Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1778)

183 
Vom löten März 1778. 
und gleichfalls nur leicht zugedeckt sey« , indem es gewiß, daß durch die zu übermäßige heiße 
I Stuben und durch das allzuhitzige Verhalten, denen pockigten Kindern der allergrößte Nachtheil 
! und Schaden zugefüget wird, indem dadurch das Blut und die Säfte in die größte Fäulniß ge- 
setzet, die vorher gutartigen Pocken in bösartige verwandelt, und die meisten Kinder durch ein 
, solches zu heißes Verhalten dem Tode Preis gegeben werden: wie es dann überhaupt besser, 
wann die Stuben eher zu kalt als zu heiß gehalten werden. (Die Fortsetzung folgt.) 
Milirair - Avancement. 
Regiment Gardes: Die Hrn. Second-LieutnantS von Gräffendorff und von Schüler sind zu Pre- 
mier-Lieutnants, und der Hr. Fähndrich von Pflögen zum Second-Lieutnant avanciret. So 
dann ist der in Herzog!. Mecklenb. Diensten gestandene Hr. Fähndrich von Gravenitz in dieser 
Qualität bey obstehendes Regiment Garde gnädigst placiret. 
Derftn Chur-Hannöverischen Diensten gestandene Hrn. Fahndrichs Klingsöhr, Rathlef, Koven 
und Brauns sind sämtlich in dieser Qualität und zwar ersterer bey das Regiment Landgraf, 
der ate bey Erbprinz, der Zte bey Lvsberg, und der 4te bey Donop, der in Herzog!. Würten- 
dergischen Diensten gestandene Hr. Lieutnant Ungar aber bey das Regiment von Mirbach als 
Fähndrich placiret. 
Der Fourier Hr. Maximilian Cornelius vom Feld-Jäqer-Corps und der Estandarten- Junker Hr 
Conrad Flies vom Regiment Gensd'armes sind beyde zu Second-Lieutnants bey erst gemeldtem 
Feld-Jager-Corps gnädigst declarirt. Sodann ist der im Regiment von Donop gestandene Feld 
webel Hr. Conrad Stolzenbach zum Fähndrich beym ersten Garnisons-Battaillon von Seitz a- 
vancirt. ^ 
Der Ingenieur de Ponis & de Chauslees, wie auch Lehrer der Kriegsbaukunst Hr. Mauvillon tst 
zum Capitam bey das Cadettencorps, gnädigst ernennet. 
Fremde und hiesige Personen, so vom 4ten bis den loten März 
in Cassel angekommen. 
Leipzig. Thor: D. 4. Hrn. Stud. Lutteroth und Zernicke, k. v. Gött. l. i. Gasth. a. K. Pl. D. 
z. Dan. Capit. Hr. v. Lowzow, I. i. Strals. D. 6. hies. Hr. Lieut. v. Haustein, v. hl. Regim. 
Garde, k. v. Eichsfeld. D. 7. Ein Commando von 1 Unt. Off. und 10 Hofjägern, k. v. Waldau. 
Hr. Capit. Romstädt mit 23 Feldjägern, k. dah. D. 8. Preuss. Poftofficiant Hr. Bellerheufer, 
Jf. p. Courier v.Witzenhausen, p. d. D. y. Hannöv. Lieut. Hr. Hude, p. d. D. 10. hies. Hr. 
Maj. Barthel, v. hl. v. Diemar. Drag. Reg. k. a. dem Canton. Fr. Hauptm. Rieffer, k. v. 
Eschwege, l. b. Mundschenk Hrn. Bettelheuser. Fr. Oberstin v. Minnigerode, k. v. Münd. l. 
t. H. v. Engl. 
Hslländ. Thor: D. 4. Eine Estafette v. Wclfhagen, a.O. Postamt. D. z. Hr. Hofrath Hofmann, 
k. v. Münster, l. i. Gasth. a. K. Pl. hief. Hr. Ob. Appellat. Rath v. Berner, k. v. Rinteln. 
D. 7. Fr. Gener. v. Papeoheim, k. v. Stammen, l. i. ihrer Behausung. D. 9. Fr. Landräthin 
v. Stockhausen, v. Jmmenhausen, l. b. Hr. Capit. v. Srvckhausen. D. ro. Kaiser!. Ober-Lieut. 
Hr. Kosferrat, p. d. 
Lrankf. Thor: D. 4. hies. Lieut. Hr. Graf v. Gronsfeld, v. hl. rten B. G. k. a. Franken. D.5- 
Hr. Fähnr. Brünst, v. hl. Reg. v. Donop, l. b. Kaufm. Hr. Schmidt. D. 6. Kaiser!. Cammer 
herr Hr. Bar. v. Westphal, l. i. Gasth.. a. K. Pl. Hildesh. Domherr Hr. Bar. Boos von 
Waldeck, p. d. D. 7. Hr. Capit. v. Baumbach, 2 Offic. 5 Unt. Off. und 60 M. Commandirte 
v. hl. S. D. Pr. Fridr. Dr. Reg. nebst 223 Amerika«. Recruten, I. v. Ziegenhayn, p. d. D. 
rs, Preuss, EvurirrHr. Bauermeister, k. v. Frft. p. d. 
B b 2 S 9i
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.