Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1778)

616 4ote$ Stück. 
Pacht-Conditivnes vernehmen, und dem Befinden nach Accords gewärtigen. Malsfeld den 14. 
September 1778» I« G. Hofmann. 
L) Nachdem die Herrschaftliche Meyerey zu Grandenborn, künftigen Trinitatis 177g tut Pacht 
ausgehet und solche wieder auf folgende 3 oder 6 Jahre anderweitig, an den Mehrestbieten, 
den verpachtet, oder auch, falls sich Liebhaber finden, vererbleihet werden soll; So wird sol 
ches hiermit öffentlich zu jedermanns Wissenschaft bekannt gemacht, u»td können sich diejeni 
gen, so gedachtes Guth, auf eine oder die andere Art, zu übernehmen gedenken, den 2. No 
vember fchierskünftig, morgens io Uhr dahier bey mir melden, die Eonditiones vernehmen, 
darauf ihr Gebot thun und das Weitere erwarten. Bischhausen den 28. Septemb. 1773. 
A. Rauffmann. 
3) Nachdem nächstkünftigen Petritag die Pachtjahre von beiden Freiadelich von Biedeufeldischen 
Rittergütern zu Berneburg und Welda zu Ende gehen, und solche anderweit auf 6 auch 9Jahr 
verpachtet werden sollen, worzu Terminus auf den 2üten künftigen Monat Octodr. hierher ani 
zesetzt worden ; So wird solches zu dem Ende hiermit bekannt gemacht, damit alsdann die 
Pachtliebhaber bey mir erscheinen, die Conditiones veru-ehmen, hierauf ihr Gebot thun, und 
das weitere gewärtigen können. Sontra den 9. Sept. 1778. 
Ioh.Gimsn, von Biedenfeldifcher Justitiar. 
4 ) Nachdem die Frey-Adeliche- vormahls von Lütter- und nun von Schenckische Güther'zu Loß- 
hausen ohnweit Ziegeuhain, bestehend m geräumlicheu Wohnhäusern, Scheuern, Stallungen, 
Fruchtböden, ansehnlichen Gemüs- Gras- und Baumgärten, nebst 130 Ziegenhainer Motte, 
sl Meste Kornausfaat an Länderey, sodann 76 Wagen Heu an Wiesenwachs und einer freyen 
Schäferey zu 300 Stück, von künftigen Petrltag an, in einen ü, oder mehrjährigen Pachtbe- 
stand, an den Meistbietenden verliehen werden sollen; als wird hierzu Terminus licitadonii 
| nuf den raten Octob. e. a. hierdurch anberaumt und zu jedermanns Wissenschaft bekannt ge 
macht, damit die hierzu Lnsttragende sich vorhero dessen Beschaffenheit erkundigen , die Pacht- 
eonditiones vernehmen, und in obigem Termin in loco Loßhauftn in dem adelicken Hof einfin- 
den, ihr Gebot thun, und nach vvrgängig gerichtlicher Bescheinigung ihrer Vermögeusmn- 
siände, lälva ratiikatione, sich Zuschlags gewärtigen. 
I) Es soll die den 2. Jan. 3. f. im Pacht vaeant w-rdende Gemeinds Ohmschenke zu Oberkanft 
fungen , welche in Wein-Bier-und Brandtewemschank besteht, nebst dabey seyender Wohnung 
und Herberqierung , wiederum auf drey Jahre verpachtet werden, und ist dazu auf Montags 
den 26. Octob. a. c. Terminus anberahmt, in welchem die Pachtlustigen zu Oberkanfungen 
. deym Schöpfen Greben Hey ft zu früher Morgens Zeit sich einzufinden, ihre Gebott thun und 
darauf das Weiteregft gewärtigen. Milsuugen, den ar.Sept. 1778- v. Viedenfeld. 
F) Cs wollen die Kretschmarischen Erben allhicr, ihr kleines Guth zu Rothendittmold, von Petri 
vag 1779, auf 3' oder mebr Jahre verpachten: und können sich die Liebhaber entweder bey dem 
Feldwebel- Rabe vom itsn Batt. Garde oder bey denen Erben .selbst melden. 
^ Citation ff Creditoru tri. 
3 )' Nachdem in ffes Xnn6 if 6 f. in Ostindien verstorbenen Carl Hallmanns Concrirs-Sache der 
pnnsrus liquidi erörtert, und rum Verfahren super prloritate auf Dienstag den 27. Oct. a. c. 
Terminus percmt6rius anberahmk ist; So wird , solches sämtlichen Carl Hallmannischen Cre 
dit orlbus hiermit bekannt gemacht, damit sie m praellxv wegen ihrer liqurdirter Forderungen 
4 >as etwaige Vorzugsrecht ordnungsmäßig deducrren, oder in dessen Entstehung gewärtigen, 
vaß nach dem vorläufig ex üKcio entworfenen und piv affixum publieirten Claßisicatkons- 8cbe. 
derC»Uve«tion halber auch sonsten erkannt werden sott W.R. Cassel, „den4. Sept. 1778, 
8. H, Hsfgencht daselbst. 
St) Nach-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.