, sich 
alsdann vor der Commission alhier einfinden, ihre Gebot thun und darauf des Zuschlags ge 
wärtigen können. Borken den 26. May r780. .Vigore Commissionis. MepcnfteudeL. 
10) Es will die Wittib Pflockin ihr Haus aus dem Töpfenmarkr Nro. 870. welches vor einen Bä 
cker, Brauer oder Metzger schicklich ist, verkaufen,, und kann auf.Vegehren ein ansehnlich Capi 
tal darauf stehen bleiben. 
11) Es sollen folgendsbenamte, dem Canonier Conrad Ehrbeck alhier zuständige und in hiesiger 
Feldmark gelegene Grundstücke, als: i) 1 Ack. Land im Biegen, an Andreas Kupferschläger 
und Hr. Burgermstr. Klüppel; 2) 1 Ack. Land auf der Dübikewiese, an Jacob Jütte und An 
dreas Kupferschläger; 3) 1 Ack. Land in der Rothschleiffe, an Conrad Zaun; 4) 1 Ack. Land 
in den Blöckern, an Conrad Zaun und der Hecke; 5) i£ Ack. Land auf dem Mühlenwege, an 
Hr. Bürgermstr. Wachenfeld und Johannes Wengefeld len.; ü) £ Ack. Wiese im Höfa en am 
Rathsverw. Francke und Opfermann Mösia; 7) £ Ack. Wiese zu Rohrbach in den Blöckern, 
an Eonrad Zaun und Jacob Jütte; 8) £ Ack. Erbland hinter dem Ziegenbculcn, an Andreas 
Kupferschläger und Christoph Dobe; 9) £ Ack. Erbland an der Wahrte, an Conrad Lotz'jun. 
und dem Amtsdiener Henckes; 10) £ Ack. Erdland vor dem Leulberge, an Ludwig Welckers 
Rel. und Conrad Pötter; 11) £ Ack. Erbland am Elsunger Wege, an Conrad Brake und Jo 
hannes Hartmanns Erben; 12) i Ack. Erbland auf dem Cob-ncreuze, an Ditmar Zaun jun.; 
sodann 13) if Ack. Erbland zu Hilboltzen, an Johann George Weste und Landbereiter Neu- 
manns Erben gelegen, an den Meilistbieren,den io termino Müwochens den 12, Julius sclsters- 
Kkk 3 künf-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.