Full text: Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung (1777)

Laffclische 
Polices - und Lommercim-Zeitung. 
Mit Hochfürstlich-Heßifchen gnädigstem Privilegio. 
Montag den 5- May. 
Citationes Edittales, 
lj) speronaci) Johannes Götte von hier bereits vor 24 Jahren auf seine gelernte Schneiderprofef- 
fton ausgewandert, und man dann in solcher Zeit von dessen Aufenthalt nichts in Erfahrung 
bringen können, mithin zu vermuthen siebet, daß er schon lange gestorben seyn müsse, mitlerweile 
aber seine nächsten Freunde um die Einhändigung seines sehr geringen in etwan 30 Rthlr. beste 
henden Vermögens nachgesuchet haben; als wird gedachter Johannes Götte, hiermit perentorie 
citirt und vorgeladen, in Termino den l7ten Julii a. c. sogewiß allster entweder in Person, oder 
durch einen geuugsam Bevollmächtigten zu erscheinen, sich gehörig zu legitimiren, und seine Erb 
schaft sechsten anzutreten, als widrigenfals gewiß gewärtigst zu seyn, daß solche an seine Freun 
de und Anverwandten gegen zustellende Caution verabfolgt werden solle. Hof-Geismar denkte» 
April 1777. 
8ürstl. Heßl. Amt und Stadtgericht das. Hupfeld, Amtmann, Hartwig, p. t. Confuí. 
2) Der Schneidergeftlle Diederich Henrich Römer aus hiesiger Stadt gebürtig, ist in anno 1755. 
auf seine Profeßion in die Fremde gereiset, und seit seiner 42jährigeu Abwesenheit ist weder der 
Ort seines Aufenthalts, noch ob er noch am Leben oder tod seye, ausfindig zu machen gewesen. 
Nachdem nun dessen nächste Anverwandten um die Ausfolgung dessen gar geringen Vermögens 
nachgesucht; als wird besagter Diederich Henrich Römer oder dessen allenfalsige Leibeserben hier 
mit ehictaliter citirt, in dem auf den 2lteu Junii dieses Jahrs angesetztm Termino zu erscheinen 
und das Vermögen in Empfang zu nehmen, oder zu gewärtigen, daß er xro morwo declarirt, 
.. ' ' Mm • und
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.