Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1779)

42 
4te$ Stück. 
Citat tonet Credi t or um. 
A) Nachdem Aber des Einwohners Johann Bernhard Kayser »nd Anna Elisabeth geb. Höbmän- 
nin dessen Ehefrau zu Ihringshausen Vermögen der Co, curs-Proceß und des Endes editali» 
citatio pefeintoria erkannt, auch termini, s ad liquidan dum auf den irte» April a. f. schiers- 
künftig anberahmt worden; als werden sämtliche Kayftrsche Creditores hiermit xeremtorie der 
gestalt citirt, daß sie in prxtixo entweder persönlich, oder durch hinlänglich Bevollmächtigte auf 
hiesigem Landgericht zn früher Zeit erscheinen, ihre Eredita gehörig verificiren, und was sich 
sonst gebühret, ad protocolli,™ verhandeln, mit dem Bedeuten, sie erscheinen und thun dasse^ 
de also oder nicht, daß nichts destoweniger auf des geschickt erscheinenden Theils An- und Vor 
bringen ergehen soll W. R. Cassel den roten Dec. 1778. 
9) Auf Ansuchen sämtlicher des unterm 2gten Februar 1778. alhier verstorbenen Kaufmann- 
Gottefrid Heinrich Bauermeisters nachgelassener intettat Erben nemlich dessen leiblicher Schwe 
ster Arme Hedewig Bauermeister verehlicht gewesene Pastorin Knocken hinterlassener Kinder, 
Carolina Friderica, Maria Magdalena und Johann Gustav Gefchwistere Knocken, werden alle 
diejenige, welche ex quocunque vcl her editarlo vel alio iure einige Ansprüche Und Forderungen 
zu haben vermeinen, hiermit peremtorie citiret und vorgeladen, den iz. des Monats April, 
wird seyn der Dienstag nach dem Sontage Qtiasimodogemii, vor hiesigem Gerichte entweder m 
Perlon, oder durch hinlänglich Bevollmächtigte zu erscheinen, und ihre Forderungen und An 
sprüche nicht nur zu prvfitiren, sondern auch gehörig zu ligrridiren, und zwar ü,b prxjndkio, 
daß alle diejenigen, welche sich in diesem Termino nicht melden, mit ihren Forderungen und 
Ansprüchen präcludiret und nicht ferner gehöret werden sollen. Adelebsen den 15. Jan. 1779. 
3. 8. B. Bodecker. h. t. Amtmann. 
3) Nachdem in der bey hiesigem Adel. Gericht pendenten Conrad Schreiberischen Concurs- Sa 
che der punctus liquidi nunmehro allenthalben berichtiget, und teirninii8 zum ordnungsmäßigen 
Verfahren super prioritate auf Montag den iZten Febr. 3. f. präsigirrt worden: so werden 
sämtliche Conrad Schreiberische Creditores hiermit ad praefixum vorgeladen, unter der Ver 
warnung, daß ansonst in Contumaciam derer Zurückbleibenden ratione prioritat» was Rechten- 
rrkauut werden wird. Eiberbcrg den 28. Nov. 1778. 
Adel. v. Buttlarisches Gericht hierfelbftcn. Branda». 
4) Wir Bürgermeister und Rath zu Cassel thun hiermit kund und zu wissen, was gestalten, 
- des verstorbenen hiesigen Bürger und Lohgerber Johannes Pinhard und dessen ebenfals 
verstorbenen Ehefrauen hinterlassenes Vermögen zu Befriedigung derer sich bereits gemeldeten 
Creditorum nicht anreichig und demnach zu Äusfündigmachung derer samt!. Creditorum & ad 
Jiqmdandum Credita terminus prxjudkialis stuf Freytag den 7ten May nächstinstehendku 1779. 
Jahres präiigirt worden; als citiren, heischen und laden wir euch sämtl. des verstorbenen Loh- 
gerbermstr. Johannes Pinhard und dessen verstorbenen Ehefrau bekannte und unbekannte Cre- 
Liköres von Amts-Gerichts-und Rechtswegen hiermit zum iten, 2ten und zten mithin ein 
für allemahl und wollen, daß ihr in prxfixo peremtorio vor uns auf hiesigem Stadtgerichte z» 
f ewöhnlicher Gerichtsftunde ohnausbleiblich und in allem inttruü erscheinet, eure habende For- 
erungen der Behör liquidiret, und was si6) sonsten nach Maaß der neuen Proceßordnung ge 
bühret verhandelt, mit der Verwarnung ihr erscheinet und thut solches alles alsdann oder 
nicht, daß ihr alsdann weiter nicht gehöret, sondern mit euren Forderungen präcludiret, und 
«uf der erschienenen Creditorum Vorbringen ergehen und erkannt werden soll. W. R. Cassel 
den 2k. Decembr. 1778. 
5) Nachdem zu Beendigung des über des verstorbenen Kaufmann Johannes Fiedlers Nachlaß 
dahier entstandenen Concurs-Processus, die mehresten Creditores dahin gütlich übereingekom- 
men find, die nuzulängliche Vermögensmasse nach Proportion eines jeden liqnidirten Forde 
rung
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.