Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1777)

J40 24tes Stück. 
werben; als haben diejenige, so gedachte Länderey re. zu kaufen gesonnen, sich alsdann zu frü- 
. her Morgenszeit um y Uhr bey hiesigem Stadtgericht einzufinden, ihre Gebotte zu verrichten, 
und das weitere auch nach Befinden des Zuschlags zu gewärtigen. Zierenberg den i6ten May 
l/ 77 - Zürstl. Heßis. Stadtgericht daselbst, I. p. Heppe. I. w. Rlüppel. 
3) Es will der Hr. Lic. Gundelach sein in der untersten Jacobssiraste zwischen dem Saalwärter 
Persch und dem Schuster Fischer belegenes, mit 2 räumlichen Hintergebäuden, grosen Hofraum, 
Stallung und Garten, versehenes Wohnhaus, vor ein annehmlich Gebot aus freyer Hand ver 
kaufen, und ist sich darum bey de,n Verkäufer in der Schloststraße zu melden. 
4) Es soll des Jost Henrich Mampels zu Grossenritta sein { Acker Erbland auf der Fluhrsheideam 
Schullande gelegen, ex officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden; wer nun dar 
auf bieten will, der kann sich in dem dazu ern für allemahl auf den 2Zten August schierskünftig 
7 anberahmten Licitations-Termin auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den 27. May 1777. 
$) Nachdem anderweiter Terminus licitationis zum Verkauf des Jrrden Heynemann Meyer Spiro 
Wohnhaus nebst Küchengarten, an Johann George Theysen Re!, zu Zimmersrod gelegen, Ter 
minus auf den lyten Junii a. c. präfigirt worden; so wird solches des Endes bekannt gemacht, 
damit die Kauflustige in praefixo des Morgens von 8 bis 12 Uhr sich im untersten Adel. Hofe zu 
Gilsa einfinden, ihre Gebot thun, und auf das meistbietende sich Zuschlags gewärtigen können. 
Gilsa den 2 5ten Merz 1777. G. H. Lzlcischhut. 
6) Es soll des Forstlanfer Wilhelm Volte et ux. zum Dörnberg ihr Haus samt Zubehör und r 
Ack. Erbland am Aeger, § Ack. in der Egelshecke an Henrich Krebs, \ Ack. am Holgen, \ Ack. 
auf der Erlebreite an Henrich Krebs, f Ack. am Lindenbeutel, \ Ack. aufm Herberge an Daniel 
- Nolte, und 2 Acker Wiese vor dem Heuner an Ludwig Fröltch gelegen, ex ostkio au den Meist 
bietenden öffentlich verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der kann sich in dem dazu ein 
für allemahl auf den 2Zten August schierskünftig anberahmten Licitations-Termin auf hiesigem 
Landgericht angeben. Cassel den 2Yten May 1777. 
7) Es soll des Ludwig Nolte zum Dörnberg seine 3 Acker Erbland an Johannes Feigen, und r 
Acker an den Gleisen und Hans George Carle gelegen, ex officio an den Meistbietenden öffentl. 
verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der kann sich in dem dazu ein für allemahl auf 
den 25ten August schierskünftig anberahmten Licitationstermin auf hiesigem Landgericht angeben. 
Cassel den 2yten May 1777. 
8) Es soll des Johannes Baumbach zu Fürstenwald seine sogenante Triffelsche Wiese nebst i Ack. 
Erbland vorm Dorfe an Christoph Kumpe, 1 Ack. der Kesselacker genannt, 1 Ack. auf der Ge 
meinde an Ludwig Kleins Erben, Z Ack. an der Klostersene, | Ack. im Schlägen an Johann Ge 
orge Sprenger, | Ack. bey der Tölkewiese, § Ack. beym Galgenberge, und \ Ack. über derFuh- 
renwiese an George Engelhard gelegen, ex officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft wer« 
den. Wer nun darauf bieten will, der kann sich in dem dazu ein für allemahl auf den 7. August 
schierskünftig anberahmten Licitationstermin auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den 
26. May 1777 . 
9) Es soll des Johann Henrich Bettenhausen zu Harleshausen, sein £ Ack. Erbland an Daniel 
Veisheim, \ Ack. au Johannes Guthof, $ Ack. im Hartfelde hinterm Hübbel genannt, | Ack. 
im Flattiqfelde und Puschen genannt, an Stephan Rens, 2 Ack. Crbwiese, die Hünerburgs- 
wiese an Vorigen, und ; Ack. Erbland die Gemeinde genannt, an David Scharff'gelegen, ex 
officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden; wer nun darauf bieten will, der kann 
sich in dem. dazu ein für allemahl auf den i8. August schierskünftig anberahmten Licitationsrer- 
- min auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den 27. May 1777. 
10) Es soll des Jacob Sippels hinter!. Wittib zu Crumbach ihr an dem Hr. Landre gelegener 
Obst - und Gemüsegarten, ex officio an den Meistbietenden öffentlich verkauft werden ; wer nun 
• darauf bieten will, der kann sich in dem dazu ein für allemahl auf den tüten Znnii schierskünftig 
anberahmten Licitations-Termin auf hiesigem Landgericht angeben. Cassel den 7k, 1 April 177 7 - 
H)CS 
J 
r) 
i 
3 
r) 
f 
k 
3 ) : 
si 
le 
4) ( 
ni 
E 
M 
Ei 
Hi
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.