Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1779)

Vom itctt Februar 1779. 69 
; ' Der Verfasser dieses Kalenders ist gesonnen, zum Besten der untern Klaffe feiner Neben- 
Meuscheu. hauptsächlich der Landleule., eine Mouathsschrift herauszugeben, welche aus einer 
Samlung physikalischer, theils merkwürdiger, theils guter nützlicher Grundsätze und Experi 
mente, auch etwas von der Bctaurf und Arzneykunde, Moral, Landwirthschaft u. d. gl. beste 
hen so!; um dieser Klasse von Leuten auch etwas in die Hände zu geben, wodurch ihre Unwissend 
hcir erleuchtet, ihre Einsichten verbessert, ihre Denkungsart edler gebildet , und ihre Sitten 
' Verfeinert würden; denn er glaubt, unsere Zeiten tönten den Namen, aufgeklarter Zeiten, utft 
unmöglich in ihrem ganzen Umfange verdienen, so lange noch Finsterniß, Aberglauben und ro- 
he Sitten unter dem größten Haufen die Oberhand behielte. Er fordert daher alle Patrioten 
nnd Menschenfreunde auf, sein Vorhaben durch Subfcription zu unterstützen; denn er mögt- 
. sich neben seiner Arbeit nicht gern noch dazu in ungewisse Kosten setzen. Er meynt, wenn eine 
Gemeine sich diese Bogen auschafte, und solche bey ihren sonntäglichen Zusammenkünften vor 
lesen liesse: so tönte ungemein viel Nutzen dadurch gestiftet werden; auch würden sie selbst de- 
rrenjeuiaen, die man nicht unter die untere Klasse zahlen dürfe, nicht unangenehm, sondern 
vielleicht nützlich seyn können. Es sollen alle Monate zwey Stücke, jedes nur zu einem Bogen 
. . stark beroustommen, uyd der Böge, mit dem Porto, zu l Ggr. gegeben werden. Wann sich 
eine hinlängliche Anzahl Subscribenten finden solle, verspricht der Verfasser das exße Stück 
im Februar oder März zu liefern. Barmcicr. 
A) Folgende Bücher sind zw verkaufen: l) ?. Bayle Diclionaire Hist. & Crit. Rotterd. 1702. ist 
roth Saffian sarlöer gebunden, nicht castrirte Edition. 2) Nordberg Histotie de Charles XU. 
Roy de Suede,- ä la Haye, 1742. gr. 4. 4 Tom, geheftet. 
Fremde und hiesige Personen, so vom Lüden bis den Löten Iaik 
in Cassel angekommen. 
Lelpz. Thsr: D. 20. Hannbv. Hr. Fähnr. Reben, I, i. fchw. Adler a. Markt. D. 2t. 2 Sknd.v. 
Gott. I. i. Gasth. a. K. Pl. Hr. Capit. v. Haustein, s. hl. i. Batt. Garde, k. v. Spangenberg. 
D. 22. Holland. Oberstlieut. Hr. von Bornstädt, l. i. Gasth. a. K. Pl. Hr. Abt Eollignon, k. 
> v. Rotenburg, I. das. D. 2z. Hr. Cornet v. Bülow, v. hl. Chevaux legers-Eorps u. Hr. Fähnr. 
Jeckel, v. hl. Leib-Drag. Regime k. v. Gött. Hr. Lieut. Moring, in Preuss. Dienst, gest. bim 
Gasth. a. K. Pl. D. 24. Eine Estafette v. Münden, a. Ob. Postamt. Noch eine dah. Noch eine 
andere dah. Franzos. Lieut. Hr. v. Montesquieu und Schiffslieutenant Hr. v. Clugny, l. im 
Gasth. a. K. Pl. D'. 25. Hr. von Mauritius, auss Dienst, k. v. Wehrda, l. i. H. v. Eugl. 
Eine Estafette von Münden, a. Ob. Postamt. 
Holland. Thor: D. 24. Hr. Rittmeist. v. Stockhauftn, k. v. Jmmenhgusen. D. 26. Hollands 
Lieut. Dr. v. Stockhauftn, l. i. Strals. Eine Estafette v. Hofgeismar, a. Ob. Postamt. 
Krank.f Thor: D. 24. Preuss. Lieut. Hr. v. Götze, Hr. Lieuh v. Froben in Würtemb. Diensten 
gest. und Kaiser!. Oberstem. Hr. v. Brücken, p. d. 
Copulirre in Cassel, vom roten bis den söken Jan. ! 
In der §repheiter Gemeinde: Johann Henrich Arnhold, Ochumachermstr. und Igfr. Maria 
Eatharina GroshewNe/ 
In der Umerucustadtcr Gemeinde: Johann Werner Schaumburg, Knecht, und Christina Küh 
lerm. 
Getaufte in Cassel, vom Loren blöden Löten Jan. 
In der Hof-Gemeinde: j) Johann Eonrad, des Grenadier bey dem hoch!. 1. B. G. Gottfried 
L Blank
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.